Code, PHP, Webküche, WordPress

WK – Blogs auf anderen Seiten nutzen

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 16 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Um die Inhalte auch auf anderen Seiten zu nutzen, kann die RSS-News-Feed Funktion des WordPress genutzt werden. Dazu benötigt man nur eine kleine php-Seite und ein wenig Code, an der Stelle, an der die News des Blogs erscheinen sollen. Um das ganze zu demonstrieren, habe ich einfach mal meine neusten Posts in eine Seite von WordPress integriert.

Update:

Das obige Beispiel geht jetzt auch einfacher, da ich für WordPress ein Plugin geschrieben habe, mit dem derartiges machbar ist – RSSImport
Um den Inhalt auf fremden Seiten, außerhalb von WordPress zu nutzen ist dieses Script hier wunderbar. Da ich aber immer wieder Nachfragen bekomme, habe ich ein bischen genauer und besseres Beispiel erstellt, was ihr im Artikel WP – Inhalte auf anderen Seiten nutzen findet. Dort ist auch ein Demo und das Beispiel zum Downloaden zu finden.

Coding:

Um die Informationen aus dem XML auszulesen, benutze ich das Script von y0y. Das ganze habe ich ein wenig erweitert und angepasst. Bei diesen Script kann nur der Feed in der Version 0.9x genutzt werden. Da WP auch diesen anbieten, habe ich mir nicht die Mühe gemacht, diesen auf 2.0 zu erweitern. Aber da gibt es genügend Infos im Netz. Um das ganze dann noch ein wenig ansehnlicher zu machen, nutzt einfach ein wenig CSS und erweiter das php-Script um diese classes oder IDs.


<?php
# Script: XML-Reader
# Copyright: y0y.de, erweitert: bueltge.de

# Hier editieren
$url = "http://www.domain.de/feed/rss/"; //URL zum XML-Feed
$number = 10; //Anzahl der angezeigten News

# Ab hier nichts mehr ändern

# code
$file_content = @file_get_contents($url);

#Items auslesen
$items = preg_match_all("/<item[ ]?.*>(.*)< \/item>/Uis", $file_content, $array_items);
$array_items = $array_items[1];
if(!empty($array_items)) { //Nur wenn es Items gibt, soll auch was angezeigt werden
if ($number>sizeof($array_items)) $number=sizeof($array_items);
    for($n=0;$n< $number;$n++) { //Nur die angegebene Anzahl der News soll angezeigt werden
    preg_match("/<link>(.*)< \/link>/Uis", $array_items[$n], $array_link); //URLs auslesen
    preg_match("/<title>(.*)< \/title>/Uis", $array_items[$n], $array_title); //Titel auslesen
    preg_match("/<description>(.*)< \/description>/Uis", $array_items[$n], 
$array_description); //Beschreibung auslesen
>

<span class="xmltest">
< ?
# Ab hier erfolgt die Ausgabe; Formatieren
    echo "<h3>$array_title[1]"; //Titel darstellen
>
</span>

< ?
    echo "$array_description[1]"; //Ausgabe der Beschreibung
   echo "<a href=\"$array_link[1]\" title=\"Click für mehr 
Informationen\">... mehr"; //Link
   }
}
> 
</description></title></code>

Download als php-Datei
Download als php-Datei: xml.phps – 1KByte

Das ganze wird dann mit folgendem Code in die Seite eingebunden. Dies kann natürlich auf jeder beliebigen Seite gemacht werden, insofern der Server php unterstützt. Um die Seitenerstellung von WordPress um php zu erweitern, ist ein Plugin notwendig. Ich nutze dafür das ExcecPHP-Plugin.


<?php include("http://www.domain.de/xml.php"); > 

Um beispielsweise den Inhalt meiner Seite in dein WordPress zu importieren, ist nur das Plugin un folgender Code auf einer erstellten Seite notwendig.


<?php include("https://bueltge.de/wp-content/xml.php"); > 
Standard

29 Gedanken zu “WK – Blogs auf anderen Seiten nutzen

  1. andi schreibt:

    funktioniert alles, weiss bloss nich wie ich die seiten umbrechen soll. sieht schon bloed aus 100 beitraege auf EINER seite.

