Allgemein

Zurück

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 14 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Da bin ich wieder. Nachdem ich meinen Webspace gewechselt habe, den ich im zuvor schon angekündigt habe, ist es nun vollbracht. Neuer Provider ist all-incl.com und hier habe ich bisher gute Erfahrungen mit anderen Websiten gemacht und mein alter Provider, den ich seit 2000 hatte, ist nun um eine Domain ärmer.
Besonders schätze ich den Support von all-incl.com, den ich bei einigen Problemen, die ich mit meinem alten Provider hatte, kennen lernen durfte.

Danke an alle Leser meines Blogs, die auch mal einige Tage ohne die Website bueltge.de ausgekommen sind. Nun bin ich wieder online und stehe mit Rat und Tat zur Verfügung.

! Bitte – Sollten einigen Leuten Fehler auffallen, so bitte ich um eine Mail oder Kommentar. Mittlerweile habe ich doch recht viele Artikel und kleine Spielereien auf meiner Site, die ich auf die Schnelle nicht prüfen kann. Hinzu kommt, dass ich nun auch auf WordPress 2.0.4 umgestiegen bin und ein neues PHP-Plugin nutze, ja auch ich habe es getan, wobei ich sagen muss, ich war immer sehr zufrieden mit meinem Blog unter WP 1.5 und nun muss ich wohl noch so einige Anpassungen neu vornehmen, so zum Beispiel die Formatierung des Feeds mittels CSS, den Einbau von Image in den Feed etc.
Was ich aber am meisten vermisse, ist meine alte Adminoberfläche – das „alte“ Wordtunes Terminal ist mein Favorit und ich vermisse es schmerzlich, da es sehr übersichtlich war, auch bei vielen Möglichkeiten im Adminbereich von WP. Vielleicht baut ja LP doch noch eine Version für WP 2*.

Ebenso ein Danke an Robert und Michael (Der dies auch gleich zum Anlass nimmt und einen Blog ins Leben ruft, der derartige Probleme aufnimmt.), die mein „Ableben“ der Welt mitteilten.

Standard

7 Gedanken zu “Zurück

  1. Ben schreibt:

    Welcome Back,

    hast ja alles gut überstanden. 😉

    Frank lese mal bitte meine E-Mail zwecks meines Blogs wegen der Umgestaltung.

    Danke

    Gruss
    Ben

  2. Aber den alten Editor könntest du haben, wenn du willst. Einfach unter „Benutzer“ ganz unten links „Benutze den WYSIWYG-Editor beim Schreiben“ deaktivieren.

  3. @fabian K.: hoffe ich auch, Danke.

    @Michael: bisher verwende ich Paket Web Privat L, da mir eine Domain reicht und man ja innerhalb von „Minuten“ aufstocken kann.

    @Ben: bitte mir nochmal schreiben, da mir einige Mails abhanden gekommen sind. Das Angebot steht jedenfalls noch und mein passendes Plugin daz ist fertig.

    @Claudio: klar, ohne Code bin ich aufgeschmissen und möchte ich auch nicht vermissen – ist schon aktiviert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.