Die SENSEO Alternative

bueltge.de [by:ltge.de] wird von Frank Bültge geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Kommentare

  
  1. Dirk sagt:

    Lt. Stiftung Warentest war das, erinnere ich mich, auch der Testsieger. Daher gab es auf einmal eine riesige Nachfrage auf die Petra. Ich las von über 12000 Vorbestellungen nach dem Testergebniss. Daher bin ich heilfroh, das meine Bestellung doch noch vor Weihnachten ausgeliefert wurde. Und da es ein Weihnachtsgeschenk sein sollte, konnte ich sie leider noch nicht selber ausprobieren. ;)

  2. Solche Dauerpads gibts auch für die Senseo. Einfach mal bei eBay schauen.

    Und hey, der Mocca aus der Senseo, da müssen sich viele der preisgünstigeren Vollautomaten schon gehörig strecken um da ran zu kommen.

    Ja, ja, ich geh ja schon in Deckung. Werft. Los... :-)

  3. Ich bin - ebenso wie Jens Grochtdreis und David Maciejewski (zu hören in Technikwürze #50) - bekennender Senseo-Trinker und in Groningen liegen die Pad-Preise ja auch günstiger als in Duitsland.

    Aber das mit dem Dauer-Pad klingt sehr interessant. Wenn die Senseo ihren Geist aufgibt ...

  4. @Dirk: Zum Buch Little Boxes von Peter Müller - kann mir garnicht vorstellen, dass du irgend etwas nicht aus dem Stehgreif weist, nachdem ich deine Siten mal genauer analysiert habe. Aber du bist natürlich im Topf der Verlosung und meine Frau wird der Engel sein, der ein Los zieht.
    LG und ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich auf meinem Blog des öfteren begrüßen dürfte. :o)

  5. @Alexander: Dann kann man ja Dauerpad mit Design verbinden und auch mit der Senseo frisch gemahlenen Kaffee, wie ich ihn liebe, trinken.
    Obwohl ich persönlich ja "türkisch" trinke - Bohnen mahlen, in die Tasse zwei gute Löffel und kochendes Wasser, kurz warten - und dann übergießen. Nun umrühren und ein wenig pusten, damit sich der Satz legt - schwarz genießen.
    LG Frank

  6. @Peter: Bekennende Senseotiker gibt es ja immer öfter. Wie oft habe ich schon im Footer eines Blogs gelesen - "Works with WordPress und Senseo" oder "Powered by Senseo".

    Das nur am Rande.
    Übrigens - die Podcasts der Technikwürze sind top, wie auch dein Buch.
    Und danke für das Angebot! ;-)

    LG Frank

  7. Vito sagt:

    also meine Kaffee Maschine ist letzte Woche gestorben. Nun bin ich am überlegen, was soll ich kaufen. Diese Pads sind einfach zu teuer. Aber diese Alternative gefällt mir mit dem Dauerpad. Eigentlich hatte ich so etwas schon länger gesucht.
    Btw. trinke ich auch sehr oft den "türkischen" Mocca. Ich habe da sogar das ultimative Rezept für ein gutest Geschmackserlebnis:
    Einfach die gewünschte Menge Kaffeepulver in eine Kanne geben, dann leicht erhitzen (Vorsciht nicht das Pulver anbrennen lassen, Rühren!) im Wasserkocher das Wasser zum kochen bringen. Dann wie gewohnt aufgießen (in 2 Teilschritten so wie es Frank beschrieben hat) Das ist Kaffeegeschmack pur! Alles andere ist Blasentee ;-)

  8. Dirk sagt:

    @Frank: Deinen Feed habe ich schon längere Zeit im Abo und lese demzufolge sehr gerne mit. ;) Auch wenn ich mit mein-brandenburg.com recht zufrieden bin, ohne gelegentliches Blättern in der Fachliteratur hätte ich das nicht aufziehen können. ;) Aber Du hast schon recht, dem reinen Einsteiger (wenn am Kommentar so zu erkennen) in das Thema lasse ich natürlich gerne den Vortritt. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Weihnachstfest und habe jetzt - dank Dir - auch wieder mal Eisenach (samt Wartburg) in unsere Urlaubspläne verpackt. ;)

  9. Nix da, alle Kommentare im Beitrag haben die Chanze, so auch du Dirk.
    Willkommen in Eisenach ! Wenn bedarf besteht, so fugiere ich gern an Unterkunft und Stadtführer. Schade nur, dass ihr nicht zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf der Wartburg, in der Stadt vor Ort wart.
    LG Frank

  10. Ralf sagt:

    Handelt es sich tatsächlich um die verlinkte KM30.17 oder um die KM31.17, welche, laut Amazon, mit dem Dauerpad ausgeliefert wird.
    Wobei ich auch nach längerem Studium der technischen Details keinen Unterschied zwischen KM30.17 und KM31.17 feststellen konnte. Außer dem Dauerpad halt.

    Diese Ein-Bis-Zwei-Tassen-Kaffeezubereiter sind und bleiben für mich ein großes Rätsel.

  11. @Ralf: Es handelt sich um die KM 31, bei der habe ich vor einigen Stunden einen Kaffee getrunken und sie ist wirklich schnell und der Kaffee (Jacobs Pad Creme) war super und kräftig.
    Aber an meinen "türkischen" kommt er nicht ran.

    @Vito: werde ich versuchen, danke für den Tipp.

  12. phil sagt:

    Kaffeemaschinen braucht doch nur bei x > 4 Personen. Ansonsten sind sie genauso notwendig wie elektrische Dosenöffner, elektrische Eierkocher und diese Mini-Öfen in denen man nichts wirklich backen kann.

    oder mal anders ausgedrueckt:
    Leute mit Kaffemaschinen nutzen auch Word als HTML-Editor :-)

    Keep it Real: plain-text-handcoding + WMF-Espressokannen (oder im notfall die olle Bodum Presskannen)

  13. Ralf sagt:

    @phil:
    Ich trinke locker Kaffee für 5+ Leute. Soll ich mir jedesmal so ne Pfütze aufbrühen lassen? ;)

  14. Nell Leiner sagt:

    Ich habe eine gute Seite mir informatione zu den Dauerfiltern für Senseo gefunden, damit kann mann wenn mann mal die Kaffeepads hat vergessen einzukaufen sich helfen.
    Auf der Seite sind alle Arten vorgestellt.

© 2014, since 2005 bueltge.de [by:ltge.de] · Theme is built by ThemeShift