WK – Microsofts IE 7

Internet Explorer
Internet Explorer

Noch benutzen nicht alle PC-User einen Standard-fähigen Browser, leider. Und solange Microsofts Windows Marktführer bleibt, müssen wir wohl auch mit dem IE leben. Viele User wollen bzw. können nicht wechseln. Ein Rechner im Discounter gekauft - anschalten - loslegen. Wie erkläre ich solchen Usern, warum sie jetzt den IE nicht nutzen soll. Ich persönlich denke, dass interessiert diese Anwender überhaupt nicht. Sie lieben die Komplettpakete. Da finde ich es schon wunderbar, das der Firefox eine derart hohe Downloadrate hat.
Der Internet Explorer 7 kommt und er soll sich an Webstandards orientieren. Wie weit wird er das machen, bzw. wie weit will Microsoft diese Standards verfolgen. Wer mehr darüber wissen will, sollte sich diese Linkliste von Shaun Inman ansehen.

ie7

Noch mehr Information zu Microsofts neuem Windows Vista mit vielen Screenshots findet ihr unter diesen Link1, Link2.

Nachtrag: 4. Aug 2005

Aufruf zum Boykott des Internet Explorer
Paul Thurrott, seines Zeichens Betreiber der Supersite für Windows, ruft auf seiner Website WinInfo dazu auf, den Internet Explorer zu boykottieren und bemängelt die weiterhin fehlende beziehungsweise unvollständige Unterstützung von Webstandards in Microsofts Browser.

Grund hierfür ist eine kaum verbesserte CSS-Implementierung in der Beta 1 des Internet Explorer 7. Außerdem gab der Leiter von Microsofts „Web Platform“-Team in einem Blog an, dass man zwar die CSS-Implementierung in der Beta 2 verbessern wolle, so dass auch CSS 2.1 unterstützt wird. Man lege den Schwerpunkt auf die Sicherheit des Browsers, aber auch die Kompatibilität mit einschlägigen Webstandards wie CSS2 sei eines der Ziele der Entwickler. Gleichzeitig räumte er aber ein, dass der Browser auch in der finalen Version den Acid-2-Test des Web Standards Projects (WaSP) voraussichtlich nicht bestehen werde. Dies habe für Microsoft keine Priorität.

ComputerBase news