WordPress 2.6 bringt neuen Themebereich

Der Bereich Themes/ Design wird sich in Version 2.6 von WordPress ändern. Die Änderungen sind augenscheinlich und bringen unter anderem eine Vorschau des Themes mit Daten aus dem Blog zu Tage.
Außerdem werden nur noch 15 Themes pro Seite dargestellt und bei mehr Themes im Themes-Ordner wird eine Seitennavigation angeboten.

Themes in WP 2.6

Die Prüfung des Code in den Themes war schon in Version 2.5 integriert und nun sortiert WordPress nach problematischen Themes und stellt diese in einem extra Bereich des Themesbereiches im Admin dar.

Broken Themes in WP 2.6

Die Vorschau eines Themes wird via JavaScript (Plugin ThickBox für jQuery) grafisch aufgewertet und die Funktionen des Blog stehen direkt in der Vorschau bereit. Man kann also im Preview direkt navigieren, kommentieren und ähnliche Anwendungen durchführen. Alle aktiven Plugins werden gezogen und ebenfalls die Funktionen des Themes.

Preview Themes in WP 2.6

Thickbox für jQuery

Wie schon oben erwähnt, ist Thickbox nun im Core von WordPress und kann damit auch verwendet werden. Seit Version 2.5 wird damit die Mediaverwaltung geschönt. Ob und wie sinnvoll, darum soll es hier nicht gehen. Natürlich kann man das auch weiterhin im Theme mit eigenen Quellen einbinden. Wer aber die WP-Möglichkeit nutzen will, dem steht die Funktionen add_thickbox() und add_thickbox_css() bereit.

Klassen

In diesem Zusammenhang sind neue Klassen in den Core von WordPress gewandert:

  • /wp-includes/class.wp-dependencies.php
  • /wp-includes/class.wp-scripts.php
  • /wp-includes/class.wp-styles.php

Damit wird zusätzlich zum Script-Loader ein Style-Loader gebracht und auch dieser kann genutzt werden.

  • /wp-includes/functions.wp-scripts.php
  • /wp-includes/functions.wp-styles.php

RTL Stylesheet

Dabei kann man nun auch eine neue Datei im Theme verwenden, die von WordPress erkannt wird - das RTL Stylesheet (rtl.css). Die Datei soll die Lokalisierung eines Themes erleichtern, siehe WP Forum. Unterstützt wird die Datei durch die Klasse WP_Styles. Ist eigentlich schon seit Version 2.1 drin, fand aber bisher wenig Anwendung und das Kubrick-Theme nutzt es nun und zeigt wie es geht. Wer sein Theme mit außergewöhnlichen Sprachen, zumindest für den deutschen Sprachraum, erweitern will, der sollte sich diese Möglichkeit merken und so von Links- nach Rechts-Orientierung schwenken.

Admin-Design

Die Möglichkeit das Admin-Design anzupassen, sehr interessant im Hinblick auf Corporate-Design und schonmal ausführlich im Beitrag „WordPress 2.5 und ein userabhängiges Admindesign“ erklärt, der findet weitere Möglichkeiten in Version 2.6 von WP. Dazu muss man sich die /wp-includes/functions.php näher anschauen. Eine Dokumentation steht noch nicht bereit, aber ich denke, die WordPress-Gemeinde hat sicher die eine oder die anderen Experten mit den nötigen Infos.

21 Kommentare

  1. Die Theme-Vorschau scheint sehr interessant. Auch, dass man die Seite komplett previewen kann, finde ich löblich.

    Ob dafür nun ThickBox nötig ist, ist sicher Geschmackssache. Dazu hätte ich aber mal eine Frage: Das Uploadfenster wird ja bekanntermaßen auch per ThickBox geöffnet. Soweit ist das ja toll, aber das Fenster ist mir viel zu klein. Ich muss unglaublich viel scrollen, worauf ich auf meinem 22"er keine Lust hab 😉 Kann man das irgendwo einfach ändern?

  2. @FuNKeR: ab 2.6 wird die Größe des Browser genutzt. Die Werte werden eigentlich per JS definert, in der /wp-admin/js/media-upload.js. Schau dir dort mal die Definitionen an, dass kann man sicher ändern. Mit Firebug kann man das ganz gut untersuchen.

  3. Das klingt mal gut! Endlich auch mal Sachen die ich gebrauchen kann!
    Und das umgestalten des Admin-Bereich's finde ich sehr gut.
    Denn von dem hellen Design bekomme ich langsam Augenkrebs.

  4. @Frank

    Wo bekomm ich die beta version von WP 2.6 her?
    Ich hab mir grade das svn eingerichtet aber wenn ich nicht alles falsch gemacht habe, dann habe ich bei mir nur die Version 2.5.1

    Oder muss man sich die Beta Versionen extra herunterladen?

  5. Danke dir 🙂
    Dann muss ich wohl was falsch gemacht haben. Hab den Link mit der Anleitung von Perun genutzt - trotzdem bleibt die Version auf 2.5.1 im Footer.

    Ich werd dann mal weitersuchen

  6. @Jared: Perun hatte auch bei mir angefragt und nutzt die gleiche Abhängigkeit via SVN.
    2.6bleednig2 sollte dann im Footer deines Adminbereiches stehen.

Kommentare sind geschlossen.