  2. @andi: Die Anzeige kann doch konfiguriert werden, würde niemals 100 Beiträge pro Feed ausgeben, das erschlägt natürlich die Seite. Du kannst aber mehrere Seiten erstellen und dort verschiedene Feeds auslesen.
    hier einstellen:

    # Hier editieren
    $url = "http://www.domain.de/feed/rss/"; //URL zum XML-Feed
    $number = 10; //Anzahl der angezeigten News
    

    LG Frank

  3. andi schreibt:

    vielleicht hab ich die frage falsch gestellt. beispiel: ich hab einen rss-feed (meine [neu hinzugefuegten] del.icio.us-links) und den in eine separate page meines wpblogs integriert. was will ich? die letzten zehn linkeintraege auf der ersten seite anzeigen. was mit

    # Hier editieren
    $url = „http://www.domain.de/feed/rss/“; //URL zum XML-Feed
    $number = 10; //Anzahl der angezeigten News

    auch problemlos funktioniert. die naechsten 10 eintraege (also 11-21) sollen auf einer anderen seite (zBsp. „aeltere beitraege“) angezeigt werden. hab nich die geringste ahnung. danke fuer die hilfe.

  4. @Andi: ach so. Nun dafür habe ich auch keine Lösung, da sich ja die Feeds auch ständig aktualisieren. Das ist auch nicht im Sinne von Feeds, da man ja immer die 10 (oder anders) aktuellsten sehen will.
    Für diese Funktion würde ich dir aber lieber das Plugin von mir empfehlen, damit wird das ganze ein wenig einfacher unter WP zu installieren: https://bueltge.de/wp-rss-import-plugin/55/

    LG Frank

  5. Tanaka666 schreibt:

    bin noob und versteh die anleitung nicht wäre nett wenn man das ganze was genauer beschreiben könnte eben für anfänger.
    ich weiß nicht wo ich was hinpacken soll oder einfügen .
    benutze auch jetzt das PW ,läuft jedenfalls ohne probleme nur wo bind ich jetzt den text ein bzw. in welche datei welcher abschnitt ????
    ist nen bischen schwer für anfänger.
    THX
    cu

  6. @Tanaka666: Bitte erläutere mir mal, was du machen willst. Möchtest du das auf einer freien Website nutzen oder in einem WordPress-Blog? Du kannst mir auch gern mailen, werde dir dort helfen.

    LG Frank

  7. Tanaka666 schreibt:

    vielen dank für deine hilfe.
    ich nutze zur zeit das wordpress (habe mich ganz gut eingefunden ,für einen anfänger)
    ja ich wollte das ganze in nem block eingebunden haben bzw in mehreren ,da ich von verschiedenen sites infos holen möchte.
    (also nach dem motte (blockname: Infos der seite https://bueltge.de/wk-blogs-auf-anderen-seiten-nutzen/45/)
    dann der nachste block usw. ,es soll alles auf der hauptseite angezeigt werden ich denke ich werde dafür 3 bis 6 blöcke benutzen (jeder block diehnt mir dann für eine bestimmte seite von der ich infos holen möchte)
    THX
    und einen Gruß
    Tanaka

  8. Tanaka666 schreibt:

    sorry bekomme es nicht hin bin wohl zu unbegabt das zu verstehn (habe ja geschrieben das ich absoluter noob bin) werde es jetzt löschen (wordpress) und mit meinem postnuke weiterarbeiten.
    habe keinen bock mehr auf so blöde erklärungen (sorry ist aber halt so)
    was ist so schwer daran mal ne anleitung zu geben nachder ich gefragt habe ????
    also dann eben nicht (scheint ja zu schwer für dich zu sein sonst wärst du ja auf die fragen eingegangen)
    habe jetzt auch kein iteresse mehr daran werde mir was anderes suchen!
    viel spaß mit dem … und danke für nichts

  9. @Tanaka666,
    Sorry, aber ich verstehe dich nicht. Ich habe es dir mehrmals angeboten. Bisher konnte ich jedem helfen, der einen Beitrag bei mir nicht versteht, selbst wenn ich mich dann auf seinem Blog eingeloggt habe. Aber dazu muss der Anwender auch bereit sein und nicht erwarten, dass ich schreibe klicke hier und nun hier und und. Gewisse Kenntnisse sind einfach Voraussetzung zum Arbeiten.

