Blog Action Day 2007 – Umwelt

bueltge.de [by:ltge.de] wird von Frank Bültge geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Kommentare

  
  1. Ich warne davor, dieses Buch zu unterschätzen. Sicher, alles was im Beitrag über das Buch gesagt wurde, stimmt genau. Aber Gore versteht es gleichzeitig prächtig, sich mit seinen Aussagen nicht zu weit aus dem Fenster zu lehnen. Seine Aussagen beruhen ausnahmslos auf wissenschaftlichen Fakten, aber er suggeriert damit Gedanken und Meinungen, die über diese Fakten hinausgehen – ohne diese konkret auszusprechen. Nicht, dass dies schlecht wäre. Im Gegenteil, ich denke, dieses Thema kann das gebrauchen. Aber: Ich rate zum kritischen Lesen. Man sollte sich stets bewusst machen, was Gore wirklich sagt und was dies bedeutet – und auch, was es nicht bedeutet. Das Buch wird dadurch nur noch interessanter, weil es so zu einem Trainingsbuch zur Analyse auch politischer Texte und Statements wird.

  2. Markus sagt:

    Ich habe das Buch nicht gelesen, aber den gleichnamigen Film gesehen. Ohne Zweifel wird eines der wichtigsten Themen der heutigen Zeit angefasst. Auf eine Art, die wach rütteln soll. Sehr gut gemacht, und Gore bekommt dafür nicht umsonst den Friedensnobelpreis.

  3. Philipp sagt:

    Ich verstehe Vorbehalte gegen die Art in der sich Al Gore und andere für den Klimaschutz einsetzen sehr gut. Aber wenn diese propagandistische Art, die meiner Ansicht allzu oft an Selbstherrlichkeit grenzt, zu einem brauchbaren Ergebnis und einem massenweise Umdenken führt, dann könnte man sie schlicht über gewisse kleinliche Kritik erhaben wähnen.

  4. Andrea sagt:

    Es ist heute wirklich das erste Mal, dass ich davon höre, dass die Amerikaner endlich bemerken, dass sie unbedacht den Strom in Größenordnungen verbrauchen. Na, vielleicht bin ich da ja auch ein bisschen aus der Welt. Aber ich habe es selbst erlebt, als ich in Amerika war. Gut ist, dass man sich damit beschäftigt. Leider weiß ich gerade nicht, ob die Strompreisentwicklung in den Staaten solche Sprünge macht, wie bei uns. Aber hohe Preise sind auch nicht die Lösung hinsichtlich Energieeinsparung. Das Umweltbewusstsein der Industrien sollte auf jeden Fall Politisch gefördert werden.

Trackbacks

  1. [...] Clark Blog Action Day 2007 - Umwelt » This Summary is from an article posted at bueltge.de [by:ltge.de] on Monday, October 15, 2007 [...]

  2. [...] beobachtet (aus meinem Feedreader und meiner Blogroll), Prinzess´Allerlei, Kalle, Frank Bültge (aus meinem Feedreader), Energiespar-Rechner (aus meiner Blogroll und meinem Feedreader), [...]

  3. [...] "prominenteste" deutsche Blogger, der sich gestern beteiligte ist - soweit ich sehe - Frank Bueltge gewesen. Nennenswert sind daneben u.a. Simon Columbus, Yoda aus der Schweiz. Nach der zu [...]

© 2016, since 2005 bueltge.de [by:ltge.de] · Theme is built by ThemeShift