Update auf WordPress 2.5 möglich?

WP Logo

Das Update auf die neue Version steht in den Startlöchern und der eine oder andere wird sich fragen, geht das denn mit meiner Installation problemlos?

Beim letzten Versionswechsel auf Version 2.3 gab es schon ein findiges und schnell installiertes Plugin zum Testen der Kompatibilität und dem Aufspüren von eventuellen Problemen - „WordPress Upgrade Preflight Check“. Eine Hinweise hatte ich dazu schon erwähnt, siehe „Komplikationsprüfung vor dem Update auf WordPress 2.3

Der Entwickler arbeitet noch dran und wird die aktuelle Version in kürze vorlegen, also nicht so eilig und eventuell erst mal mit dem Plugin testen. Auch wenn das Plugin keine Garantie darstellt, so ist es mit Sicherheit eine Hilfe; ich wünsche mir, dass die WP-Community weiter so agil bleibt.

4 Comments

  1. wie ich ja bereits in den Kommentar zu deinen vorrigen Artikel sagte, werd ich mit dem Upgrade auf WordPress 2.5 warten.
    In den Beta Versionen und auch in dem RC läuft zwar alles Problemlos, jedoch wird mein Blog noch einige Technische anpassung (teils mit Plugins, teil per functions.php im Theme) erhalten, so das ich erstmal alles in ruhe Austesten möchte, bevor ich das Upgrade auf die aktuelle Version auf mich nehme.

    Eigentlich bin ich derzeit das laufende Upgraden von WordPress leid (ausgeschlossen Sicherheits-updates), vieles in hinzugekommen die meines erachtens Überflüssig sind oder nicht ausgereift genug sind.
    Und jetzt in WP2.5 das neue Admin backend, ich kann mich nicht wirklich damit anfreunden, wobei ich die möglichkeit, die du im vorrigen Artikel erwähnt hast, für eine gelungene wiedergutmachung finde.

    Das Ugrade auf WP2.5 werd ich auf jedenfall eine weile vor mir hinschieben, da ich auch nicht wirklich eine dringende Nötigkeit sehe, meinen eigenen Blog auf diese Version Upzugraden. Erstmal Abwarten, wie es die Community aufnimmt.

    Das Plugin ist jedenfalls eine gute Hilfe für die Vorbereitung eines Upgrades. Ben hat das Upgrade heute schon gewagt und meldet in seinem Blog keine Probleme beim Upgrade auf die Aktuelle Version. Ein guter Anfang, mal sehen was der rest sagt.

  2. Eine allgemeine Frage zu diesem Thema...
    Wie genau führt man denn ein solches Upgrade der WordPress-Version durch?
    Wäre für mich das erste Mal! 😡

Comments are closed.