Entscheidungshilfe: get_post() oder WP_Query

WordPress stellt oft verschieden Wege bereit um an Daten zu kommen. Im Umfeld von Inhalt - Einzelne Artikel, Kommentare, ... - beschränkt sich dies im Grunde auf zwei Wege. Beide sind im Netz zigfach in Tutorials hinterlegt und oft ist die Nutzung des jeweiligen Weges nicht zu Ende gedacht. Es gibt viele Artikel um die…

Update-Prüfung für ausgewählte Plugins in WordPress Multisite unterbinden

Die Update-Prüfung in einer Multisite Installation unterbinden kann nützlich sein, aber in der Regel nur für eine Auswahl an Plugins, die nicht im Repo gelistet sind und damit keiner Prüfung unterliegen. Das folgenden Plugin soll einen Ansatz darstellen, es funktioniert und kann gern erweitert werden, mehr Komfort ist sicher für den einen oder anderen nützlich.

Beiträge aus dem Suchergebnis von WordPress ausschließen

Das Ausschließen von Beiträgen oder Seiten kann an verschiedenen Stellen von WordPress eine Anforderung sein; der Ansatz ist oft der gleiche und daher hier ein kleines Beispiel zum Ausschließen der Inhalte bei der Suche und eine Ergänzung um alle Child-Pages ebenso auszuschließen.

WordPress Login-Seite anpassen #3

Schon mehrfach habe ich über die Möglichkeiten der Anpassungen des Login zum WordPress Backend berichtet, diverse Beiträge lassen sich dazu finden. Aktuell kommen trotzdem immer wieder Fragen und so möchte ich zwei einfache Möglichkeiten aufzeigen, so dass man mit wenig Aufwand das Login an die Site anpassen - ein schöner Mehrwert auch im Bezug auf Kundenprojekte, die so runder wirken, als wenn immer das WordPress Logo und der Link erscheint.

Die Konstanten der WordPress-Installation kennen

Gerade bei der Arbeit mit WordPress ist das lesen im Core oder das Ausgaben von Inhalten des Core einfacher als das Suchen im Netz. Im Umfeld einer WordPress Installation werden diverse Konstanten genutzt und es gibt einige schöne Artikel zu diversen Möglichkeiten mit den Konstanten. Trotzdem kann man nicht alle kennen und die Suche im Netz kann aufwendig sein. Darum hier ein kleiner Code-Schnippsel der euch die definierten Konstanten listet und so die Suche erleichtert und vielleicht die eine oder andere Information aufzeigt.

WordPress Child-Themes verstehen

Mit der Version 3.0 von WordPress wurde die viel erwartete Funktion der Child Themes integriert - viel erwartet? Ja, leider nicht in Deutschland. Ich vermute, dass es einfach daran liegt, dass der Markt der kostenpflichtigen Themes hier wesentlich kleiner ist und die meisten Entwickler komplett neue Themes erstellen und nicht auf eine Basis setzen. Aber egal, nun gibt es eine Lösung dafür und ich möchte am Beispiel den neuen Standard-Theme TwentyTen zeigen, wie man es nutzt.

Die Funktion der Child Themes kann im Grunde bei jedem Theme angewandt werden und die neuen Funktionen erleichtern den Zugriff und das Erstellen einen Child Themes. Im Vorfeld gab es auch Möglichkeiten ein Theme zu verändern ohne die eigentlichen Dateien des Themes stark zu verändern. Mit Hilfe der Unterstützung von Child Themes ist dies nun aber komplett unabhängig und so kann man ein Theme nutzen, kann ohne Problem updaten, und trotzdem eigene Ideen realisieren.

In einigen Beiträgen des Netzes wurde die Child Themes schon angesprochen und ich habe bisher nur Artikel gefunden, die die Aktivierung und Änderung des Stylesheets ansprechen. Daher möchte ich dazu nur kurz eingehen, dass ist im Grunde auch recht einfach und dann die verschiedenen Möglichkeiten im Bezug der Template-Dateien aufzeigen.