    Nichts für Ungut, hoffe, du findest eine Lösung.

    LG Frank

  10. Tanaka666 schreibt:

    jaja ist ja gut frank!
    entschuldige wollte nicht so böse klingen war nur etwas genervt von der ganzen sache (die sich ja für mich erledigt hat)
    bleibe bei meinem postnuke (womit ich keine probleme habe nein auch nicht mit dem einspielen neuer scripts wzb. fürs wetter nen forum usw.)
    deiner meinung ist es ja zu schwer ne anleitung zu geben nach der ich gebeten habe (ist jetzt aber nicht meht nötig ,da ich mich nicht tage lang mit der bitte beschäftige das man mir etwas erklären möge und dies nicht tuht ,weiß auch bessere anzufangen mit meiner zeit!)
    nein will dich jetzt nicht angreifen aber so sieht es doch wohl aus.
    da du der meihnung bist ich habe kein grundwissen (was ja auch durchaus möglich ist) trifft ja meine erste aussage zu.
    es ist nicht für anfänger und daher auch nicht der großen masse von usern zugänglich (was schade ist so wird das nichts mit nem guten script, denn was nur 20% der user verstehn hat keinen erfolg!, jedenfalls keinen großen)
    dazu kommt mach dir doch die mühe mit der schritt für schritt anleitung (wo ist das problem???)
    es ist doch nur gut für dich dein script und deine site (aber das scheint dier nicht ganz klar zu sein)
    durch eine detaillierte anleitung die für alle verständlich ist erwirbt man nicht nur großes lob sondern verdiehnt auch ein paar moppen (geld,in machen fällen) oder man hat einfach das glück und die leute verstehn einen in sachen erklärungsversuche.:-)))
    schon hat man mehr besucher auf der site, was ja ,wenn man mal nen werbebanner instalieren würde ,auch einiges an kohle bringen würde.
    (aber das ist ja was anderes.
    mir ging es um ne gute anleitung nimm dir nen beispiel von dem forum aus dem ich komme ,da können die user erklären (ja auch bis ins lätzte detail.(gott sei dank für solche menschen!!!)
    aber nun zurück zum thema.
    überleg es doch einfach mal so schwer wird es doch nicht sein ne anleitung zu schreiben .
    bin ganz gut in sachen netzwek xbox umbauten aufspielen von dashboard usw. und stell dir vor wenn du ne gute anleitung brauchen würdest hätte ich sie mit screenshot wenn nötig .
    das ist der unterschied zwischen amateuren und profis!( der profi geht auf alles ein denn er er weiß ja wie er sein vorgehn schildern muss )
    denk drüber nach ,denke habe jetzt genug gesagt.
    cu und mach was draus
    gibt viele möglichkeiten ,(glaub mir ichweiß wovon ich rede:-))))
    cu

  11. @Tanaka666:
    Kann ich gut verstehen, dass du genervt bist – manchmal klappt es eben nicht immer gleich. Aber durch den Lernprozess nimmt man in der Regel eine Menge neuer Infos mit.

