Rivva Reactions – WordPress Plugin

Rivva ist für mich nicht nur ein Experiment und ich bestaune tagtäglich den Enthusiasmus von Frank, der das Projekt allein und ohne fremde Finanzierung betreibt. Rivva lebt, verändert sich und ist mittlerweile nicht mehr nur eine kleine Site der Themenübersicht, sondern ist für mich Quelle der News beim Kaffee und ebenso Quelle der Sites, die auf mein kleines Blog verlinken. Da aber das Dashboard dieses meines kleines Blogs ebenso die Kaffeelektüre ist, lag es nahe, dass ich die News und Reaktionenen von Rivva zu meinem Blog in das Dashboard von WordPress hole - entstanden ist ein kleines Plugins, was nun gern jeder nutzen kann.

Rivva Logo
Rivva ist für mich nicht nur ein Experiment und ich bestaune tagtäglich den Enthusiasmus von Frank, der das Projekt allein und ohne fremde Finanzierung betreibt. Rivva lebt, verändert sich und ist mittlerweile nicht mehr nur eine kleine Site der Themenübersicht, sondern ist für mich Quelle der News beim Kaffee und ebenso Quelle der Sites und Tweets, die auf mein kleines Blog verlinken. Da aber das Dashboard dieses meines kleines Blogs ebenso die Kaffeelektüre ist, lag es nahe, dass ich die News und Reaktionenen von Rivva zu meinem Blog in das Dashboard von WordPress hole - entstanden ist ein kleines Plugins, was nun gern jeder nutzen kann.

Was macht das Plugin?

Das Plugin erzeugt ein Widget im Dashboard, welches wie jedes andere Widget von WordPress alle Möglichkeiten der Verwaltung hat. Im Widget werden via Feed diverse News von Rivva geladen. Die Themen sind mit Hilfe von Tabs getrennt. Im ersten Tab werden die Reaktionen, welche von anderen Blogs und via Twitter kommen, zu der Installation geladen, in der das Plugin genutzt wird. Rivva listet dabei nicht nur Reaktionen von Siten, sondern auch Tweets via Twitter. In diesem Zusammenhang kann man seine eigenen Tweets filtern. Alle Einstellungen sind direkt am Widget zu steuern.

Rivva Reactions Dashbaord Widget

Voraussetzungen

Um das Plugin zu nutzen, ist WordPress Version 2.7 das Minimum, darunter habe ich keine Tests unternommen. Das Plugin speichert diverse Einstellungen in der Datenbank zum Widget, die beim Löschen und Deaktivieren über den Adminbereich des Plugins entfernt werden.

Installation

  • Plugin via FTP im Ordner /wp-content/plugins/ einspielen oder direkt aus dem Backend deines Blog installieren
  • Das Plugin Rivva Reactions in der Verwaltung der Plugins aktivieren
  • Optional: Das Widget im Dashboard an die gewünschte Stelle schieben und die Einstellungen setzen - Link im Kopf des Widget: Konfigurieren

Download:










Ist die Arbeit nicht 1 Euro wert?
Jede Spende wird dankbar angenommen und ermöglicht das weitere Arbeiten an freier Software.
Möchtest du mehr oder anders spenden, so besuche meine Wunschliste.

Download als zip-Datei: downloads.wordpress.org/plugin/rivva-reactions.zip - 50 kByte

Historie

Seit geraumer Zeit bietet das WordPress Plugin Repository die Möglichkeit der Ausgabe des Changelog an und so werde ich direkt am Plugin, in der Readme, die Historie pflegen - daher bitte ich, dass ihr euch dort die Änderungen anschaut, so dass ich ein wenig hier pflegen muss: Changelog.

Kommentare sind geschlossen.