SimplePie Entwicklung gestoppt

bueltge.de [by:ltge.de] wird von Frank Bültge geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Comments

  
  1. Ralf says:

    Den Code von anderen Leuten zu warten, ist (oft) schon eine sehr unangenehme Aufgabe, wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann. Den Code von anderen Leuten weiter zu entwickeln, kann mitunter unmöglich sein. Man werfe einfach mal einen Blick in den Quellcode von WP, hier haben etliche Entwickler deutlich ihre Spuren hinterlassen.
    Es ist also kein Wunder das viele erfahrene Entwickler lieber abwinken und etwas eigenes entwickeln. Selbst dann, wenn sie das Rad neu erfinden müssen.

    Mittlerweile kann man sich auch größere Projekte fast komplett mit Lösungen von fremden Entwicklern zusammen stellen. Es bleibt lediglich die Integration als größere Aufgabe übrig. Die daraus entstehende Abhängigkeit scheint ein Grund zu sein warum oft darauf verzichtet wird sich das Leben auf diese Weise zu vereinfachen.

    OpenSource sollte meiner Meinung nach nicht so verstanden werden das man komplett fertige Lösungen präsentiert bekommt die man nur noch anknipsen muss. OpenSource sollte viel mehr als Ideen-Pool verstanden werden. Deswegen ist ja auch der Quellcode offen und zugänglich, sowie kopier- und änderbar. OpenSource ist also vielmehr eine Bauanleitung als ein Baustein. Zumindest was kleinere Code-Teile angeht.

    Was wäre denn gewesen wenn z.B. WP die Entwickelung ab Version 2.7 eingestellt hätte? Ich glaube, eine größere Katastrophe können sich viele gar nicht vorstellen. Zum einen weil es kaum passende Alternativen gibt auf die man relativ einfach umsteigen kann. Zum anderen, weil kaum noch jemand in dem Code-Gewusel von WP wirklich durchblickt.
    das WP-Team wäre also gut beraten wenn sie sich weniger darauf verlassen das andere die Bestandteile ihrer Software brav weiter pflegen und statt dessen mehr selber entwickeln. Mit der Integration von fremden Code verlässt man sich schließlich auch immer darauf das dieser funktioniert und sicher ist. Ist eins von beidem nicht der Fall, und wird der Code nicht mehr gepflegt, hat man ein mittelgroßes Problem. Diese Probleme treten bei selbst entwickeltem Code natürlich auch auf, sind aber, da man den Code genau kennt und selber pflegt / pflegen kann, weniger groß.

  2. Robert Tusch says:

    Hey, ich hoffe, dass du trotz des Zeitabstandes diese frage beantworten kannst. Ich nutze Magpierss und bekomme es nicht hin, Bilder aus einen wordpress Blog herauszulesen. Wo liegt der Fehler oder wie kann ich Bilder aus einen Rss Feed Auslesen?
    Gruß
    Robert

  3. Robert Tusch says:

    @Frank
    Hey,
    Vielen dank für deine Antwort. Wenn ich das richtig verstanden habe, soll ich den content des Feeds auslesen und dann eben das Bild herausfilter. Gut, dass ist ja bestimmt dieser Content:encoded Bereich in der XML Datei. Diesen kann ich auch ausgeben, aber irgendwie geht dass nicht bei Feeds mit Bilder, sondern nur bei den, die keine Bilder sondern nur videos oder reine Texte haben. Bei den Anderen steht ein einfaches "A". Ich weiß aber nicht warum?
    Hast du eine Ahnung?
    Gruß
    Und nochmal danke für die Antwort
    Robert

  4. Robert says:

    Hey,
    Ok danke für deine Antwort. Nun frage ich Mich, wie ich den Fehler beheben kann. Es geht ja bei Feeds ohne Bilder. Hast du da eine Ahnung
    Lg

© 2014, since 2005 bueltge.de [by:ltge.de] · Theme is built by ThemeShift