WP – RSSImportTwo (Plugin)

bueltge.de [by:ltge.de] wird von Frank Bültge geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Kommentare

  
  1. Gabi sagt:

    Ich habe das PlugIn in meinen Blog eingebaut, es liest meine kleine handgeschriebene xml-Datei ein für die Neuigkeiten auf meiner statischen Homepage. Funktioniert super, vielen Dank 🙂

  2. Benni sagt:

    Habe mich auch an dem Plugin versucht, auf den Blogs die es verwenden erfüllt es schließlich seinen Zweck, leider hab ich dabei aber ein Problem:

    Bei der Installation bin ich nach der Anleitung oben vorgegangen, hat eigentlich auch alles geklappt, jedoch gibt es da scheinbar ein Problem mit der Zeile "foreach ($rss->items as $item)" in der rssimporttwo.php
    Habe es selbst leider nicht geschafft den Fehler zu beheb, vielleicht kann mir hier jemand helfen.

    Der Feed sollte eigentlich in meiner sidebar.php erscheinen, dort ist jetzt eine entsprechende Fehlermeldung einsehbar.

    Viele Grüße
    Benni

  3. @Gabi: schöne Anwendung - Danke für das Lob.

    @ Benni: Für diesen zweck bietet sich das Origonal an - RSSImport. Die Verison "RSSImporttwo" ist für andere zwecke gedacht. In deinem Fall möchtest du ja den Feed einer anderen Site laden, vielleicht sogar nur die Überschriften, denn es steht ja im Sidebar.

    LG Frank

  4. Benni sagt:

    Danke für die schnelle Hilfe,
    habe RSSImportTwo wieder entfernt und das Original installiert, danach dann entsprechend meine sidebar.php auch abgeändert. Die Fehlermeldung ist jedoch leider geblieben und verweist auch wieder auf den gleichen php-Befehl
    "foreach ()". Vielleicht liegt das Problem doch an etwas anderem, weil ds Plugin ja bei den anderen Nutzern funktioniert.
    Habe auch schon bei meinem Webhoster nachgeschaut ob der foreach-befehl abgeschaltet ist (wäre zwar absurd, aber man schaut trotzdem besser mal nach), was aber nicht der Fall ist.

    LG Benni

  5. Hallo Benni,
    da weis ich keinen Rat. Das foreach-Konstrukt gibt es erst ab PHP4, vielleicht hast du eine andere Version?
    LG Frank

  6. ts sagt:

    Hallöle,

    ich habe gerade entdeckt, daß die Beschreibung der Funktion nicht ganz korrekt ist (bin da leicht verwirrt gewesen, als nicht-Coder 🙂

    Parameter der Funktion: (Anzahl der Einträge,“Adresse zum Feed“,true oder false für NUR headlines, true oder false für Text kürzen,Zeichenanzahl für Text kürzen)

    muß eigentlich heissen:
    Parameter der Funktion: (Anzahl der Einträge,“Adresse zum Feed“,true oder false für NUR headlines, true oder false für Titel kürzen, true oder false für Text kürzen,Zeichenanzahl für Text kürzen)

    Grüßle

    ts

    PS: Oder bin ich zu blöd? Will ich ja nicht ausschliessen.

  7. Hallo ts,
    herzlichen Dank für die Info - du bist nicht zu "blöd" ! habe es auch gleich geändert.
    Nochmal Danke und liebe Grüsse Frank.

  8. ts sagt:

    Da bin ich aber beruhigt; ich habs einfach nicht hinbekommen, aber habs dann doch noch lösen können.

    Leider ist die Darstellung nicht kompatibel zu dem verwendeten Theme, wobei ich mittlerweile glaube, daß das Theme eigentlich zu gar nichts richtig kompatibel ist.....

    Ich bastele dann mal weiter....

