Code, PHP, Tools, Webküche

Webbasierender Quelltexteditor mit Syntaxhighlighting

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 14 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Einen Quelltexteditor im Browser ist heute nichts mehr besonders, kommt nun aber ein gutes Händling und Syntaxhighlighting hinzu, dann ist das schon was besonderes – CodePress.
Alex King weist auf diesen Editor hin und da er zum Urgestein von WordPress gehört, denke ich mal, dass die Hoffnung vom Autor des Editors CodePress aufgeht:

I hope the guys at WordPress don’t get mad at me 🙂

codepress.fermads.net

CodePress kann Syntaxhervorhebung und unterstützt dabei Java, PHP, JavaScript, Perl, HTML and CSS. Weitere Sprachen (C, C++, Python, Ruby and ASP) sind in Vorbereitung.
Die Einbindung ist ebenso auf der Site erklärt. Der Download kann auch mit Beispieldaten erfolgen.

Standard

Ein Gedanke zu “Webbasierender Quelltexteditor mit Syntaxhighlighting

  1. Nette Sache, nur wie verbinde ich das mit meinem WordPress? Für Templateanpassungen bzw Arbeiten an den php Files wäre das natürlich sehr fein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.