WP – Sayfa Sayaç (de) – Counter für Beiträge gelesen (Plugin)

Ein kleines Plugin sayfa-sayac von Hakan Demiray gibt es seit einiger Zeit zum Download. Mit der Version 2.0 ist der Funktionsumfang zwar enorm gestiegen, aber die Ausgabe des Counter erfolgt in Türkisch. Die Ausgabe-Begriffe wurden leider nicht mit einer Variable versehen. Da es aber nur drei verschiedene Wörter sind, habe mich entschlossen, diese zu übersetzen, statt das Plugin um die drei Variablen zu erweitern. Im weiteren wird im Adminbereich eine Statistik der meist gelesenen Beiträge ausgegeben, die Top 20.

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 10 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Ein kleines Plugin sayfa-sayac von Hakan Demiray gibt es seit einiger Zeit zum Download. Mit der Version 2.0 ist der Funktionsumfang zwar enorm gestiegen, aber die Ausgabe des Counter erfolgt in Türkisch. Die Ausgabe-Begriffe wurden leider nicht mit einer Variable versehen. Da es aber nur drei verschiedene Wörter sind, habe mich entschlossen, diese zu übersetzen, statt das Plugin um die drei Variablen zu erweitern. Im weiteren wird im Adminbereich eine Statistik der meist gelesenen Beiträge ausgegeben, die Top 20.

Das original Plugin findet ihr bei Hakan Demiray.

Beispiel:

Screenshot Statistik
Click mich !

Wie das Plugin wirkt, könnt ihr unter jedem meiner Artikel sehen, in dem Bereich, wo ich ausgebe, wann der Artikel erstellt wurde, in welcher Kategorie, Trackback-Adresse etc..

Anforderungen:

Sayfa Sayac (page read counter) (de) arbeitet mit WP 1.5 und höher.

Installation:

  1. Datei downloaden und die gepackte Datei lokal entpacken.
  2. Die Datei in den Plugin-Ordner eures WordPress uploaden (/wp-content/plugins/).
  3. In der Admin-Oberfläche eures WordPress das Plugin aktivieren.
  4. Nun muss der Code in euer Template eingefügt werden, an der Stelle wo nachher die Ausgabe erfogen soll.

Der Code erfolgt nach folgendem Muster:


<?php sayfa_sayac(a, b, c, d, e, 'g', 'h','i', 'j', 'k') ; ?>
  • a - Zähler ja/ nein (1/0)
  • b - Admin Login mitzählen ja/nein (1/0)
  • c - Anzeige des Totalzählers ja/nein (1/0)
  • d - Anzeige des Tageszählers ja/nein (1/0)
  • e - Anzeige des zuletzt gelesen am ja/nein (1/0)
  • g - Anzeige, die vor der Ausgabe erfolgt
  • h - fügt Code vor den Tageszähler
  • i - wird vor jede Statistik-Ausgabe geschrieben
  • j - wird nach jede Statistik-Ausgabe geschrieben
  • k - fügt Code nach dem Zähler ein

Ich nutze folgendes Code-Schnipsel und habe ihn in das Post-Template (single.php) integriert.


<?php if (function_exists('sayfa_sayac')) : ?><?php sayfa_sayac(); endif; ?>

oder mit Übergabe von Parametern


<?php if (function_exists('sayfa_sayac')) : ?>
<?php sayfa_sayac(1, 0, 1, 1, 0, ' &middot; ', '',' &middot; ', '', '') ; ?>
<?php endif; ?>

Ein weiters Beispiel für die Verwendung von Code-Teil h - k, um alles in eine Liste auszugeben.


<?php if (function_exists('sayfa_sayac')) : ?>
<?php sayfa_sayac(1, 0, 1, 1, 1, '<br />', '<ul>','<li>', '</li>', '</ul>') ; ?>
<?php endif; ?>

Ich habe eine Statistikausgabe im Adminbereich hinzugefügt, so dass ihr eure meist gelesenen Artikel sehen könnt - die 10 Topbeiträge, zu finden auf der Startseite des Adminbereich --> Tellerrand --> PageReadCounter, ebenso die Top-beiträge pro Tag und Monat.
Über das Inputfeld können weitere Ausgaben gesichtet werden, wobei die Zahl daneben die Anzahl aller veröffentlichten Beiträge angibt.

