Tipps, WordPress

WordPress 2.5 und das automatische Update

Seit Version 2.5 von WordPress besteht die Möglichkeit ein Plugin automatisch auf den aktuellsten Stand zu bringen. Dazu ist es notwendig die FTP-Daten zu hinterlegen, die nach dem Klick auf den Link zum Updaten erscheint.

WP 2.5 FTP Daten

Man kann sich sicher streiten ob und wie sinnvoll das ist, aber es ist nun mal da und scheinbar ist es sehr beliebt. Ich für meinen Teil mache das lieber am eigenen FTP-Client. Wie sicher ist das Übertragen von FTP-Login-Daten? Trotzdem ist diese Funktion sicher in dem einen oder anderen Fall sinnvoll und erspart viel Mühe. Will man die FTP-Daten direkt hinterlegen, dann gibt es die Möglichkeiten der Definition von Konstanten. Weiterlesen

Standard
Tipps, WordPress

WordPress FTP Update Tool

In letzter Zeit gab es recht viele Updates für WordPress, warum und weshalb soll hier keine Thema sein. Wer aber mehrere Installationen laufen hat und diese alle pflegen muss, der wird sich über das Tool „WordPress FTP Update Tool“ freuen. Damit werden in allen eingerichteten Installationen die Updates eingespielt. Man muss also nicht zu jeder Installation eine eigene FTP-Verbindung aufbauen und die Daten kopieren. Dazu geprüft mit diesem Werkzeug ein Handgriff.
Weiterlesen

Standard