    Danke schön für das Plugin, es nimmt mir Arbeit ab, insbesondere, da ich erst seit ein paar Tagen mit WordPress experimentiere.

    ts

  9. flexfit guy sagt:

    weiss nicht ob es nur mir so ging, aber die " muss man durch ' ersetzen in der zeile mit

  10. ultras71 sagt:

    habe dasselbe problem wie benni. liegt das an funpic.de - meinem provider? habe das rss-import.php

  11. @ultras71:
    Habe es bei mir getestet, folgeder Code - <?php RSSImport(3,"http://www.tebe.de/rss/tebenews.xml",false,false); ?> - geht ohne Probleme, kann es wieder nur auf die php-Version schieben.
    Gruss Frank

  12. Hallo ultras71: neue Version, bitte teste mal, ob die besser geht. Danke.

  13. Benni sagt:

    Hi,
    ich habe es mit der neuen Version nochmal probiert. Leider kommt nach wie vor der gleiche Fehler:
    "Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/export/www/hosting/XXXXXXXX/Wordpress/wp-content/plugins/rssimport.php on line 31"

    Nach wie vor keine Ahnung woran das liegt, aber da sich ohost und funpic als Hosts sehr ähneln, kann es durchaus daran liegen.

  14. ts sagt:

    Hallo,

    seit einem Serverumzug läuft das Plugin nicht mehr. Der neue Sever rennt auf PHP 4.4.4.0; aber ich bekomme diesen foreach fehler:

    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/virtual/xxxxxx/htdocs/wp-content/plugins/rssimporttwo.php on line 36

    Was kann ich tun?

    PS: Das mit dem Download halte ich für verbesserungswürdig; es funktioniert einfach nicht richtig. Wenn ich auf den Link gehe mit der Maus, zeigt er mir eine phps Datei an. Mache ich "Ziel speichern unter", dann speichert er mir eine .html Datei. Die benenne ich um, aber dann sehe ich den kompletten Inhalt der Datei wenn ich meine Seite aufrufe.
    Warum nicht einfach die php Datei als .zip anbieten? Da wäre die Fehlerquote am geringsten. Btw, es gibt zuviele RSSImport Seiten, und ich weiß nie, auf welcher ich gerade bin. Geht es nur mir so?

    Vielleicht habe ich ja auch Tomaten auf den Augen, will ich nicht ausschliessen.

    Danke

    ts

  15. @ts: Plugins sollten immer vor einen Upgrade daktiviert werden, ansonsten ist dieses typische Problem in WP bekannt.
    Nochmal deaktivieren und sauber aktivieren. Sollte es am Server liegen, so holen wir die Daten aus der DB. Schreibe mir mal eine Mail, was du in deinem Fall damit machst. Denk mal, du holst deine letzten Beiträge - dafür habe ich ein anderes Plugin fertig, was die Daten direkt aus der DB holt.
    LG Frank
    ** Zip ist abgelegt und was meinst du aufl welchen Seiten? Das Plugin RSSimport gibt es nur einmal, aber hier geht es um RSSImportTwo.

  16. ts sagt:

    Hallo Frank,

    tut leider noch nicht. Ich möchte einfach nur den RSS Feed von einer anderen WordPressseite anzeigen.
    Weder die neue Version, noch eine De-/Reaktivierung, noch die (foreach((array) Änderung bei wp-settings half.

    Grüßle

    ts
    PS: Seit dem Serverumzug tun auch die Umlaute in den Beitragsüberschriften, den Kategorien etc. nicht mehr gescheit.... 🙁

    Ich verirre mich immer auf die RSSImport Seite, bis ich dann irgendwann merke, daß das die Falsche ist, dann hangele ich mich wieder zur Two durch... Vielleicht bin ich gerade generell ein bisschen durcheinander; nichts für ungut und Danke für die Hilfe.

  17. ts sagt:

    Ok, die Umlaute tun wieder, ich konnte sie einfach überschreiben... Aber diese foreach nummer bleibt, leider. 🙁

  18. @ts: Dann mal versuchen, nur einen Eintrag zu holen, denn dann liegt es in der Regel am Feed, der ein nicht lesbares Zeichen enthält.
    Um aber nur den Feed zu importieren, ist sicher RSSImport besser geeignet, ist aber vom Lesekonzept das gleiche.
    ** Du hast sicher beim Serverumzug die DB ex- bzw. importiert. Deshalb wird es Probleme mit den Umlauten geben. Ich kann dir gern ein Script geben, mit dem du in der DB alle Zeichen in UTf-8 wandelst, wenn du magst.
    LG Frank

  19. Dave sagt:

    ich wollte das plugin ausprobieren, doch bei mir wird nichts angezeigt? woran könnte das liegen?

