Basis Theme für WordPress

bueltge.de [by:ltge.de] wird von Frank Bültge geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Kommentare

  
  1. kobak sagt:

    Hallo, im comments.php ist "Logged in a" drin geblieben. Der rest is schön deutsch.

    Fals es kein Problem ist habe ich es übersetzt auf ungarisch, und würde es veröffentlichen bei mir. Vielen Dank für die Arbeit!

  2. Danke für den Hinweis, ist berichtigt. Natürlich kannst du es veröffentlichen - freue mich, wenn es gefäält und nützt.
    LG Frank

  3. kobak sagt:

    Danke, Trackback kommt bald... 😀

  4. ich wundere mich, dass noch niemand darauf hingewiesen hat, dass das basis theme erst ab 2.1 funktioniert. bei meiner 2.0.10 installation kommt es zu einer fehlermeldung: Call to undefined function: the_search_query(). so wie ich das sehe, gab es diese funktion früher nicht. ein hinweis oder eine alternative für

  5. @Gerald Steffens: Danke für den Hinweis, man denkt eben nicht immer an alles. Da ich aktuell immer an der Version 2.1 arbeite, ist es mir nicht aufgefallen.
    Habe oben eine Vermerk gemacht, auch wie du es ändenr kannst. Übergibt lediglich die Suchbegriffe.
    LG Frank

  6. Klaus sagt:

    Hallo Frank,

    ich hab' mir ein Testblog unter http://test.u1amo01.de/ aufgesetzt und bin dabei, mir aus Deiner Vorlage ein eigenes Theme zu basteln.

    Vielen Dank!

  7. Klaus sagt:

    Seit ein paar Tagen nutze ich das auf Grundlage von "Basis" erstellte Theme in meinem Blog u1amo01.de.

    🙂

  8. Klaus sagt:

    Hmm, was ich bei dem Theme vermisse: eine Datei 404.php

    Oder fehlt die absichtlich?

  9. @Klaus: ja, weil die 404.php ja eigentlich eine "dumme" Datei ist und der Inhalt vom Autor des Themes gefüllt wird, also keine DB-Abfragen.

  10. kaiser sagt:

    alles klar! 😉 könntest Du trotzdem eine 404.php dran hängen? Ich heb mir den Link hier her auf. Wäre fein, wenn es sich erweitert. Wenn schon print.css, dann ordenltich, oder? beste grüße und danke!.

  11. Soeben passiert. Ich habe ein wenig umfangreicheres Template integriert, siehe Beitrag.

  12. Nils sagt:

    Hi Frank,

    ich glaube du hast ein Rechtschreibfehler drin.

    Ausgabe ein wenig Statidtik und die letzten 10 Beiträge ausgegebe

    Vielen dank für das Basis Theme 🙂

    Gruß Nils

  13. Jared sagt:

    Hallo Frank,

    mir ist letztens aufgefallen das du die Links in der style.css sehr global definierst... Ist das nicht ein wenig heftig?

  14. @Jared: Die sind nur als Beispiel drin, so dass Einsteiger Themen wie visited nicht vergessen. Die neue Version ist fast fertig, aber auch da habe ich nur die Möglichkeiten der Pseudeklassen drin.
    * Vielen Dank für die Spende auch auf diesem Wege !

  15. Jared sagt:

    Aso ok! Mal schauen inwieweit die Definition die anderen überschreibt!

    * Bitte sehr 🙂

  16. Scream sagt:

    gibt es schon ein vages Erscheinungsdatum für das neue 2.7-Theme?

  17. Joshua sagt:

    Hallo,
    Ich danke recht herzlich für die Möglichkeit das Basis Template downloaden zu können.
    Das Hilft ungemein für erstellung eines eigenes Themes, da ich nicht wusste welche Dateien ich dafür brauchte. Jetzt brauch ich mir wenigstens darum keine Gedanken mehr machen.

    Vielen Herzlichen Dank nochmal.

    Joshua

    • @Joshua: achte darauf, dass die Version älter ist und noch nicht WP 2.7 und größer nutzt, also alle neuen Möglichkeiten. Die neue Version kommt eventuell in den nächsten Tagen oder kann man im SVN downloaden, siehe Kommentare.

  18. Dennis sagt:

    Hallo 🙂

    Super Sache das Basis-Theme!
    Ich versuche mich gerade das erste mal an einem eigenen WP-Theme,
    ich denke hiermit komme ich klar 🙂

    Vielen Lieben Dank!

    Schöne Grüße
    Dennis

  19. Eberhard sagt:

    Nach langer Suche eine nüchterne Theme zu finden und/oder etliche bestehenden Themen zu vereinfachen, habe Ich dann endlich "veryplaintxt" auf einer neuen WP2.8 Platform eingebaut. Als Ich dann weitere Versuche machte meinen Erwartungen näher zo kommen, bin Ich über die Basis Theme gestolpert. Sofort wurde es eingebaut und es funktioniert herrlich so weit.
    Was mir am besten gefällt ist die Durchsichtigkeit im Allgemeinen, und hauptsächlich das CSS, worüber Ich beim veryplaintxt meine Haare verloren habe. Mein Optmismus-pegel steigte sofort.

    "Basis" reflektiert eine wahnsinnig grosse Vorarbeit. Konnte mir nicht helfen gleich mal meiner Begeisterung Ausdruck zu geben. Ich hoffe ja nur dass meine minimalen Kentnisse jetzt teilweise kompensiert werden wenn Ich nun daran gehe diese Theme auszubauen. (Mein Deutsch ist klarerweise zum Teufel gegangen - aber habe es auch nicht viel in den letzten 50 Jahren benutzen können.)

