Literatur

Literatur – Eisklettern

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 15 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Für mich ist Will Gadd einer der eindrucksvollsten Persönlichkeiten im Eisklettersport. Seine Art hat mich immer beeindruckt, genauso wie seien Erfahrung und Ruhe.
Die Erfahrung beruht auf 20 Jahren Klettern im Eis – und davon kann man nun auch in der deutschen Fassung seines prämierten Buches, Gewinner des Banff Mountain Book Festival, profitieren. Alle sein Wissen gibt uns Will Gadd in seinem Lehrbuch zum Thema Eisklettern bekannt.
Ein wunderbares Buch, welches auch angenehm zu lesen ist und nicht stur als Lehrbuch zu verstehen ist. Aus dem Nähkästchen erzählend und in der „Ich-Form“ geschrieben, sowie reichhaltig bebildert, ist das Buch ein Genuss für jeden Steileisaspiranten.
Von den Spielformen des Eiskletterns bedient Gadd alle Leser vom Einsteiger bis zum M12-Meister. Grundlagen, steiles Eis, Alpine Touren, Mixedclimbs und Drytooling werden bedient. Viele Grundlagen werden erläutert und gefestigt. Der Neueinsteiger bekommt reichlich Tipps zum Einkaufsbummel im Klettershop und erfährt zugleich, dass nicht immer das Material der Profis gleich das Material des Einsteigers ist, wie ich es zu oft an den Felsen und Fällen erlebe.

Fazit:

Endlich ein Buch, was diesem Sport gerecht wird, Spaß macht zu lesen und hinreichend viele Informationen enthält.

Info:
Viele weiter Tipps zum Thema Eisklettern habe ich auf KVFL.com zusammen getragen.

Standard