Herzlichen Glückwunsch WordPress

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 8 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

WordPress Logo

WordPress wird 5 und ich bin nun seit Version 1.2.1 dabei. Eine kleine Party gibt es auch, allerdings ist mir die Anfahrt zu weit.

WordPress hat sich rasant entwickelt und aktuell steht die Version 2.6 bevor (Hinweise gibt es eine ganze Reihe in Kategorie WordPress), die wieder viele Neuerungen mit sich bringt. Ich sehe die Entwicklung positiv und freue mich, dass sich eine Open Source Software mehr am freien Markt etablieren kann.

Hier mal ein Rückblick, der Edit-Bereich des ersten Wurfes von WordPress, Version 0.71, der direkte Nachfolger von b2, was der Ursprung war. Der Name WordPress geht auf einen Vorschlag von C.Selleck zurück, eine Freundin des Hauptentwicklers Matt Mullenweg. Noch lange nicht so mächtig und noch wesentlich schlanker - 617 kByte, 7 Datenbank-Tabellen und eine sehr umfangreiche Config-Datei sind die Eckdaten. Die Möglichkeiten waren lange nicht so wie heute und die Doku lag noch dem Ordner bei.

Schreiben eines Beitrags in WordPress 0.71

5 Comments

  1. Na da sage ich mal Herzlichen Glückwunsch WordPress, in der Hoffnung das uns WordPress noch mehr schöne arbeitsreiche und schlaflose Nächte beschert.

  2. Und wenn WordPress 7 wird, ist es mit 45MB etwas moppeliger als typo3. Die Doku kann man sich dann als ISO-Image runterladen und befüllt eine komplette DVD... 😉

Comments are closed.