Deutsche Umlaute und Permalinks

Wichtig beim Einsatz der Permalinks und dem Bloggen in deutscher Sprache ist der Einsatz des Plugins „WP-CleanUmlauts“4 . Es sorgt dafür, dass Ihre Permalinks keine Umlaute enthalten bzw. dass die Umlaute aus dem Titel in der URL nicht gelöscht werden. Der Titel „Über Bücher“ wird dann korrekt zu ./uebr_bueher/..
Seite 123 im Buch „Das WordPress-Buch – Vom Blog zum Content-Management-System“

WordPress erlaubt es, dass Sie das Backend und Frontend in anderen Sprachen nutzen, als das im Core von WordPress hinterlegt ist. Dafür gibt es eine Schnittstelle, die die Sprachdatei lädt. In diesem Zusammenhang kann man auch, wie in Themes und Plugins, eigene Funktionen einbringen und so bestimmte Anpassungen zur Sprache vornehmen. Dies wird in anderer Priorität gezogen und ist nur dann aktiv, wenn man im Backend arbeitet. Daher ist die nun vorgestellte Lösung performanter und auch im Sinne von WordPress so gedacht.

Fazit: Nutzen Sie nicht das im Buch angesprochenen Plugin um die Umlaute der Permalinks anzupassen, sondern nutzen Sie die erarbeitete Lösung von Heiko Rabe, der aktuell die Datei pflegt. Die Datei kann in seinem Beitrag „Permalinks mit Umlauten“ geladen werden und gehört dann in den Sprachordner /wp-content/languages/ abgelegt. Zur Buchveröffentlichung hatten wir die Lösung noch in einigen Tests und so möchte ich die Leser gern auf diesem Wege nachträglich informieren.

Update: Beachten Sie die Hinweise im Bereich Extras, dieser Artikel ist veraltet.

Autor: Frank Bültge

bueltge.de [by:ltge.de] wird von Frank Bültge geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

2 Gedanken zu „Deutsche Umlaute und Permalinks“

Kommentare sind geschlossen.