WK – Installation TaskFreak!

Durch den Artikel von Stephan Lamprecht bin auf die schlanke, aber dennoch sehr fähige und schöne, Aufgabenverwaltung TaskFreak! aufmerksam geworden. Seit einiger Zeit nutze ich diese Applikation nun recht eifrig für Beruf und Freizeit.
Mit dem Tool lassen sich Aufgaben und Projekte verwalten. Dabei können Aufgaben auch ohne Projekt entstehen.
Für die Bedienung ist eine komfortable Oberfläche vorhanden, die auch die gespeicherten Aufgaben übersichtlich darstellt. Die Reihenfolge der Aufgaben wird errechnet, genauso wie die Darstellung des Datums, welches dadurch z.B. "heute" statt dem Datum darstellt. Dabei wird das Datum über einen Kalender oder händisch ein gepflegt. Über das Menü können Filter verwendet werden. So verlieren sie nicht die Übersicht über ihre Aufgaben.
Weiterhin bietet das Tool einen RSS-Feed an, in dem die aktuellen Aufgaben übergeben werden können. Dadurch eröffnen sich weitere Möglichkeiten. Zum Beipiel kann man so die Aufgaben in eine Website einbinden o.ä..

Die php-Anwendung läßt sich sehr schnell an die eigenen Bedürfnisse anpassen, wozu ich hier einige Zeilen verlieren möchte, denn nun habe ich schon mehrfach beim Einrichten geholfen.
Die Installation, auf die ich hier näher eingehen möchte benötigt MySQL. Der TaskFreak! läuft aber in der SQlite-Version auch ohne und ich nutze die derzeit aktuelle Version 0.5.1 - die bisher ohne Probleme läuft.

Screenshot TaskFreak!

Download:

Taskfreak! wird auf http://taskfreak.com/ zum Download angeboten. Bitte nutzt die "single user/ MySQL Version".

Installation mit MySQL:

  • Den Inhalt des gepackten Downloads auf euren Webspace kopieren.
  • Dort sollte sich nun ein Ordner befinden mit den notwendigen Dateien. Die Datei config.php muss nun eure Datenbank-Daten enthalten, ebenso ist dort die Sprache, in der ihr Taskfreak! laufen lassen wollt.
    Die Datenbank-Daten sind ab Zeile 35 zu finden:

    
    /* --- MySQL -----------------------------------------------------------  */
    // define("TZN_DB_HOST","192.168.0.10");
    define('TZN_DB_HOST','Host hier rein');
    define('TZN_DB_USER','Namen hier rein');
    define('TZN_DB_PASS','Passwort hier rein');
    define('TZN_DB_BASE','Datenbankname hier rein');
    define('TZN_DB_CLASS','tzn_mysql.php');
    

    Der Customizing-Abschnitt beginnt ab Zeile 54. Dort können auch noch weiter Einstellungen vorgenommen werden.
    Die Sprache ändert ihr in Zeile 60, de für deutsch.
    Die Sprache kann sehr leicht angepasst werden, da sie in einer php-Datei hinterlegt ist. Falls ihr also die Formulierungen ändern wollt, so könnt ihr das in der Datei lg_de.php im Ordner language oder ihr macht eure eigene Datei und weist euren Wunschnamen zu lg_wunschname und in der config.php in Zeile 54 'wunschname'.

    
    // language of the interface
    define('FRK_LANGUAGE','de');	// en, fr, es, de, nl
    
  • Solltet ihr eine eigene Datenbank dafür benutzen wollen, so müsst ihr diese natürlich erst anlegen, bspw. über phpMyAdmin. Auf jeden Fall müsst ihr die notwendige Tabelle für TaskFreak! anlegen. Geht dafür in eure Adminoberfläche und führt folgende Zeilen in eurer MySQL-DB aus.
    
    CREATE TABLE `task` (
      `taskId` mediumint(8) unsigned NOT NULL auto_increment,
      `priority` tinyint(3) unsigned NOT NULL default '0',
      `project` varchar(100) NOT NULL default '',
      `context` varchar(20) NOT NULL default 'A',
      `title` varchar(255) NOT NULL default '',
      `description` text NOT NULL,
      `status` tinyint(3) unsigned NOT NULL default '0',
      `creationDate` datetime NOT NULL default '0000-00-00 00:00:00',
      `lastChangeDate` datetime NOT NULL default '0000-00-00 00:00:00',
      `deadlineDate` date NOT NULL default '0000-00-00',
      PRIMARY KEY  (`taskId`),
      KEY `project` (`project`)
    ) TYPE=MyISAM;
    
  • Damit TaskFreak! etwas aussagekräftiger im Browser zu finden ist, könnt ihr den Title anpassen und ein Favicon einbinden. Dies ist noch nicht integriert, aber schnell in der index.php ergänzt.
    
        Tasks - bueltge.de
        
    
  • TaskFreak! verwaltet verschiedene Bereiche, wie z.B. Home oder Work. Diesen bereichen werden kleine Icons zugeordnet, die mit CSS entstehen und so recht schnell angepasst werden können. Um Bereiche zu ändern bzw. hinzuzufügen, editiert euren Language-File (/language/lg_de.php) ab der Zeile 32 - 'BUCHSTABE' => 'Begriff'.
    
    // contexts 
    // when translating, avoid changing the key (single letter)
    $_GLOBALS['arrContexts'] = array (
    	'W' => 'Work',
    	'H' => 'Home',
    	'I' => 'Internet',
    	'P' => 'Phone',
    	'A' => 'Anywhere',
    	'O' => 'Other'
    );
    

    Der Buchstabe wird in das Icon übernommen und die Formatierung erfolgt in der context.css. Dort erstellt sich die Class aus dem Buchstaben -

    span.ctBUCHSTABE
    
    
    /* @Work */
    span.ctW {
    	background-color: #c3c;
    }
    /* @Home */
    span.ctH {
    	background-color: #66f;
    }
    
  • Um TaskFreak! zu starten, einfach eure domain/Ordner aufrufen.

7 Comments

  1. Mich würde interessieren, wie man die Navigation optimieren kann, wenn man mehr als nur 10 Projekte hat. Hat schon jemand die eine oder andere Erfahrung machen können?

Comments are closed.