  20. @Dave: Du hast sicher html gezogen. Nimm die zip und entpacke lokal, dann die entstandene php-Datei in den Plugin-Ordner kopieren.
    LG Frank

  21. Dave sagt:

    hmm..... habe die zip datei genommen und die PHP datei in den plugin ordner geladen und aktiviert.

  22. Gut, dann kannst du nun mit der Funktion arbeiten. Wenn du es in einem Beitrag oder einer Seite nutzen willst, so ebnötigst du ein php-Plugin, da dies standardmäßig in WP nicht geht.

  23. Dave sagt:

    okay, habe dazu auch das PHP plugin installiert, welches du hier empfiehlst. jetzt möchte ich das ganze in der sidebar anzeigen lassen, aber irgendwie wird nichts angezeigt :-/! ich mache sicherlich etwas falsch, nur weiss ich nicht was! habe auch beide plugins natürlich aktiviert. und den code in die sidebar eingefügt, dort wo es angezeigt werden soll!

  24. Wenn du es in den Sidebar haben willst, dann geht es ohen php-Plugin, da du es im Template importieren musst. Hinterlege also die Funktion in die sitebar.php deines Themes. Achte darauf, dass der Feed, den du importierst valide ist, da ansonsten Magpie Probleme hat. Auf der Demo-Site bei mir findest du einige Beispiele. Wenn es da geht, dann kannst du ja mit diesen Adressen versuchen und dann deine Wunsch-Adresse editieren.
    LG Frank

  25. Dave sagt:

    danke für deine geduld mit mir :-)! also ich habe mal das hier eingefügt:

    habe es mal mit dem RSS Import versucht damit geht bei mir auch nichts, auch mit anderen feeds, bzw. mit den Demo feeds von dir. mit RSS Two funktioniert es auch nicht, komischerweise!

  26. Bitte nochmal den Code oder mir einen Zugang in deinem Blog einrichten, dann schau ich es mir mal an. (Zugang bitte per Mail senden)

  27. Posti sagt:

    Hallo,

    auf dieser Seite http://www.arwisu.de/newsfeeds/ habe ich folgenden Code eingegeben:

    - Funktioniert:
    ...ImportTwo(10,"http://archivnachrichten.blogspot.com/rss.xml",true,false,true,200);...

    - Funktioniert nicht:
    ...ImportTwo(10,"http://archiv.twoday.net/index.rdf",true,false,true,200);...

    - Funktioniert nicht:
    ...ImportTwo(10,"http://bueltge.de/wp-rss2.php",true,false,true,200);...

    Ich verstehe nicht warum die erste Variante einwandfrei funktioniert, die anderen beiden aber nicht (siehe Link)? Das Problem kann doch nur an der Art der Feeds liegen, oder?

    Schöne Grüße und vielen Dank im Voraus!

    Posti

  28. @Posti: das Plugin basiert auf MagpieRSS, welches WP mitbringt. Sind die Feeds nciht valide, so kann es zu Problemen kommen. Setze die Anzahl der Artikel runter, meist ist es nur eine Zeichen in einem Artikel, vielleicht kannst du es so umgehen.
    LG Frank

  29. amazeman sagt:

    Hi, danke für das plugin. Habe es bei mir drin - allerdings gehen im eingebundenen text die zeilenumbrücke verloren. ich binde aber gedichte ein und bräuchte sie daher.

    woran liegts?

  30. Steffino sagt:

    ich habe versucht, einen gregarius-feed einzubinden - das funktioniert soweit auch, es werden aber unabhängig von den einstellungen immer nur die überschriften angezeigt.

    im xml habe ich gesehen, dass statt dem TAG <description> ein <content:encoded> den inhalt einschliesst... habe es trotzdem nicht hinbekommen...

  31. Steffino sagt:

    hab's doch noch geschafft 😉

    einfach $desc=$item[description] durch desc=$item[content][encoded] ersetzt

    warum nutzt du in deinem script eigentlich das oben definierte $desc weiter unten nicht mehr, sondern nimmt wieder $item['description']?

  32. $desc wird mit Funktion trim formatiert, also ohne whitespaces.
    Super, dass es geht.

  33. @amazeman : kannst du mir den Link zum Feed senden, dann schau ich mal.

  34. Steffino sagt:

    ja, oben definierst du $desc über trim etc., aber unten nutzt du die variable (bis auf die überprüfung, ob sie einen inhalt <>"" hat) gar nicht mehr, sondern wieder $item['description']?