Screenshot in WP 2.7

Die Ausgabe der Topliste kann auch in andere Seiten oder Beiträgen eingebunden werden. Dazu steht die Funktion fb_sayfa_sayac_reporter zur Verfügung. Die Funktion benötigt keinen Parameter zwingend. Alle Parameter sind mit Daten gefüllt, so dass eine Liste erzeugt wird. Die einfachste Ausgabe sieht dann folgendermaßen aus.


<?php fb_sayfa_sayac_reporter(); ?>

Ansonsten können weitere Parameter übergeben werden.


fb_sayfa_sayac_reporter(Beitragsanzahl, 'Vor dem Counterwert', 'Nach dem Counterwert', 'Vor der Ausgabe', 'Vor jedem Feld', 'Nach jedem Feld', 'Nach der Ausgabe', 'Datumsformat', 'Post_Type[post, page, Standard ist '']')

Das Datumsformat ist für die Ausgabe des Veröffentlichungsdatums des jeweiligen Beitrages. Nutze false für das Nichtausgeben des Datums, lassen den Parameter weg oder leer ('') um den Standard des Plugins zu nutzen oder übergebe das Format, siehe date()-Funktion von PHP.

Um die Ausgabe in WP-Seiten darzustellen, benötigt ihr ein php-Plugin, z.B. Exec-PHP. Alternativ kann es natürlich auch in Templates genutzt werden.
Die Darstellung mit einer Liste ist dann mit folgendem Code einzubinden:


<?php fb_sayfa_sayac_reporter($fb_count = 5, $fb_before_count = ' (', $fb_after_count = ')', $fb_before = '<ol>', $fb_before_second = '<li>', $fb_after_second = '</li>', $fb_after = '</ol>', $fb_date = 'd.m.Y', $fb_type = ''); ?>

oder ohne Variablen:


<?php fb_sayfa_sayac_reporter(5, ' (', ')', '<ol>', '<li>', '</li>', '</ol>', 'false', ''); ?>

Als Werte für den Paramter fb_type kann post, page oder '' (LEER) übergeben werden. Mit '' (LEER) werden Artikel und Seiten (post und page) gezogen.

Top Beiträge pro Tag/ Zeitraum

Die Ausgabe für eine Liste mit den Topbeiträgen pro Tag wird folgendermaßen ausgegeben.


fb_sayfa_sayac_reporter_time();

Diese Funktion hat einige Parameter, so dass man den Zeitpunkt auch ändern kann.


<?php fb_sayfa_sayac_reporter_time(Beitragsanzahl,
                              Vor dem Counterwert,
                             Vach dem Counterwert,
                                  Vor der Ausgabe,
                                   Vor jedem Feld,
                                  Nach jedem Feld,
                                 Nach der Ausgabe,
                                            Monat,
                                              Tag,
                                             Jahr,
                                          Datum,
                                             Type); ?>

Information

Per eMail hatte ich die Anfrage, ob es möglich wäre, dass nur Administratoren die Statistik sehen können. In der bisherigen Version kann sie jeder User sehen, der Zugriff in den Adminbereich hat. Ich halte einen Optionsbereich für überflüssig, der sorgt nur für mehr Daten. Wer also auch diese Einschränkung haben möchte, der ändert in Funktion:


function fb_sayfa_sayac_add_menu() {
	if(function_exists('add_submenu_page')) {
		add_submenu_page('index.php', 'sayfa sayac - Post Read Counter', 'Post Read Counter', 1, __FILE__, 'fb_sayfa_sayac_statistic');
	}
}

den Wert 1 in 9 im Hook add_submenu_page, damit können es nur Admins sehen.

Download:



Ist die Arbeit nicht 1 Euro wert?
Jede Spende wird dankbar angenommen und ermöglicht das weitere Arbeiten an freier Software.
Möchtest du mehr oder anders spenden, so besuche meine Wunschliste.

