Allgemein

Stöckchen: Wie organisierst Du Dich beim Bloggen?

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 14 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Die Stöckchen fliegen wieder, hatte sie schon fast vergessen und mir einen ruhigen Blog-Alltag gewünscht, aber da kommt es – ein Stöckchen vom Bloganbieter, der wissen will, wie ich mich beim Bloggen organisiere.

Diese Aktion hat ihren Ursprung bei Jan Tißler vom UPLOAD Magazin, ebend jener hat auch eine Gewinn ausgeschrieben und zwar ein Jahresabo des Internet Professional. Deshalb solltet ihr einen Trackback oder einen Kommentar in den entsprechenden Artikel des UPLOAD Magazins hinterlassen.

Blogstöckchen

Nach dem wenigen Worten vorweg, nun zu meinem organisatorischen Talent.

Ich verfolge die Inhalte von Websiten ausschließlich per FeedReader, dazu nutze ich GreatNews der sich per CSS sehr schön anpassen läßt, so dass man zum Beispiel aus FullFeeds nur einen Auszug machen kann. Außerdem ist es eine Standalone-Lösung, so dass ich nicht installieren muss.

Aktuell habe ~170 Feeds im Abo und lese einmal am Tag die neuen Nachrichten. Bei einige Beiträgen habe ich außerdem die Kommentare abonniert.

Kommt es zu Beiträgen, die ich extrem interessant finde, oder die inhaltlich besonders viel hergeben, dann kann ich dem Crossposting nicht wiederstehen, denn das sollen die Leser wissen.

Eine weitere Quelle ist die computerwoche, die ich beruflich lese und in der ab und zu auch Themen enthalten sind, die den Webinteressierten Leser betreffen.

Ansonsten schreibe ich über Lösungen und Probleme, die ich im Bereich Webdevelopment habe. Dieses sind ausschlieslich Themen, die ich in meiner Freizeit bearbeite. Berufliche Themen liegen bei mir der Geheimhaltung, auch wenn dabei einige webspezifische Sachen auflaufen. Ansonsten sind viele Feeds aus der Richtung SAP und bedarf sicher keines Beitrag.

Fazit

Insofern schreibe ich nur dann, wenn ich etwas loswerden will und wenn ich meine, dass Thema könnte auch andere Leser interessieren.

Und weiter geht das Stöckchen

Das Stöckchen gebe ich natürlich weiter, zuerst an meinen Stammleser und kritischen Leser Ralf, mit dem ich die Leidenschaft WordPress teile – allerdings wird er sicher! in seinem zweiten Blog antworten.
Ein weiters Stück vom Stöckchen sende ich Enrique, den ich ebenfalls als sehr kritischen Leser kenne und schätze.
Aller guten Dinge sind drei, deshalb ein weiters Stück geht an Benny – LoveAndPain Inc., der mal auf andere Gedanken kommen muss, als immer nur Schrauben am Blog. 😉

Standard

2 Gedanken zu “Stöckchen: Wie organisierst Du Dich beim Bloggen?

  1. Pingback: Tom's Diner - Club Edition

  2. Pingback: waswärewenn-stock | bueltge.de [by:ltge.de]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.