Tipps, WordPress

Das WordPress Weblog in einem Unterorder führen

Ein weitere Weblog von mir, der sich mit einem ganz anderen Thema beschäftigt, hatte die WordPress-Installation immer in einem Unterordner und es man kann eine statische Seite bauen und dann per php, meta oder JavaScript auf den Weblog verweisen. Schöner wäre es aber, wenn man dies direkt mit WordPress machen kann – und es geht.

Dazu sind nur kleine Veränderungen notwendig. Alle Arbeitsschritte sind im folgenden hinterlegt und ich persönlich empfinde sie besser als eine Weiterleitung mit Hilfe einer php- /html-Seite oder .htaccess .
Weiterlesen

Standard