CSSDOC leicht gemacht

CSSDOC logo

CSSDOC ist ein gemeinschaftliches Projekt und im aktuellen Adventskalender der Webkrauts ist der wunderbarere Artikel „Stylesheets kommentieren mit CSSDOC“ des Mitbegründers und YAML Erfinders Dirk Jesse veröffentlicht.

Die Idee von CSSDoc gefällt und da ich grundlegend im UltraEdit, meinem liebsten Editor, arbeite, habe ich mir die Tags in einer Tag-Liste hinterlegt, so dass ich schnell und einfach alle derzeit möglichen Tags zur Hand habe.

Screenshot UltraEdit und CSSDOC

Leider ist UltraEdit kein Open Source Projekt und alternativ kann man unter anderem Notepad++ und jEdit empfehlen. Beide sind auch erweiterbar und eventuell kann man dann die folgende Tagliste mit wenigen Veränderungen übernehmen. Zugreifen und CSSDOC im nächsten Projekt nutzen.
Nun fehlt mir nur noch die Integration im Parser CSSTidy, den ich auch in meinem Editor integriert habe, dann wäre das Validieren in meinem Editor auch für CSSDOC möglich.


[Tag Group - CSSDoc]
0="/**"
1="*"
2="*/"
3="Author :UEDS:* @author (file)"
4="Copyright :UEDS:* @copyright (file)"
5="Date :UEDS:* @date (file)"
6="Version :UEDS:* @version (file)"
7="Revision :UEDS:* @revision (file)"
8="Since :UEDS:* @since (file, section)"
9="License :UEDS:* @license (file)"
10="Link :UEDS:* @link (file)"
11="Lastmodified :UEDS:* @lastmodified (file)"
12="Media :UEDS:* @media (file, section)"
13="Site :UEDS:* @site (file)"
14="Style :UEDS:* @style (file)"
15="Appdef :UEDS:* @appdef (file)"
16="App :UEDS:* @app- (file; section)"
17="Colordef :UEDS:* @colordef (file; section)"
18="Note :UEDS:* @note (file, section, comment)"
19="Ref :UEDS:* @ref (section)"
20="Section :UEDS:* @section (section)"
21="See :UEDS:* @see (file, section)"
22="Tested :UEDS:* @tested (file, section, comment)"
23="ToDo :UEDS:* @todo (file, section, comment)"
24="Workaround :UEDS:* @workaround (section, comment)"
25="Bugfix :UEDS:* @bugfix (section, comment)"
26="Affected :UEDS:* @affected (section)"
27="CSS-for :UEDS:* @css-for (section)"
28="Valid :UEDS:* @valid (section)"
29=

5 Kommentare

  1. Ich habe zu danken.
    Es wissen nicht viele Leute die Arbeit zu schätzen, vor allem wenn sie, wie bei dir und auch mir, ausschließlich in der Freizeit entsteht, neben Nicht-WWW-Hobbys und Familie.

    Alles Gute
    Frank

  2. Interessantes Thema. Ich habe vor einigen Wochen den Technikwürze-Podcast zu diesem Thema schon sehr interessiert verfolgt. Ich denke, damit werde ich mich künftig auch mal etwas näher befassen.

Kommentare sind geschlossen.