Allgemein, Webküche

Im Working Draft

Working Draft
Der wöchentliche News-Podcast Working Draft hat sich etabliert, ein Hinweis meiner seits kam schon über diverse Streams und soll hier nicht vergessen werden. Jede Woche informieren Christian, Peter und Markus über die Ereignisse der Woche, geben Hintergrundinformationen und auch in einem gewissen Rahmen eine persönliche Wertung ab. Damit kommt Abwechslung in die klassischen Linklisten und ich für meinen Teil freue mich auf jede neue Folge.

Um so schöner, dass ich ein wenig zurück geben und die Folge 32 mit meiner Person bereichen – hoffentlich – konnte. Christian und ich plaudern ein wenig über die Ereignisse der Woche, die so über die unterschiedlichen Newsstreams einfliegen und schauen uns an, wohin es gehen kann und für was es gut ist. Parallel weisen wir auch auf das WordCamp in diesem Jahr hin und ich kann einige Hintergründe erläutern.

Vielen Dank nochmal für die Einladung an die Jungs.
Hört rein, kommentiert und gebt Feedback – die Jungs machen das toll; mal sehen wann die Gästeliste endlich um weibliches Publikum erweitert wird; es gibt ja nicht nur männliche Nerds.

Standard
Allgemein, WordPress

Hier gibt’s was auf die Ohren: WordPress total

Die Technikwürze ist einer meiner nächtlichen Beschäftigungen, denen ich ohne Partner 😉 oder Rechner nach gehe. Ich mag die Themen, lasse mich gern berauschen und kann so neue Ideen und Themen finden. Nicht immer ist man einer Meinung und das ist gut so.
Nun hatte auch ich die Chance meinen kleinen Anteil an der Sendung zu leisten und bei dem Thema und den Mitstreitern ist man gern bereit einige Stunden über WordPress zu reden. Die Partner Vlad und David waren nett, Skype hat nicht gestreikt, der Kaffee gut und was daraus geworden ist, könnt ihr euch nun anhören – WordPress total.

Technikwürze 171
Weiterlesen

Standard
Allgemein

RSS für unterwegs, Offline

Venzero OneWer viel unterwegs ist und nicht gleich eine Flatrate für sein Handy hat, der sollte sich mal den MP3-Player von Venzero ansehen.
Dieser schöne Teil gibt es in unterschiedlichen physischen Größen und Speichervermögen. Allerdings unterscheidet dieser Player sich von anderen Geräten auf dem Markt, denn man kann RSSFeeds lesen und kann somit seine abonnierten Blogs auf dem Nachhauseweg o.ä. lesen.
Zusätzlich wird gekaufte Musik abgespielt, genauso wie Videos, Podcasts, Bilder (in 60.000 Farbe), Musik kann aufgenommen werden und auch eine Erkennungssoftware für Musiktitel ist dabei.
Der Transfer von Daten gestaltet sich recht einfach, dazu ist lediglich USB nötig und keine weiteren Tools.
Leider kann ich ihn nicht auf meine Wunschliste setzen, denn Amazon bietet das gute Stück nicht an.

Standard