    Zu deinem Wunsch einer Anleitung, die alles bis ins Detail erläutert – im Prinzip ist sie das schon. Natürlich lasse ich den Wechsel zwischen den verschiedenen Seiten weg. Zusätzlich benötigte Plugins haben ihre Anleitung auf den Seiten der Entwickler, z.B. php-Plugin. Aber ansonsten musst du es nur so machen, wie es in der Anleitung vom Plugin steht. Abgesehen davon ist es nicht meine Absicht, die Infos „Idioten“-Sicher zu hinterlegen.
    Ich experimentiere viel umher, weil ich immer wieder ein Problem zugetragen bekomme und ich halte WordPress für eines der besten Blog-Systeme, welches ich gerne als CMS für andere Seiten nutze. Bei den Wünschen, die dort auftreten, komme ich zu den nötigen Plugins oder Hacks. Diese Ideen und Lösungen lege ich dann hier ab, damit ich sie von überall abrufen kann. Als Nebeneffekt, können es auch andere WP-User nutzen, deshalb ist es öffentlich.
    Natürlich freue ich mich über jedes Feedback und das Zustandekommen von Konatkten über die Seite.
    Auch ich nutze eine Statistikauswertung, da ich schön finde, wenn die Infos anderen Usern helfen, denn ich bin auch für Hilfe dankbar.
    Es liegt auch nicht in meinem Interesse die Besucherzahlen ins unermessliche zu steigern und damit das große Geld zu verdienen. Deshalb müssen die Besucher meiner Seite auch mal einige Tage auf eine Antwort warten.
    Ich bin beruflich sehr eingespannt und verbringe meine Freizeit in der Regel nicht am PC. Aber in empfinde Hilfe als eine besonders schöne Sache im Netz und deshalb versuche ich ebenso Hilfe zu bieten. Um zu Helfen, erwarte ich aber Entgegenkommen und Verständnis, genauso wie Geduld des Hilfe suchenden.
    Vielleicht schaust du dir ja WP nochmal an, ich halte es für unschlagbar in diesem Bereich, allein der saubere xhtml-Code beeindruckt mich. Welches System hat das schon.

    Ansonsten weiterhin viel Spaß im Netz und nichts für ungut – liebe Grüße Frank

  12. Hallo,
    ich habe den Blogimport von WP aus auf eine andere Seite eingebunden. Mit dem Titel und dem Link funktioniert es auch sehr gut. Nur wird die Beschreibung nicht angezeigt. Woran könnte das liegen?

  13. Was könnte es da für Probleme geben? Ich habe dein Script nicht verändert. Muss ich für WP vielleicht einen anderen Wert statt „description“ setzen?

  14. Habe per Mail den Hinweis eines anderen Lesers bekommen. er weist mich darauf hin, dass es am Hoster liegen könnte. Er hatte wohl dieses Problem schon. Wo hast du deine Seite leigen, welcher Host?
    LG Frank

  15. Ben schreibt:

    Martin, ich hatte das selbe problem wie du! Ich kann dir aber leider nicht sagen, woran es Lag. Ewigkeiten nachdem ich es aufgegeben hatte (über 6 monate) wolte ich dieses Problem nochmal in angriff nehmen. und siehe da… plötzlich hat alles funktioniert. (Mein Provider ist „Great“web).
    Den Spuren meiner Verzweiflung kannst du hier folgen: http://forum.wordpress.de/showthread.php?t=2181

    ich hoffe du bekommst das in den Griff. wenn du eine lösung gefunden hast, bitte poste sie auch ins Wp forum!

    gruß,
    Ben

  16. Pingback: WP - Inhalte auf anderen Seiten nutzen - bueltge.de [by:ltge.de]

  17. tboggi schreibt:

    Hallo,
    ich habe/will den php-code (WP-Forum) in meine externe seite einbauen.
    Ich will jedoch die Beiträge auf eine bestimmte Kategorie beschränken.
    Wie, wo und welche Code muss ich da eingeben ??
    Danke und Gruss
    tboggi

  18. Hallo tboggi:
    Die Daten hängen ausschließlich vom Feed an, den du importierts. Entweder musst du mehrer Feed und dazu mehrmals dieses Script verwenden. Oder du erstellst einen neuen Feed aus mehreren Feeds und gibst diese Adresse dann bei URL an.
    Das Bündeln von Feeds kann man mittels einiger Services am einfachsten machen, zum Beispiel: http://feedblendr.com/

    Lg Frank

  19. Pingback: WP - Inhalte auf anderen Seiten nutzen | bueltge.de [by:ltge.de]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.