WordPress Login-Seite anpassen #3

bueltge.de [by:ltge.de] wird von Frank Bültge geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Kommentare

  
  1. blog_micky sagt:

    Hi,

    wurde mein erster Kommentar verschluckt..??? Okay, das Problem ist wenn man ein individuelles Logo verwendet und es nicht die genauen Maße des Originallogos von WP hat, es leider durch das Eingabefeld teilweise verdeckt wird... Die Frage wäre jetzt, ob man der Funktion nicht Anweisungen mitgeben kann die festlegen, das das Logo immer komplett über dem Eingabefeld angezeigt wird...????

    Gruß blog_micky

    • Du kannst das komplette CSS ändern, mache also was du magst. Dazu ist auch der ältere Beitrag sinnvoll, da dieser zeigt, wie man das Stylesheet einbindet. *Es liegt an deinem Namen des Kommentars, dass er SPAM-verdächtig ist - beachte die Kommentarregeln, dann geht es einfacher.

  2. blog_micky sagt:

    Hallo Frank,

    okay danke! Klar, man kann das natürlich per css anpassen, wobei es eleganter wäre wenn man der Logo-Funktion gleich entsprechende Anweisungen mitgeben könnte.. Manchmal will man ja einfach nur das Logo austauschen und mehr nicht... Das mit den css-Anpassungen ergab sich nicht aus obige, tollen Beitrag. Gut jetzt ist es aber klar...

    Gruß blog_micky

  3. Hallo Frank,

    vielen Dank für diese -- wieder einmal -- sehr nützlichen Tipps und Codeschnipsel.

    Ich bin bisher noch gar nicht auf die Idee gekommen, die Anmeldung anpassen, dabei liegt der Gedanke nahe! Du hast natürlich Recht, das rundet die Dienstleistung positiv ab. 🙂

    Viele Grüße,
    MI

    • @Michale: vielen Dank für das Lob, freut mich sehr. Ich habe so viele Beiträge hier, die oft Themen abdecken, die noch immer aktuell sind. Ich schreibe eher ungern das gleiche Thema nochmal - fällt mir nur auf, wenn ich es auf anderen Blogs sehe und denke, hatte ich auch mal vor langer Zeit. Hier zeigt sich wieder, dass alte Beiträge nur schwer wieder hoch zu holen sind - sie sind nicht im Fokus der Leser.

  4. Walter sagt:

    Und wieder mal hat sich dieser Besuch gelohnt, vielen Dank. Das ganze gleich mal ausgedruckt und abgeheftet 🙂

  5. WD. sagt:

    Der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass es für WP-Anfänger (oder wenn's mal ganz schnell ohne Coding gehen muss) sowas auch als Plugin gibt: erhätlich bei WordPress oder direkt beim Autor.

  6. Jürgen sagt:

    Vielen Dank für die Anleitung, genau danach hatte ich gesucht.

  7. Tom sagt:

    Danke schön für diesen Beitrag.

  8. Sandra sagt:

    Danke für diese Anleitung, kommt wie gerufen! 🙂

  9. Gabi sagt:

    Danke für die hilfreichen Tipps ... bin leider die totale Niete in solchen Sachen, da kommen mir solche Tipps immer recht gut. Mach weiter so 🙂

  10. Michael sagt:

    Ich bin zwar im Moment erst auf diese Seite gestoßen, aber ich werde dank den hilfreichen Infos und Anleitungen ein regelmäßiger Leser des Blogs werden.
    Danke!

  11. Moritz sagt:

    Vielen Dank für diesen Beitrag. Ich habe aktuell das Problem das ich ein child theme verwende. Wenn ich dort den php schnippsel in die functions.php eintrage wird immer der ordner des basis theme verwendet. Gibt es dafür auch eine Lösung ohne das ich hardcodet den pfad zu dem image eintragen muss?

  12. Moritz sagt:

    Vielen dank für die Antwort. Funktioniert wunderbar 🙂 Danke auch nochmal für die vielen hilfreichen Artikel. Ist schon toll ergänzend zu der englischen WordPress Community auch jemanden im deutschsprachigen Bereich zu haben 🙂

  13. medani sagt:

    Ein vernünftiges Tutorial! Danke ist auf jeden Fall brauchbar. Habe es selbst ein wenig anders gemacht. Diese Version ist aber eindeutig die schönere!

© 2016, since 2005 bueltge.de [by:ltge.de] · Theme is built by ThemeShift