Download als zip-Datei (incl. english Language-File and pot-File): sayfa_sayac.zip - 8 kByte

Historie:

  • v2.1 - deutsche Oberfläche
  • v2.2 - Statistikauswertung im Adminbereich von WP
  • v2.3 - optimieter Code und Funktion zur freien Nutzung
  • v2.4 - Bug fixed
  • v2.5 - Komplikation mit Plugin „stats“ behoben
  • v3.0 - WP 2.1 tauglich und viele Verfeinerungen im Code, Mehrsprachigkeit
  • v3.2 - Übergabe Datum in Abhängigkeit der WP-Einstellungen, diverse Kleinigkeiten (Achtung, bei einem Update, in der Funktion sayfa_sayac ist Parameter date entfallen!)
  • v3.3 - Top Beiträge per Zeitrahmen, neuer Code zum großen Teil, Admin muss nun nicht mehr als "Name" admin laufen, damit er nicht gezählt wird. (Achtung, Parameter der Funktion haben sich geändert!)
  • v3.4 - DB-Abfrage optimiert, wesentlich weniger Queries in der ...reporter()
  • v3.5 - post/page Bug gefixt, WP 2.5-2.7 Design, Prüfung auf Backend, Ausgabe im Backend erweitert
  • v3.5.1 - Mehrsprachigkeit, deutsches Sprachfile
  • v3.5.2 - Icon für WP 2.7, Statistik link in Plugin-Site
  • v3.5.3 - Parameter zu beiden Funktion für das Datum
  • v3.5.4 - Bugfixe img-URL, Erweiterung tägl. Liste im Admin.
  • v3.5.5 - Mehrsprachigkeit des Datums ermöglicht
  • v3.5.6 - Neue Paramter für Page/Post/All, Änderung Auswertung Backend, Anpassung für WP 2.8 (10/06/2009)
  • v3.5.7 - Bugfix, Übergabe Parameter; Zusätzliche Filter für Title (11/08/2009)

291 Comments

  1. Könnte man daraus nicht eine Liste der 10 meistgelesenen Posts erstellen lassen?
    (Das geniale Plugin von alexking funktioniert bei mir nicht wirklich).

    Danke fürs Plugin!

  2. @Robert:
    Denke schon, dann musst du aber erst alles auslesen.
    Ich mache das anders, das Ergebniss seihst du hier - Link.

    Dazu nutze ich die wp-stats.php, die gibt es zum Download hier - Link

    In meinem Fall habe ich sie nur erweitert mit einigen Datenaus dem ClickCounter und bstat.

    LG Frank

  3. Es ist wohl nicht möglich, die Counterdaten nachträglich zu "frisieren", oder? Ich benutze ein Skript um die Seitenzugriffe auszuwerten und hätte gern die Counterdaten manuell angepasst...

  4. @Ralph:
    Es ist nur über die Datenbank möglich, z.B. mit phpMyAdmin kannst du auf diese zugreifen und dort gibt es eine Tabelle wp_sayfa_sayac für den Counter.

    LG Frank

  5. Ich habs mit phpMyAdmin probiert, kann aber die Werte nicht verändern, sprich, schon ändern, aber die Änderung wird nicht wirklich übernommen. Kann es sein, dass die unterste Tabelle eine Art Prüfsumme ist, die Veränderungen unmöglich macht?

  6. Hallo Ralph,
    habe es eben mal live getestet und es funktioniert bei mir. Habe mit phpMyAdmin die Tabelle wp_sayfa_sayac anzeigen lassen und dann den Wert des jeweiligen Beitrags mit "Ändern" gewählt und einen neuen Wert für Spalte "sayac_toplam" eingetragen und gespeichert. Dann wurde das ganze auch übernommen (Vielleicht nutzt du wp-cache, dann lösche mal Cache von WP und deines Browsers).

    LG Frank

  7. hi!
    Bei mir zählt Counter 2 Hits pro Aktualisierung! Warum und wie kann ich das ändern?

  8. Super Deine Übersetzung, es zählt auch korrekt, nur leider "beginnt" der neue Tag bei mir (wohl) morgens um 06:00...

    Erst dann springt "heute:" auf null...bin ratlos.