  35. Das ist richtig, liegt aber nur daran, dass es historisch gewachsen ist - von der kleinen Idee ... - dadurch wurde der Code nie bereinigt, einfach zu wenig Zeit.

  36. Steffino sagt:

    ok, dachte schon, ich wär zu blöd, um es zu kapieren 😉
    noch 'ne dumme frage: gibt es eine art cache dabei? bis der aktuelle feed angezeigt wird, dauert es nämlich immer ein paar stunden (z.B. jetzt sind 13 neue einträge im feed die im blog aber noch nicht angezeigt werden)

  37. Steffino sagt:

    ok, das kann wohl nicht am plugin liegen - eher an wordpress.. mhh - da ist es aber augeschaltet. rätselhaft.

  38. Es gibt einen Cache, der wird von Magpie hinzugebracht und damit ist er in WP. Ich müsste mal prüfen, ob man den löschen kann.
    LG Frank

  39. Steffino sagt:

    ach so.. ja, wäre interessant, ob man den abschalten oder zumindest die gültigkeit des caches verkürzen kann..

  40. Steffino sagt:

    ah ja, hab's schon
    bei der wp-config.php einfach define('MAGPIE_CACHE_ON',false); ergänzen, dann klappts auch mit dem nachbarn ohne verzögerung.

  41. Steffino sagt:

    oder besser define('MAGPIE_CACHE_AGE', 'gültigkeitsdauer in sekunden');

    jetzt is aber gut, hoffentlich 😉

  42. Ja, die Werte werden eigentlcih in der /wp-includes/rss.php definiert, obei WP abfragt, ob es schon definiert wurde, deshalb geht der Eintrag in der wp-config. (Standard ist eine Stunde)
    Aber entscheidend ist - es geht.
    LG Frank

  43. amazeman sagt:

    Hi Frank, ich hab mein Problem aus #38 mit dem Miniblog-plugin gelöst. thx. Woran es lag das jegliche html tags im eingebundenen feed fehlten konnte ich nicht raubekommen.

  44. Neue Version, neuer Code, html möglich beim Import, neue Fkt. für Sonderzeichen UTF-8

  45. tino sagt:

    It is great but what should I do to add date?

  46. @tino: please download the ne version, date is inside.
    With best regards.

  47. Dominik sagt:

    Das Plugin ist klasse. Nur wie bekomme ich es hin, die optionale Kurzfassung auszulesen?

  48. Per Parameter übergeben, bitte die Doku oben beachten.
    Wert steht für die jeweiligen Zeichen.

    RSSImportTwo(10,"http://bueltge.de/wp-rss2.php",false,false,true,200);
    
  49. Dominik sagt:

    Vergiss es lieber. Hab gesehen, dass das Plugin automatisch diese Kurzfassung zieht, sobald sie drin ist.

  50. Gemme sagt:

    Hi,

    This is a very nifty plugin, thanks. I have added it to my template and I'm playing around with it now but my php knowledge is limited to deleting at random and hoping for the best:)

    I was wondering 2 things and maybe you can help me out.

    1. which lines should I delete to just have just the titles of the posts displayed. I'm actually trying to take away features, sorry:)?
    2. Can I truncate the number of characters of the titles of the posts?

    Thanks a lot.

  51. DonNemesis sagt:

    Folgender Feed funktioniert bei mir leider nicht:

    , habe auch schon probiert die Titelanzahl weiter runterzusetzen, wie weiter oben vorgeschlagen. Leider auch ohne Ergebnis. Noch irgendwelche Ideen?

  52. Den Feed validieren. Das Plugin kann nur valide Feeds importieren, da es Magpie als Basis nutzt.

  53. DonNemesis sagt:

    und wie tue ich dies? kenne mich mit sowas nicht wirklich aus

  54. Feed Validator und URL deines Feeds eingeben, ist er OK, dann sollte das Plugin keine Probleme haben.

  55. @Gemme: charachters of post is in two last parameters: true, 200 and the first parameter false for "only headlines"
    Headlines of the item in full length: paramter 2: false

    Example:
    <?php RSSImportTwo(10,"http://bueltge.de/wp-rss2.php",false,false,true,200); ?>

  56. DonNemesis sagt:

    die feedurl ist: http://www.mvregio.de/feed.rss/special/hro.rdf und laut dem validator auch ok.

