WordPress Post Thumbnail und die Abwärtskompatibilität

bueltge.de [by:ltge.de] wird von Frank Bültge geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Kommentare

  
  1. Das hast du jetzt aber aus meinem Related Posts by Category Plugin oder? Nein, Scherz beiseite. Die Abwärtskompatibilität für die Post Thumbs habe ich dort nach dem gleichen Muster realisiert.

    • @Sergej: hast du Thumbs in dem Plugin? Dachte immer, du gibst nur die Artikel aus und fertig. Nun ist sogar ein Plugin im SVN, wusste ich gar nicht.

  2. Oh ja, wurde von den Nutzern gewünscht, hatte ich mal versprochen dieses Jahr noch fertig zu stellen. Ich glaube, vor 2 oder 3 Wochen hatte ich die Umsetzung dann fertig, aber durch die verzögerte Tests ist das Plugin erst vor wenigen Tagen in der aktualisierten Fassung (also mit Thumbs) online gegangen.

  3. Ich dachte, ich mach noch noch einen Wunsch klar, bevor ich in den Urlaub gehe.

  4. Nicki sagt:

    He Jungs, ich will auch mal was sagen! Kann ich, oder macht ihr Kaffeeklatsch?
    Liest sich alles super - bisher nutze ich noch nicht einmal die Thumnails aus der Mediathek, sondern lade diese selber hoch (Zuordnung einfach nach post_ID) , warum?

    1. Deine Abfrage kostet pro post zwei Queries - das wären bei mir satte 80! Hilfe 😉
    2. Die Qualität der Thumbs lies bis jetzt sehr zu wünschen übrig, vor allem die "Crops" ... leider.

    Würde mich sehr freuen, wenn jemand von Euch beiden weiterhelfen könnte.

    • @Nicki: Die Qualität kannst du nur schwer ändern, man kann eigene Scripte einbauen um das Verkleinern (TimThump) zu optimieren, da sollte es was geben, auch als Plugin, z.b. Attachment. Zu den Queries; da gibt es mehr zu sagen. Grundlegend spielt hier der Aufbau des Templates eine Rolle, also so wenig Loops wie nötig, am besten einen und dort alles abbilden.

  5. Nicki sagt:

    Täusche ich mich - auch wenn ich nur einen Loop habe und die Abfrage nach dem hier genannten Prinzip mache, dann kommen doch trotzdem 2 Queries mal X posts raus?!

  6. Melvenue sagt:

    Danke für die Tipps. 🙂

  7. Nicki sagt:

    Und ich habe es jetzt probiert und es ist tatsächlich so - macht für jede Abfrage 2 Queries. Das letztendlich keine Problem, ein immer gut zu wissen :D.

  8. Nicki, das ist leider so. Die Abfragen sind nicht wirklich effizient gebaut, liegt aber wahrscheinlich daran, dass die Funktionen aus jeder Ecke der API angesprochen werden sollen.

  9. Dirk sagt:

    Da mein Theme nicht veröffentlicht wird, könnte ich darauf verzichten, die Funktion abwärtskompatibel zu machen 🙂

  10. Stefan B. sagt:

    Danke für die ausführliche Beschreibung. Mir war bisher die Funktion

    add_image_size('my-single-picture', 150, 150, false);

    mit einer eigenen Definition einer Thumbnailgröße nicht bekannt. Dies werde ich nachher gleich mal ausprobieren.

    Eine Frage zu der eingestellten Miniaturbild-Größe in den Einstellungen der Mediathek habe ich noch. Ich hatte diese bisher auf 75 x 75 eingestellt und nun auf 120 x 120 geändert. Die angezeigten Images auf meinen beiträgen haben sich aber nicht geändert (chache vorher aktualisiert). Eingebunden habe ich die thumbnails mit:

    the_post_thumbnail('thumbnail', array('class' => 'alignleft sb_post_thumbnail'));

    Hat da jemand eine Idee warum sich da nichts ändert. Oder gilt die neue Größe nur für neu hochgeladene Bilder?

    • @Stefan: nein, die ändern sich nur bei neu hoch geladenen Bildern, aber es gibt ein Plugin dafür um alle bestehenden Bilder neu zu laden.

  11. Stefan B. sagt:

    Kannst du mir evtl sagen wie das teil heisst? Ich würde das gerne einmal ausprobieren. Danke.

