PHP

MagpieRSS Array richtig nutzen

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 14 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Eines meiner ersten Werke in Sache WordPress und Plugin war RSSImport, mit dem man Feeds in den Weblog holt. WordPress ist im Standard schon mit dem RSS Parser Magpie ausgestattet, was diese Möglichkeit sehr erleichtert, auch wenn es seit PHP 5.1.0 eigene Lösungen seitens PHP gibt.

Nun kommen immer wieder Anfragen, wie mache ich dies oder das. Das Plugin soll nur ein Grundgerüst sein, nutzen und anpassen. Ich will und kann zeitlich da nicht derart viele Abfragen und Optionen einbauen, dass es jedem recht wird. Wer eine wenig PHP kann oder sich damit auseinander setzt, der wird es sicher schnell anpassen.

Damit man die Felder nutzen kann, muss man sie wissen. Dies macht man am einfachsten, im dem man sich einfach einen Feed lädt und alle Felder seitens des Array ausgibt.

In der aktuellen Version des Plugins habe ich dieses Ausgabe mal drinnen gelassen, auskommentiert, so dass jeder es nutzen kann und damit lernt.

print_r($rss);

Die Variable (Array) $rss wird mit Hilfe der Magpie-Funktion fetch_rss gefüllt.

$rss = fetch_rss($feedurl);

Eines ist lediglich zu beachten, die Felder sind Case Sensitive. Also entsprechend aufpassen beim Abfragen.

Standard