Suchergebnis erweitern

bueltge.de [by:ltge.de] wird von Frank Bültge geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Kommentare

  
  1. Du sollst vielleicht noch den Parameter "&page=$page" in deinen WP_Query einbauen, damit das Paging läuft.

    Gruß Dennis

  2. Lutz sagt:

    Bei mir gibt es einen Fehler bei "wp_reset_query();". Aber wenn ich das weg lasse funktioniert es auch!
    Liegt es vielleicht daran, dass "wp_reset_query();" nur bei WP2.5 funktioniert?

  3. @Dennis Morhardt: Ist in dem Fall nicht relevant, da es ja nur als Counter dient, der Query erstellt nur die Anzahl der Suchergebnisse, daher ist kein Pagination erforderlich

  4. Ach, ich hätte ja genauer lesen müssen.

  5. @Lutz: jap, dazu kommt noch ein Beitrag. Man benötigt wp_reset_query() nicht in jedem Fall.

  6. fym sagt:

    Da stellt sich mir die Frage: Warum der extra Loop? $wp_query->found_posts funktioniert gemeinhin doch bestens?

  7. @fym: Nur für dieses Beispiel; wenn man einen Loop schon aktiv nutzt, zur Ausgabe der Artikel, dann kann man mit echo $wp_query->found_posts die Anzahl der gefunden Artikel direkt ausgeben.
    Vielleicht sollte ich noch einen Nachtrag einbauen, nicht das dann alle Templates mit mehreren Loops ausgerüstet sind.

  8. Michael sagt:

    Danke, gleich eingebaut.

  9. Olaf sagt:

    Hi Frank, habs mal ausprobiert. Nun, bei 12 Ergebnissen zeigt es mir auf Seite1 10 an und auf Seite2 2, und nicht die gewünschte gesamtZahl 12 😉
    Irgendwas scheint da doch zu fehlen...

  10. Gebintit sagt:

    Vielen Dank für den Artikel zu dem sehr interessanten Thema "Suche in WordPress"! Freuen würde ich mich über einen Vergleich der div. Plugins zum "Aufbohren" der doch ziemlich mageren Standardsuchfunktion von WP. So im Nebensatz schreibst du von Plugins, die "in der Performance stören". Derartige Sorgen haben mich bislang davon abgehalten ein Plugin zu installieren, mit dem man beispielsweise die Suche auf bestimmte Kategorien beschränken kann, es war wohl Advanced Search. Ab einer gewissen Größe eines Blogs kann man ja die Sidebars noch so gut gliedern und strukturieren, oft hilft nur noch die Suchfunktion und die ist in den meisten großen und populären Blog eher bescheiden. Wenn ich z.B. in diesem Blog hier die Stichworte "Plugin" und "Suche", wie bei Google gewohnt in das Suchfeld eingebe, kommt zwar der Beitrag oben an erster Stelle, aber schon bei den folgenden Beiträgen weiß ich nicht, warum sie kommen und ehrlich gesagt die Angabe, dass die Suche in 111 Artikeln fündig geworden ist zwar nett, ohne die Möglichkeit der Eingrenzung der Treffer aber schon fast entmutigend. Es ist doch mühsam 111 Artikel "von Hand" zu filtern.

  11. @Olaf: bei mir fehlt nix, zumindest läuft es in allen Blogs, wo ich es einbaue, so auch hier. Suche mal in meinem Blog nach "wordpress". Eventuell hast du eine Inkonsistenz mit deinem Loop.

  12. @Gebintit: Damit hast du nicht unrecht, allerdings ist mir in allen Tests nichts besseres bekannt als das besagte Advanced Search. Alternativ kann man sich nur Google ins Blog holen und eine Custom Search in das Blog aufnehmen.

  13. Olaf sagt:

    Danke Frank, fürs Feedback, ist aber auch egal, wollte es eh nur mal ausprobieren...

    @Gebintit
    Wenn ich WP einrichte gehören AdvancedSearch Lite, Search_Hilite Reloaded und Search Excerpt modified zum Standard, damit bekommst du ausagekräftige Suchergebnisse! Dazu hab ich auf meinem Server Mysql so angepasst, dass es auch Wörter mit 3 Buchstaben findet.

  14. Gebintit sagt:

    @Frank: In meinem Fall möchte ich Google nicht ins Blog holen, denn das von mir betreute Blog richtet sich vor allem an Leute, die einen Bezug zur Institution haben (ein Gymnasium) und nicht an die breite Öffentlichkeit. Über robot.txt habe ich sogar die Robobs von Google und Co angewiesen, mein Blog nicht zu indizieren, falls einer meiner Autoren gegen Copyright oder sonstige Rechtssachen verstoßen hat und ich das nicht gleich bemerke. Vielleicht bin ich übervorsichtig, aber ich habe schon mal Lehrgeld bezahlen müssen. Ich werde dann mal mit Advanced Search herumspielen. Mir schwebt vor, nach einer Standardsuche mit vielen Treffern, einen Link zu Erweiterten Suche anzubieten.

  15. Dieter sagt:

    Hallo Frank,
    habe es mal testweise in einem Testblog ausprobiert und klappt wunderbar.
    Zwar hat das von mir benutzte Theme Blitzblank keine eigene search.php, aber in der index.php befindet sich die Suchabfrage.
    Werde es in Kürze auch in mein Blog einbauen.
    Danke für diesen hilfreichen Tipp.
    Beste Grüße
    Dieter

  16. Ivan sagt:

    Hallo Frank
    Danke für den tollen Beitrag.
    Das hat mich schon immer an der Suche gestört, dass die Anzahl der Beiträge nicht angegeben wird.

  17. Toni sagt:

    ich habe eine Frage zur Suchausgabe. Wie kann ich diese dahingehend modifizieren, dass mir statt eines ganzen Post´s nur das was der User gesucht hat ausgegeben wird?

    Ich betreibe einen "Linksammlungen" Blog. Wenn meine User z.b. nach einen Namen suchen zb. DJ Hell dann spuckt WP alle Posts aus in denen DJ+Hell vorkommt. Das heißt er muss srollen, scrollen, scrollen. Praktischer wäre es, wenn nur der Post Title und drunter das gesuchte Wort / Link erscheint.

    Wenn mir da jemand helfen kann wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße

  18. Toni sagt:

    @ Frank

    danke für die schnelle Reaktion.

    das es mit der standardausgabe nicht möglich ist habe ich leider schon erfahren müssen. dein link zum sergej post habe ich mir angeschaut, liefert aber nicht das was ich will.
    du sagst es gibt dazu plugins? welche? 🙂 hab schon alles abgesucht..

    Hier sieht man eigentlich genau was ich für eine Ausgabe brauche:
    http://www.soundrevolt.com/search.php?search_keywords=hell

    Wenn jemand Tipps hat oder sich das zutraut kann er sich gerne melden.
    Lasse auch was springen 🙂

    Grüße

    • @Toni: ich vermute, du wirst nicht dein Ziel erreichen; mySQL kann nicht viel mehr als den Abgleich, daher ist mySQL für eine komplexe Suche ungeeignet und da kann man auch mit Plugins wenig aufbohren.

© 2016, since 2005 bueltge.de [by:ltge.de] · Theme is built by ThemeShift