iGoogle Gadget für dein Blog

bueltge.de [by:ltge.de] wird von Frank Bültge geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Kommentare

  
  1. Sicher ganz lustig obwohl man so eine suche wohl auch nicht unbedingt braucht oder? 🙂

  2. Patrick sagt:

    Das ist ja praktisch, vor allem bei solchen "Referenz- und Tutorialblogs" wie deinem.

    Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass irgendwer meine Blogsuche auf seiner iGoogle-Seite haben will, aber ich danke dir vielmals fuer das Tutorial.

  3. Basti sagt:

    Nett und unnötig, genau das richtige für´s Web 2.0 😛

  4. ocean90 sagt:

    Gut gesagt Basti.

    Aber könnte man nicht auch einfach den letzen Beitrag anzeigen lassen, vielleicht interessanter als eine Suchleiste 🙂

    Gruß

  5. Man auch den Feed einbauen, im Prinzip kann man alles einbauen. Das ist lediglich ein Beispiel, wie einfach es Google dem Anwender doch macht. Man erstellt sich eine Seite, ein wenig XML und schon geht das. In der Hinsicht denkt Google schon für den Anwender.

  6. tefly sagt:

    super anleitung. danke

  7. Sofie sagt:

    Ich bin totaler Fan von iGoogle und nutze neben dem Wettertool auch folgendes Gadget von Marktjagd. Ich mag dieses, da ich so keine Schnäppchen mehr verpasse. Es sind nette Spielereien und in diesem Zusammenhang lobe ich mir Web 2.0

    Ich find obgenannte Anleitung sehr schön, auch wenn ich es für meinen eigenen Blog nicht verwenden werde, dafür schreibe ich da einfach zu wenig meiner Meinung nach...

  8. gadgets-geek sagt:

    Interessant, wir wollen auch ein eigenes Gadget/Widget basteln..
    sind die Google Gadgets irgentwie auch in Vista Widget umwandelbar?

  9. Coole Idee ich werde mich wohl nächte Woche an ein Widget für meinen Blog ransetzen. Ob es sinnvoll ist oder nicht, kann ja jeder iGoogle Benutzer selbst entscheiden.

  10. Schnäppchen sagt:

    iGoggle. Das sorgte mal bei einem Bekannten von mir, dass er nicht mehr mit Google suchen konnte. Wurde immer wieder auf iGoogle geleitet und das verkraftete die alte Maschine (Win98) mit altem Netscape Browser einfach nicht.

    Grüße

  11. René sagt:

    Hallo, meine frage ist, wie es möglich ist einen RSS Feed ausgeben zu lassen? Es gibt zwar ein WP-Plugin welches jedoch bei mir WP.2.7.1 nicht funktioniert. Wie muss die XML Datei dazu aussehen?

    Wäre echt nett wenn Du darauf mal eingehen würdest 😉

  12. Christian sagt:

    Auf jeden Fall interessant, aber vielleicht ein wenig unnötig. Aber trotzdem danke !

    LG

  13. Boncho sagt:

    Der Artikel ist für den Einstieg sehr hilfreich! Ob man eine blogsuche in igoogle braucht ist was anderes. Danke!

© 2016, since 2005 bueltge.de [by:ltge.de] · Theme is built by ThemeShift