Expression Web Super Preview

Langer Name für eine Applikation die ein neues Feeling bei der Arbeit verspricht. Das neuste Produkt von Microsoft bringt Entwickler in die Lage, die Site unter verschiedenen Bedingungen anzusehen. Klingt erst mal spannend, vor allem weil es aus dem Hause Microsoft stammt und hat mich interessiert. Also schaute ich mir das Tool in einer aktuellen Beta an und zeige euch mal einige wenige Screenshots. Testen kann es dann ja jeder selbst. Nachlesen kann man die Infos auf dem MSDN Blog.

Screenshot Logo Beta
Langer Name für eine Applikation die ein neues Feeling bei der Arbeit verspricht. Das neuste Produkt von Microsoft bringt Entwickler in die Lage, die Site unter verschiedenen Bedingungen anzusehen. Klingt erst mal spannend, vor allem weil es aus dem Hause Microsoft stammt und hat mich interessiert. Also schaute ich mir das Tool in einer aktuellen Beta an und zeige euch mal einige wenige Screenshots. Testen kann es dann ja jeder selbst. Nachlesen kann man die Infos auf dem MSDN Blog.

Screenshot Logo Beta

Hintergrund der Idee ist das vereinfachte Debuggen in einer Oberfläche. Damit scheint MS die Entwickler in der Arbeit beim Anpassen an die IE-Familie unterstützen zu wollen und so bietet die aktuelle Beta auch die Version IE6, IE7 und IE8 zum arbeiten an.
Dabei ist die Oberfläche so aufgebaut, dass man zwei unterschiedliche Browser gleichzeitig sehen kann und in beiden die jeweils gleichen Elemente debuggen kann. Die Oberfläche kann aber auch in diesem Bereich unterschiedlich genutzt werden und so stehen verschiedene Aufteilungen und Zoom-Modi zur Verfügung. Ergänzend gibt es Lineal, Thumbnail View der Site und zwei unterschiedliche Darstellungsmodi beim Analysieren.

Screenshot Logo Beta

Der Clou aus meiner Sicht ist aber, dass man nicht nur den IE unterstützt, sondern auch jeden anderen Browser, insofern er lokal vorhanden ist. In einer kommenden Version soll es dann wie folgt aussehen. Der folgende Screenshot stammt von einer Beta, die man aktuell nicht offiziell downloaden kann. Will man das Tool testen, so findet man den Download im Beitrag des MSDN Blog

Screenshot Logo Beta

Kommentare sind geschlossen.