Immer im Kreis und doch vorwärts

Fixie fahren, da wo es nicht besser geht. Erstmalig trete ich eine Tour auf einer Bahn. Es hat mich begeistert. Das Geschenk war überraschend und hat mich glücklich gemacht. Parallel kam ich so in den Genuss ein passendes Rad aus meiner Kinderzeit zu fahren - Fixie, made in GDR.

Die Einfachheit auf der Bahn ist großartig. Man braucht so wenig und muss doch so viel geben.

Ich bin im Vorfeld mein FiveSpeed und Rennrad gefahren. Mit keinem hat es diese pure Freude gegeben. Die Einfachheit macht es. Man empfindet Schaltung und Bremse schnell als Ballast. Der Blick auf neue Fixies im Eingang der Bahn findet fast schon wieder den Blick in den Rad-Raum; n+1 - Die Stückzahl des Cyclisten ;).

Kommentare sind geschlossen.