  57. Gemme sagt:

    Thanks for the help Frank

  58. @DonNemesis: der Feed ist valide, aber Magpie findet die Schlüssel nicht. Irgendein Problem hat der Feed, sollte ich nächste Woche mehr Zeit haben, dann sehe ich es mir an.

  59. DonNemesis sagt:

    alles klar, danke ich warte

  60. Nicolas Limmeroth sagt:

    Hallo,
    ich habe sowohl bei rss-import 1 als auch 2 das Problem, dass beim Importieren (in WordPress) die Umlaute nur mit "?" oder anderem kryptischen Zeichen angezeigt werden. Im Ausgangs-(WordPress-)RSS wird beispielsweise das "ü" noch richtig dargestellt.

    Woran kann das liegen? Ich bin etwas verzweifelt. Habe schon ein paar Dinge ausprobiert.

    Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.
    Viele Grüße, Nico

  61. Mit welchem Zeichensatz arbeitet dein Blog. Ein Link wäre top, ebenso ein Link zu den Feeds, die du einbindest.

  62. Nicolas Limmeroth sagt:

    Die einbindende Website ist http://www.city-squash-kassel.de und der Feed ist http://www.squashnet.de/archiv. In der Config ist jeweils UTF-8 eingestellt, was aber offensichtlich nicht ganz funktioniert.

    Grüße, Nico

  63. @Nicolas: bei mir ist die Darstellung korrekt. Die News sind richtig eingebunden. Eventuell Cache deines Browsers leeren?

  64. Nicolas Limmeroth sagt:

    Ich war offensichtlich eine Sekunde zu spät. Ich hatte schon reagiert und "Fürth" mit "ue" geschrieben.
    Jetzt habe ich es nochmal umgestellt.

    Vielen Dank für die Mühe

  65. Bitte kommentiere mal Zeile 80 (utf8dec($title);) des Plugins aus, ob es dann geht.

  66. vincent09 sagt:

    Ich kann das Plugin leider nicht aktivieren...kommt folgende Fehlermeldung:

    "Das Plugin kann nicht aktiviert werden, da es einen fatalen Fehler erzeugt."

  67. Inkonsistenz mit anderen Plugins eventuell. Deaktiviere mal alle anderen und versuche es dann. Sollte es dann gehen, dann das Plugin finden, welches das Problem darstellt.

  68. vincent09 sagt:

    Der Fehler besteht immer noch. Kann es sein, dass RSSImport und RSSImportTwo nicht miteinander harmonieren? Wenn ich RSSImport deaktiviere, kann ich RSSImportTwo aktivieren....

    Ich dachte RSSImport soll man für externe Feeds nehmen und RSSImportTwo für "hauseigene" Feeds, um z.B. eine Startseite zu erstellen...

  69. Ja das stimmt. RSSImportTwo ist nur eine Erweiterung und sollte zeigen, was man leicht mit dem Plugin machen kann, denn es war lediglich als Basis gedacht. Ich habe nun RSSImportTwo verändert, so dass du beide nutzen kannst.

  70. vincent09 sagt:

    Super, Danke!

  71. vincent09 sagt:

    Hmm, jetzt besteht doch noch ein Problem. Wenn ich nun meinen eigenen Feed auf der Startseite einbinden will, bleibt die Seite leer. Bei dem RSSImport funzt es...verwendet hab ich folgende Codezeile:

  72. Bitte Code nochmal oder einfacher: einen Zugang, dass ich mal schauen kann.
    Im übrigen, ist es einfacher die Daten per DB auf das eigene Blog zu holen, wenn du deinen eigenen Inhalte holst.

  73. vincent09 sagt:

    Gibt es dafür einen Codeschnipsel, um z.B. die 10 letzten Blogeinträge per DB auf die Startseite zu holen?

    Irgendwie taucht der Code nicht in der Live Kommentar Vorschau auf...

  74. ja, dazu gibt es einen Template-Tag

    <?php wp_get_archives('type=postbypost&limit=10'); ?>
    

    Für Code nutze einfach den Button, oder <code lang="php">

  75. vincent09 sagt:

    Hab ich eigentlich gemacht, aber der Code wird hier nicht angezeigt. Naja, ist ja auch egal, genau diesen Template-Tag habe ich gesucht.