  20. GeorgWP sagt:

    Hello,

    I have translated the language files for your wonderful theme into Danish. I will publish them at http://wordpress.blogos.dk/s%C3%B8g-efter-downloads/?did=164 shortly.

    In comments.php line 144, the textdomain constant is missing for the first string. Without it, it says that "Du bist eingeloggt als".

    • @GeorgWP: Thanks for your help, i have fix the problem and upload your language files. Now you can download a new zip with all new files.
      Thank you very much!

  21. Christoph sagt:

    Hi, funktioniert das Basis-Theme mit WP 3? Hast Du vor Anpassungen am Theme für WP 3 zu machen? Viele Grüße!

    • Ja, WP Basis geht in allen Versionen mit WP3.0, hat aber im Standard keine Funktionen von WP3.0 drin; werde die aber hinzufügen; die Pflege des Themes geht weiter.

  22. Ludwig sagt:

    Ja, funktioniert definitiv in WordPress 3.0 und auch WordPress 3.0.1. Und das sogar ohne sichtbare Fehler (Bugs). Und es macht echt Spaß mit diesem Theme als Basis weitere Layouts zu realisieren. Danke für diese hervorragende Arbeit! Auch SEO-technisch eine Rafinesse, wenn man weiß, was man tut.

  23. Mella sagt:

    Das Theme klingt ja zu gut um wahr zu sein.
    Bevor ich mich jetzt aber an die ganze Arbeit mache eine Frage vorab.
    Kann man beim Basis-Theme auch ein Update machen ohne dass alle Mühe verloren geht????
    Ich weiß das klingt jetzt doof, doch habe ich hierzu keine genaue Info gefunden. Und das ist aber genau der Grund, warum ich ein Theme erstellem möchte - ich möchte halbwegs aktuell bleiben.

    Danke für eine Info

    Mella

    • @Mella: wenn dein Theme ein Child-Theme von WPBasis ist, dann kannst du immer aktuell bleiben und die Dateien von WPBasis immer einspielen. WPBasis ist aber trotzdem eher gedacht als Starter und mache dein Ding daraus, so dass du unabhängig bist.

  24. maTTes sagt:

    Wie blöd die Frage auch sein mag. Aber wo wird der eigentlich gesetzt, wenn man blättert. Also bei archive und paged?

    • @maTTes: wen nes mehr Beiträge gibt als in den Einstellungen oder im Query des Templates gesetzt, daher also in allen Templates die mehrere Beiträge etc. listen: tags, attachment, archives, archive, index, ...

  25. maTTes sagt:

    Hi Frank, danke für deine Antwort. Die hilft mir aber grad nicht weiter 😉
    Ich habe im header den title-Tag stehen, der natürlich gesetzt wird. Wenn ich blättere steht dann im title: "Blog blabla - Part 2" usw. Wo kann ich also genau das "Part" durch "Seite" ersetzen?

  26. Chris sagt:

    Hallo Frank,
    sehr schöne Arbeit. Auch ohne Vorwissen gut umsetzbar.
    Ich versuche mich im Moment am HTML5-Set. Ich
    steige nur nicht dahinter, wieso der Inhalt der Kommentare
    nicht angezeigt wird. Ich sehe nur die Überschriften.
    Ich nutze WP 3.1.3 lokal. Was mache ich nur falsch?
    Das XHTML-Set funktioniert einwandfrei.

  27. andrej sagt:

    hallo frank,

    hab gerade eben dein basistheme eingebunden. sehr gute arbeit!! 🙂 aber eines geht mir irgendwie nicht auf, oder ich bin nun vollends erblindet: ich kann beim besten willen get_sidebar nicht finden.. wo hat sich denn die gute versteckt?

    lg
    andré

  28. andrej sagt:

    Ach! also doch blind! 😉 das war die einzige template-datei, die ich nicht geöffnet hatte. vielen dank und liebe grüße

  29. Werner sagt:

    Hallo Frank

    super Sache deine Basis Theme. Ich arbneite gerade damit und habe wp 3.2.1.

    Wenn ich eine Menü erstellen will kommt ja die Meldung wie folgt:

    Das zurzeit aktive Theme unterstützt von sich aus nicht die WordPress-Menüfunktion, aber du kannst das “Individuelles Menü ”-Widget nutzen, um hier erstellte Menüs im Theme nutzen zu können.

    Gibt es die Möglichkeit, dass Theme so zu erweitern, dass ich die Funktion auch als horizontales Hauptmenü nutzen kann?

    Liebe Grüße,
    Werner

    • @Werner: WP und Theme liefern nur die Möglichkeit der Menus von WP, das Design musst du selber gestalten. Die Inhalte der Menus können aus WP Nav Menu kommen. Um die Menus im Theme zu aktivieren, musst du nur den Codeschnippsel dazu in der functions.php ergänzen, siehe codex und im Template auslesen.

Trackbacks

  1. [...] folgende Beispiel ist extrem einfach gehalten und ist an das Basis-Theme angelegt, welches damit erweiterbar ist. <?php get_header(); [...]

  2. [...] Basis-Theme, welches zum Erstellen von neuen Themes dient, ist mit einem Error 404-Template ausgestattet. Die [...]

  3. [...] vielen und kleinen Bereicherungen, die mir bei der Arbeit unterkommen, werden nach und nach in mein Basis-Theme übernommen und werden dort eine Readme erhalten. Derzeit arbeite ich aber an einer ganzen [...]

© 2016, since 2005 bueltge.de [by:ltge.de] · Theme is built by ThemeShift