Besser die Wahrheit?

Ich kann es nicht oft genug sagen, Danke an alle die hier Lesen und/oder mehr tun und mich beeinflussen.

Im Sinne der Tradition möchte ich mich öffentlich bedanken; Danke sagen, an all die freundlichen Kontakte, die auch in diesem Jahr meine Persönlichkeit erweitert haben; die mich in irgendeiner Weise beeinflusst haben.
Vielen Dank

Ein weiteres Jahr fliegt vorbei. Um alles Revue passieren zu lassen, muss der Geist viel tun. Viele neue Eindrücke und Menschen sind mir auch in diesem Jahr begegnet. Viele bekannte Stimmen haben ein Gesicht bekommen und ich möchte besonders denen danken, die mir immer gern helfen und mich unterstützen; egal in welchem Bezug ich zu ihnen stehe.

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.


In diesem Jahr ist ebenso auffällig, dass Themen wie Ehrlichkeit und Vertrauen scheinbar im öffentlichen Leben keine Werte mehr sind. Sie werden mit Füßen getreten und man bekommt den Eindruck, dass es zum guten Ton gehöre, zu lügen und zu betrügen. Ich hoffe und wünsche, dass eine Minderheit der Menschheit so denkt; dass Ideale weiterhin ihre Gläubiger haben und diese im Kern ihres Lebens eine Rolle spielen. Vertrauen beruht auf vielen anderen Worten und insbesondere dem Tun und Handeln zu diesen Worten. Insofern ist mein größter Wunsch, dass bei all den vielen Ablenkungen und Nebensächlichkeiten der Mensch im Mittelpunkt steht; egal welche Ideale und welche Technologien gerade Thema sind. Lasst und an alten und immer jung bleibenden Werten fest halten: Ehrlichkeit, Vertrauen ...
Das Leben ist zu kurz, zu schnelllebig um es mit der Diskussion um eine gute Ausrede zu befüllen. Lebt man an den eigenen Werten für sich, dann wird vieles einfacher. Der Gedanke Open Source kann auf viele Bereiche des Lebens gespiegelt werden - Teilen tut gut; bringt mich und die Anderen weiter, den eigenen Zielen näher - und nur die sollen zählen.

In diesem Sinne wünsche ich alles Gute und Liebe all denen, die mich kennen und schätzen, ob lesend im Web oder aus dem Umfeld der Leute, die ich persönlich treffen durfte. Mit Sicherheit geht das Tempo dieses Jahres auch im kommenden Jahr weiter und es gilt für mich auch weiterhin: Ich muss damit leben und es verantworten.

Kommentare sind geschlossen.