    Vielen Dank für die Hilfe!

  76. Aneas sagt:

    Einen Tag verschwendet .... das ist einfach M**T.

    Damit der content incl. HTML importiert wird, muss der Code ein wenig geändert werden.

    Wo soll man das denn ändern ??
    Im Plugin ??? da steht das nicht !!

    Und warum werden nur die Headlines des RSS Feeds und nicht die Bilder, oder die HTMLs geladen ???? Für ist es weder ein Tool, noch nutzerfreundlich .... wer kann mir nun helfen, damit ich eine RSS Datei korrekt einbinden kann ??

    http://feeds.feedburner.com/bild.xml

    Wäre schön, wenn man mir da weiter helfen könnte

  77. marc sagt:

    Hallo,

    nutze auch schon länger und gerne dein Plugin. Seit dem Update auf die aktuelle Version werden auch bei mir die Umlaute nicht korrekt dargestellt. Funktionierte vorher einwandfrei.

    Woran kann das liegen? Ich habe sonst nichts geändert.

    Danke und Gruß,
    marc

  78. Ein Link wäre hilfreich. Der Feed wird im Zeichensatz erkannt und dementsprechend werden die Sonderzeichen gesetzt. Ansonsten könnte man diese Funktion auskommentieren und den Feed direkt auslesen.

  79. marc sagt:

    Hi Frank,

    sorry. Link hatte ich vergessen. Manche Dinge nimmt man immer als selbsterklärend hin 😉

    http://www.flashforum.de

    Danke und Gruß,
    marc

  80. Sven sagt:

    Hey Frank, ist es möglich das Plugin so aufzuboren dass für jeden neuen Inhalt der über den RSS Feed kommt automatisch auch ein neuer Beitrag mit dem Content im Blog angelegt wird? Gruß Sven

  81. @Sven: Eine derartige Anwendung gibt es als Plugin schon. Das ist wesentlich komplexer und einige Autoren haben derartige Plugins zurück gezogen, Contentklau. Aber mit WP-o-matic geht das.

  82. Sven sagt:

    Danke Frank, das sieht sehr vielversprechend aus. PS: Contentklau sucks!

  83. Hallo, besteht die Möglichkeit die Importierten RSS Beiträge mit einem target blank auszugeben? Wenn ja wie mache ich das. Viele Dank für Ihre Mühe und Viele Grüße aus Minden Reinhard

  84. @Reinhard Kirchner: ja, in Zeile 94 die Ausgabe anpassen in

    echo wptexturize('
  85. michael sagt:

    Danke für die Information!

    Lässt sich auch das Datum einzeln mit css ansprechen??

    Michael

  86. @michael: ja über den Tag small

    .startseite small {
    color: red;
    }
    
  87. michael sagt:

    Danke, habe ich jetzt gefunden.
    ...aber warum braucht die Headline (Posttitel) soviel Platz (Line spacing), obwohl dafür keine Abstände im style.css vorgesehen sind??
    (siehe Literatussis Titelseite)

    michael

  88. @michael: weil CSS-Elemente vererbbar sind. Setze zu h5 noch ein margin:0; und es sollte passen.

  89. Pete sagt:

    Hi,

    erstmal danke fuer das Plugin. Die Einbindung funktionier super! Frage: kann man auch nur die Titel (also headlines) listen lassen, und auf der gleichen Zeile ein weiterlesen-hyperlink zum Originalartikel einfuegen; z.b.
    Titel1 (weiterlesen)
    Titel2 (weiterlesen)

    Weder mit ,true,true,true,0 noch mit true,,,0 funktioniert das.

    Danke

  90. rssimport funktioniert, nur würde ich gerne zusätzlich das feld einbinden.
    habe es mit echo wptexturize($item[comments]); versucht, aber es klappt nicht, habt ihre eine idee?
    ich würde nämlich gerne den link zum bild dort drinnen verstecken

  91. habs schon geschafft, ich habe einen feed aus dem shop mit den neuesten produkten, dazu habe ich in das comments-feld der feed-datei die Url zum produktbild eingefügt. dieses comments-feld habe ich nun in rssimporttwo ausgelesen und als produktbild dargestellt. jetzt muss ich nur noch das layout besser machen, funktioniert toll!

