Plugin, WordPress

SAP und WordPress

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 14 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Der eine oder andere Blog einiger Entwickler des Business-Softwareriesen SAP basiert auf WordPress – auch in diesen Reihen ist Open Source beliebt. Um SDN Mitwirkende und WordPress zu verbinden, gibt es auch ein Plugin, was die Arbeit und Implementierung vereinfacht – SDN Contributor.

Mehr Hinweise und Hintergründe gibt es unter anderem im SDN und im Wiki des Plugin-Autors. Dabei bedient er sich meines Plugins RSSImport. Das ist super, denn genau dafür hatte ich das Plugin erstellt, man kann es anpassen und für die eigenen Zwecke nutzen.

Standard

2 Gedanken zu “SAP und WordPress

  1. Pingback: University Update - Open Source - SAP und WordPress

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.