Webküche

Online-Alternative zu Notepad

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 14 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

WriterJohn Watson ist bekannt geworden durch seine flickr-Toys und hat sich Gedanken zum Thema Editor im Browser gemacht. Dabei ist ein einfacher Editor „Writer“ herausgekommen, der an die alten Tage der Grünmonitore erinnert – Retrodesign.

Die erstellten Dokumente können gespeichert und wieder geladen werden (ohne Login per Cookie, mit Login dauerhaft). Außerdem können die Inhalte direkt gebloggt werden, in WordPress, MovableType, Blogger (nur die neue Version) oder LiveJournal. Wobei die Logindaten eingegeben werden müssen. Diese Daten werden aber nicht gespeichert.

Ebenso lassen sich Farbe und Font ändern. Dazu stehen Eingabefelder bereit mit klassischen Vorgaben oder händisch.

Standard

3 Gedanken zu “Online-Alternative zu Notepad

  1. Pingback: » Notepad online - Mario Göttsche Blog

  2. Tom schreibt:

    Retrodesign – dachte ich mir auch als erstes. Allerdings bevorzuge ich eher Google Spreadsheat bzw Writer

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.