  92. Pete sagt:

    Danke Frank, hat problemlos funktioniert nach diversen trial and error Versuchen 🙂 Alles Gute!

  93. BTTV sagt:

    Nach etwas CSS-Anpassung hat die Einbindung bestens geklappt. Im Plugin habe ich

    // For import with HTML
    $desc = $item['content']['encoded'];

    eingestellt. Jetzt liefert mir der eingebaute Feed Bilder, die ohne ALT-Tag ausgeliefert werden. Wo kann man diesen denn im Plugin einbauen? Ich könnte mir vorstellen, dass man den Titel des Teasers als ALT-Tag benutzen könnte.

    Und wie sieht das ganze eigentlich rechtlich aus. Gibt es da Anbieter, die ihren Feed kostenlos anbieten. Hat da jemand schon Erfahrungen gesammelt?

    • @BTTV: mit RSSImport muss man die Änderungen nicht mehr tun, dort gibt es für alles Parameter. Allerdings ist es nicht Standard, dass man für ein Bild den Titel als alt-Attribut nutzt. Normalerweise sollte der Feed das liefern, ist das nicht so, dann fehlt es im Feed der Ursprungsseite und sollte dort in den Content, da der Feed nur diesen als XML liefert.

  94. Bzbee sagt:

    Hello. Would want to use this plugin.. No English instructions?

    • @Bzbee: please use the Plugin RSSImport, this has more possibilities and better docu in english, on the wordpress.org Plugin page.

  95. Trendy sagt:

    Ich habe ein ganz besonders Problem. Ich habe die Anweisung:

    eingegeben.

    das Feed, das ich einbinden möchte, hat die Adressierung:
    "http://www.meineseite.de/feeds/de/unternehmensnews.xml

    Demnach habe ich die Anweisung wie folgt verändert:

    Jetzt erscheinen die Überschriften der Feeds bei mir, aber wenn ich auf den Link klicke komme ich immer wieder zu meiner eigenen Seite zurück!! Also nicht auf die Seite, von der das Feed stammt.

    Was habe ich hier falsch gemacht?

  96. Trendy sagt:

    Hier ist der code von mir

Trackbacks

  1. [...] bueltge.de stellt die zweite Version seines WordPress-Plugins zum Einbinden externer RSS-Feeds in das eigene Blog vor » [...]

  2. [...] Das PlugIn gibt’s auch in einer erweiterten Version - ebenfalls bei bueltge.de. [...]

  3. [...] Hauptsächlich kam dabei das RSSImportTwo- Plugin von bueltge zum tragen. [...]

  4. [...] RSSImportTwo lists a RSS-Feed in your WP-Blog, only headlines or with description. (English version) [...]

  5. [...] германский оригинал RSSImportTwo, то его надо брать на сайте автора. В моем архиве также приведен пример для сбора [...]

  6. [...] folgendes Plugin installiert (runterladen, hochlade, aktivieren, fertig) und den entsprechenden Code in die zweite [...]

  7. [...] Einbinden per Blog-Plug-Ins Sollen die Inhalte auf einem Blog erscheinen, das auf einer Standardsoftware basiert, gibt es fertige Plug-Ins, die man nutzen kann. Für WordPress (was auch das shopbetreiber-blog.de einsetzt) z.B. WP - RSSImportTwo. [...]

  8. [...] Blog-Plug-In (z.B. WordPress) Sollen die Inhalte auf einem Blog erscheinen, das auf einer Standardsoftware basiert, gibt es fertige Plug-Ins, die man nutzen kann. Für WordPress (was auch das shopbetreiber-blog.de einsetzt) z.B. WP - RSSImportTwo. [...]

  9. [...] WP - RSSImportTwo (Plugin) | bueltge.de [by:ltge.de] Das Plugin RSSImport ist mittlerweile recht gefragt, der Artikel ist der meist gelesene auf meinem Blog und immer wieder bekomme ich Anfragen zwecks Anwendungen mit dem Import von XML-Daten bzw. RSS-NewsFeeds. [...]

  10. [...] über Summize.com anzapfen sollte doch reichen, oder? Werde dann das Plugin vom Frank nehmen, RSS ImportTwo (war doch das Neueste, [...]

© 2016, since 2005 bueltge.de [by:ltge.de] · Theme is built by ThemeShift