Summe der Beiträge, Seiten, Kategorien, Tags, Kommentare für das WordPress Theme

bueltge.de [by:ltge.de] wird von Frank Bültge geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Kommentare

  
  1. Marvin sagt:

    danke sehr. da schreibt man einen kommentar was man sich noch wünscht und zack ist es da. sehr schön beschrieben!

  2. ad sagt:

    Du hast bei dir im Feed die Anzahl der Kommentare für den Beitrag eingebaut. Ist das eine Funktion des Copyright-Plugins oder auch eine Sonderlösung?

  3. @ad: ja, das Plugin kann mit diversen Syntax erweitert werden, steht in den Optionen zum Plugin.

  4. Danke Frank, für diese ausführliche Erklärung des ganzen. Somit kann ich dann jetzt endlich mich daran machen und diese Funktion in meinem Blog verbauen. DANKE, mein HELD! 😉

  5. ad sagt:

    @Frank: Danke, da habe ich es nicht gefunden, aber auf der Seite des Plugins! 😉

  6. Jan Amundsen sagt:

    Sehr interessante Lösung. Ich denke, das werd ich auch noch irgendwo einbauen. Vielleicht im Footer ungefähr so:

    "Es wurden bislang W Beiträge in X Kategorien mit Y Tags versehen. Insgesamt wurden Z Kommentare verfasst."

    Die Zahl der moderierten und nicht moderierten Kommentare und wieviele Drafts man hat, dürfte den gemeinen Besucher nicht so interessieren. Trotzdem gut, dass man das so auslesen und anzeigen kann.

  7. Nici sagt:

    Vielen Dank, für deine ausführliche Erklärung! ^_^
    Aber was ist denn mit diesen Befehlen:


    Sind die veraltet? Kann man die noch benutzen?

  8. @Nici: der Code wurde verschluckt, eventuell sendest du ihn per Mail, dann pflege ich ihn nach.

  9. Nici sagt:

    Ok, noch ein Versuch:

    (?php print sem_showTotalPosts(); ?)
    (?php print sem_showTotalComments(); ?)

    Dieses mal habe ich die spitzen Klammern, durch runde ersetzt ^_~

  10. @Nici: Die Funktionen kommen sicher aus einem Plugin oder Theme, die sind nicht von WordPress.

  11. Noch anbei ne Frage dazu.

    Kann man So eine Besucher Anzeige wie dort im Footer, auch ohne Plugin hinbekommen? Also auf etwa die gleiche Weise?

    Ein kleines Code-Tutorial von dir dazu, evtl. ? 😉

  12. @nastorseriessix: Dies ist nicht ohne die Speicherung von Daten zu machen; Frank macht das via Service und die Integration von JS.

  13. Aha, verstehe. 😉

    Na so wichtig ist mir diese Funktion nun auch nicht, wollte nur mal halt genau wissen, von jemanden der Ahnung hat davon, ob das auch ohne Plugin funktioniert. Am besten auf die ähnliche Art und Weise wie das Auslesen der anderen Daten, mit hilfe des Codes-snippet das du hier vorgestellt hast. Danke aber für die Erklärung. 😉

    ...anbei noch eine Frage, da ich es selber nicht mehr rausfinde so recht. Es gibt doch die Möglichkeit, für verschiedene Usergruppen auch verschiedene Themes anzuzeigen, aber wie ging das noch mal? Meines wissens mit einem Plugin, aber ich weiss nicht mehr wie das heisst. Ne idee?....

  14. @nastorseriessix: Dazu gibt es hier im Blog eine Lösung, die du dir anpassen kannst: User Theme

  15. ocean90 sagt:

    Vielen Dank für den Beitrag, genau das, was ich gesucht habe 🙂

  16. Markus sagt:

    Danke Frank für dieses Tutorial, Dein Blog ist immer wieder eine Schatztruhe für WP-Anwender 🙂

    Was mich noch interessieren würde: Ist es auch möglich, die meistgelesenen und/oder meistkommentierten Beiträge auszugeben? Ich habe das bisher mit Semmelstatz gemacht, aber irgendwie verträgt sich das Plugin nicht mehr mit meinem Theme...

  17. @Markus: Die meistgelesenen kann man nur via Plugin ausgeben, ich nutze dafür mein PostReadCouter, siehe Plugins.
    Für die meistkommentierten Beiträge geht folgende Funktion.

    <?php
    if (!function_exists('most_popular_posts')) {
    	function most_popular_posts($no_posts = 5, $before = '
  18. ', $after = '
  19. ', $show_pass_post = false, $duration='') { global $wpdb; $request = "SELECT ID, post_title, COUNT($wpdb->comments.comment_post_ID) AS 'comment_count' FROM $wpdb->posts, $wpdb->comments"; $request .= " WHERE comment_approved = '1' AND $wpdb->posts.ID=$wpdb->comments.comment_post_ID AND post_status = 'publish'"; if(!$show_pass_post) $request .= " AND post_password =''"; if($duration !="") { $request .= " AND DATE_SUB(CURDATE(),INTERVAL ".$duration." DAY) < post_date "; } $request .= " GROUP BY $wpdb->comments.comment_post_ID ORDER BY comment_count DESC LIMIT $no_posts"; $posts = $wpdb->get_results($request); $output = ''; if ($posts) { foreach ($posts as $post) { $post_title = stripslashes($post->post_title); $comment_count = $post->comment_count; $permalink = get_permalink($post->ID); $output .= $before . '' . $post_title . ' (' . $comment_count.')' . $after; } } else { $output .= $before . "None found" . $after; } return $output; } } ?> <?php echo most_popular_posts(); ?>
  20. Markus sagt:

    Danke für die schnelle Antwort. Dass ich für die meistgelesenen Artikel ein Plugin benötige, habe ich befürchtet. Das andere werde ich gleich mal testen.

  21. Danke! Sehr hilfreich!

  22. michou sagt:

    perfekt. genau das hab ich gesucht. allerdings hätte ich noch eine frage.

    und zwar wollte ich genau wie auf deiner seite unten eine navigation einfügen. Doe muss aber gar nocht o umfangreich sein, ich würde gern einfach nur "Seite ? von ?" dastehen haben. einen count hab ich ja jetzt .. aber vlt könntest du mir noch sagen wie ich die aktuelle seite auslesen kann.

© 2016, since 2005 bueltge.de [by:ltge.de] · Theme is built by ThemeShift