  12. Stefan B. sagt:

    Hallo Frank. Danke für den Tipp. Ich habe das Plugin gleich mal auf einer Testseite ausprobiert. Zusätzlich habe ich noch ein Plugin gefunden, das "AJAX Thumbnail Rebuild", es ist noch sehr neu. Beide Plugins funktionieren gut. Bevor ich mich an meinen "Live Blog" mache werde ich aber noch ein paar Tests machen und schauen wie sich das ganze verhält.

    Ein Grund warum ich die Einstellungen ändern möchte ist der, das wenn man Thumbnail Bilder auf eine Größe wie z.B. 100x100 als Parameter angibt und die Standardgröße in den WP Mediathek Einstellungen aber auf 75x75 angegeben hatte, wird immer das nächst größere Bildformat herangezogen (in WP: Medium) und dieses dann nur skaliert auf die angegebene Größe von 100x100. So werden unnötig große Bilder geladen und als Thumbnail ausgegeben. Deshalb möchte ich die Bilder auf eine einheitliche Thumbnailgröße skallieren. Da hast du mir mit deinem Tipp sehr weiter geholfen.

    Vielleicht schreibe ich nach den gemachten Anpassungen einen kleinen Beitrag über meine Erfahrungen.

    • @Stefan: Der Artikel wäre toll! Gern auch als Gastbeitrag hier wenn du magst. Ja, WP zieht immer das nächst größer und verkleinert via CSS, was in vielerlei Hinsicht Ressourcen kostet.

  13. Schnitz sagt:

    Weiß jemand ob man irgendwie direkt an den Bildlink kommen kann?
    Ich würde das Bild gerne direkt verlinken um es in ner Slideshow zu verwenden :-/

  14. Schnitz sagt:

    Habs schon selbst gefunden. Geht ja super über den alten weg -> Attachment Metadaten nutzen: http://bueltge.de/wordpress-attachment-metadaten-nutzen/625/

  15. elotse sagt:

    Danke für die tolle Beschreibung, aber ein kleiner Hinweis:
    In folgendem Code ist ein Bug!!!

    } ?>

    Richtig:

  16. Ramona sagt:

    Wird es eine Möglichkeit geben, Thumbs von externen Seiten einzulesen? Ich habe viele Bilder von Pressemeldungen auf Picasa.

    • @Ramona: dazu musst du was eigenes bauen, aber Picasa hat eine API, so dass man die Bilder holen kann. Eventuell gibt es da schon ein Plugin.

  17. Ramona sagt:

    @Frank: Lieben Dank. Ich benutze Shashin, das Plugin für Picasa, geht prima in Posts usw. aber nicht in Verbindung mit Post Thumbnails, oder aber ich habe etwas übersehen.

    • @Ramona: das kann ich nicht sagen, kenne das Plugin nicht. Eventuell mal den Autor anfragen, vielleicht möchte er es integrieren.

  18. Hat alles wunderbar geklappt... Danke für diesen tollen tipp. Aber wie kann ich diese Funktion in die Press-This.php einbinden.. ??

  19. Sven Wagener sagt:

    Habe soeben versucht die Funktion get_post_thumbnail zu nutzen. Dummerweise gibt diese den HTML Code für das Bild direkt mit aus. Da ich in meinem Theme allerdings das Bild via CSS als Background image einbinde, nutzt diese Funktion mir nicht wirklich. Gibt es eine Möglichkeit die URL des Images auch ohne das HTML abzurufen?

    In der Dokumentation von WordPress habe ich leider nichts gefunden.

    Grüße,

    Sven

  20. Sven Wagener sagt:

    Danke! Allerdings hatte ich gestern noch eine sehr schöne Lösung gefunden, die diese Funktion auch enthält:

    if(!function_exists('get_post_thumbnail_src')){
    function get_post_thumbnail_src( $post_id = NULL ) {
    global $id;
    $post_id = ( NULL === $post_id ) ? $id : $post_id;

    $post_thumbnail_id = get_post_thumbnail_id( $post_id );
    $url = false;

    if ( $post_thumbnail_id ) {
    $size = apply_filters( 'post_thumbnail_size', 'post-thumbnail' );
    $image = wp_get_attachment_image_src( $post_thumbnail_id, $size, false );

    if ( $image ) {
    list( $src, $width, $height ) = $image;
    $url = $src;
    }
    }

    return $url;
    }
    }

    Diese habe ich dann in meine functions.php gelegt.

    Vielen Dank aber noch für Deine Antwort!

    Grüße,

    Sven

  21. Andreas sagt:

    Könnte ich damit auch theoretisch Bilder von einem anderen (eigenen) Webspace anziehen? Aus einer zentralen Bilddatenbank.

© 2016, since 2005 bueltge.de [by:ltge.de] · Theme is built by ThemeShift