Allgemein

Free Burma!

Free Burma
Ich unterstütze die Aktion Free Burma!, weil ich oft und uneigennützig Hilfe von anderen Menschen in den unterschiedlichsten Ländern erlebt und dankbar angenommen habe. Ich kann nur einen Teil und auf anderer Ebene zurück geben, die Pakete und Geschenke, die ich immer wieder versende sind kein Pappenstiel, aber sie sind trotzdem nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Ich glaube nicht, dass es die Welt interessiert, ob ich am einem bestimmten Tag blogge oder nicht. Die Aktion wird lediglich von mir unterstützt, weil ich denke, die Hoffnung stirbt zu letzt.

Ich hoffe, dass diese Aktion nicht lebt, weil die Blogosphäre keine anderen Themen mehr in den großen Diskussionskreis bekommt, weil Blogger und Webseitenbetreiber nicht genug Zuspruch haben oder weil einige Leute meinen, ihren Bekanntheitsgrad mit Hilfe der Aktion zu steigern.

Dabei möchte ich aber unterstreichen, dass all die anderen Krisenherde und Problemecken dieser Welt nicht vergessen werden sollten, ich denke nur an Tibet (was auch mal kurz in Hollywood hip war), Afghanistan, Irak und Dafur, um nur die bekanntesten zu nennen.

Bild: © gidibao

Standard