Alle Jahre wieder

Ein weiteres Jahr geht zu Ende, wie immer: unglaublich schnell fliegt es vorbei und man fragt sich, wo die Zeit hin ist. Alle Jahre wieder nehme ich mir viel vor - viel im Sinne von weniger zu tun und mehr an mich und die Familie zu denken. Wie immer geht es schief und die Entschuldigungen gehen meist zu Gunsten der Leidenschaft.

Ich glaube, dass ich ein vielseitiger Mensch bin. Ich habe viele Interessen und lasse ungern was aus; muss alles versuchen. Leidenschaft ist sicher mein Antrieb. Ich glaube ebenso, dass ich meine Berufung gefunden haben; ich tue meist das, was ich am besten kann. Leidenschaft gibt mir die nötige Energie, manchmal zu viel für die eigenen Ressourcen. Eine leidenschaftliche Person mit begrenzten Fähigkeiten wird eine passive Person mit großartigen Fähigkeiten vermutlich immer übertreffen, weil leidenschaftliche Menschen immer mit unbändigem Enthusiasmus handeln. Leidenschaft überwindet Furcht und macht viele Erlebnisse möglich. Darum lebe ich für und mit Leidenschaft - oft aber auch gegen den Vorsatz des weniger Tun und zu sich finden.

Mein Leben ist nutzlos, wenn ich es nicht für den Dienst gebrauche, der mir gegeben wurde.

Apostelgeschichte 20, 24

In diesem Sinne nehme ich mir als nichts für das neue Jahr vor. Ich habe viele tolle Projekte und Freunde und diese Themen müssen und wollen weiter verfolgt werden. Ich wünsche und arbeite dafür, dass diese Ideen Fliegen lernen, dass unsere gemeinsame Leidenschaft Inpsyde weiter geht, die Rakete gen Himmel geht und wir dabei den Bodenkontakt nicht verlieren. Viele andere Leidenschaften gilt es zu pflegen und zu frönen und ich freue mich auf ein neues Jahr, in dem ich mich darauf freuen kann und in dem ich diese Leidenschaften mit anderen teilen kann, egal ob Familie, Freunde oder Kollegen.

Daher auch in diesem Jahr und auf diesem Wege wünsche ich allen einige schöne Festtage, alles Gute, die besten Wünsche und ein schönes und vielfältiges neues Jahr. Ich danke für das Lesen dieses Blogs und die vielen Freundschaften die nur daraus entstanden sind und die bei einigen Leuten in weit mehr mündeten. Danke, wo immer ihr auch sein mögt und wie immer ihr auch zu diesen wenigen Worten findet!

Kommentare sind geschlossen.