CSS, xHTML, JS, Webküche

jQuery Cheat Sheet

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 14 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Die Arbeit mit jQuery ist in den letzten Projekten und Ideen immer mehr gewachsen und so ist die Arbeit mit einem Cheat Sheet neben der Tastatur eine wundervolle Bereicherung. Allerdings sind die bisherigen Cheat Sheets, die mir bekannt sind nicht sonderlich komfortabel.

Nun bin ich heute einem neuen Cheat Sheet für jQuery begegnet und dieses bereichert nun meinen Arbeitsplatz.

Preview jQuery Cheat Sheet

Weiterführende Links

Standard

11 Gedanken zu “jQuery Cheat Sheet

  1. @Ralf: Hmmm… in wie fern? Ich kann alle Links auf dieser SDeite problemlos öffnen. Sollte es so sein, dann würde ich das PW aber auch nicht dokumentieren ;-).

  2. Hallo Ralf,
    das PDF lässt sich bei mir ohne Probleme öffnen und drucken, habe es dir mal per e-Mail gesandt, vielleicht hilft es ja. Allerdings öffne ich im Acrobat Reader, nicht im Foxit Reader, da ich mit einigen Dateien Probleme hatte.

  3. Nein, hilft leider nicht. Trotzdem danke.

    Dann liegt es wohl am Foxit-Reader. Ich werde mir aber deswegen nicht wieder das Acrobat-Monster installieren. Vielleicht lässt sich das PDF ja mit OpenOffice öffnen und dann noch mal ohne PW speichern.

  4. Das PNG würde gehen. Aber normalerweise habe ich verschiedene Cheat-Sheets im Foxit-Reader offen, so dass ich mit der Tab-Taste bequem zwischen ihnen hin- und herspringen kann. Da hilft ein PNG leider nicht viel weiter.

    Das PDF konnte ich nun problemlos öffnen. Das Problem war weniger der Foxit-Reader an sich, sondern die veraltete Version die ich noch auf dem PC benutze. Auf dem Notebook habe ich die neueste Version, damit gibt’s keine Probleme.

    Das man von mir in letzter Zeit nur noch wenig liest, liegt daran das ich beruflich zu viel zu tun habe. Ideen habe ich so einige in Petto, leider aber absolut keine Zeit.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.