    Danke für jeden Tipp!

  9. Hallo Dusty.
    Da kann ich leider mit keiner Antwort dienen, da ich das noch nie verfolgt habe.
    Wenn ich Zeit finde und es nicht vergesse, dann schau ich mal und melde mcih dann hier wieder.

    LG Frank

  10. Frank, mit diesem Blog-Beitrag gibt es das Problem, dass dieser mehrfach am Tag im Feedreader Bloglines als neu erscheint, siehe auch die Kommentare unter http://www.sichelputzer.de/2006/06/22/power-loeschen/

    Kannst Du Dir das mal ansehen, denn das nervt mittlerweile ziemlich? Vermutlich kommt das zustande, weil oben die Ergebnisseite per PHP dynamisch generiert wird und so immer wieder als geupdated erkannt wird??

    Danke!

  11. Hallo Michael,
    habe von diesem Problem bisher nichts mitbekommen. Habe nun auch einen Kommentar dazu beim Telagon Sichelputzer hinterlegt.
    Habe auf diesem Beitrag die php-Tags entfernt, vielleicht sorgten die für das Problem. Eigentlich sind diese Einbindungen als Demo für die Leser gedacht.

    Wäre dir dankbar, wenn du mir Bescheid gibst, wfalls das noch irgendwo auftritt.

    Verstehe das Problem aber nicht ganz. Meine Feedreader deklarieren Beiträge nur, wenn das Datum der Veröffentlichung dem entsprechend ist. Scheinbar machen das nicht alle so. Wozu gibt es dies dann? Das heist ja, dass Seiten mit Inhalten, die sich per Code aktualisieren, bei denen aber das Datum derVeröffentlichung unverändert bleibt immer als aktuell erscheinen. Das wäre aber traurig von diesen Readern.
    Liebe Grüße Frank

  12. Hi Frank,

    also, Bloglines zeigt nun folgendes Datum für diesen Artikel an: Updated: Fri, Jun 23 2006 2:18 PM

    Frag mich bitte nicht warum 🙂
    Ich habe bestimmt weit mehr als 20 Feedreader getestet und hänge nun seit Wochen/Monaten an Bloglines, hat für mich entscheidende Vorteile und Features, die mir andere nicht bieten. Ist aber halt wie immer auch Geschmackssache.
    Was hier Bloglines treibt, weiß ich leider nicht. Ich kann in Bloglines pro Feed einstellen, ob ich nur neu erstellte Kommentare oder auch Updates sehen will. D.h. für Deinen Feed könnte ich auch einstellen, dass er nicht mehr updated. Wobei: Ich hab bei mir derzeit gut 120 Feeds abonniert, und eigentlich gibt es nur bei diesem Artikel hier derzeit ein Problem...
    Deine Erlärung klingt sinnvoll, wie gesagt, was Bloglines hier treibt, weiß ich nicht.
    Ich werde es einfach weiter beobachten. Um hier in diesem Beitrag nicht weiter Off-Topic zu werden, können wir auch gerne die weiter Kommunikation per Email machen.
    Grüße, Michael

  13. Hallo Frank,
    ich setze auch das Plugin ein. Funktioniert soweit auch alles. Doch leider werde ich als eingeloggter Administrator (Username Admin) bei jedem Aufruf des Artikels gezählt. Prüft das Plug auf den Namen Admin oder auf die Rolle Admin? Nachfolgender Code zeigt wie ich das Plugin eingebunden habe.

  14. na ja das mit dem Code-Beispiel anhängen hat nicht geklappt. Hab ihn nochmal ohne das php zeugs angehängt. Höffentlich funktionierts jetzt.

    if (function_exists('sayfa_sayac')) : ?>
    sayfa_sayac(1, 0, 1, 1, 1, 'j. F, Y - H:i',
    ' ', '',' · ', '', '') ; ?>
    endif;

    Gruß

    Andreas

  15. bei mir wird leider auch jeder zugriff von mit mitgezählt. das ist etwas doof.
    mein benutzername ist zwar nicht admin, aber ich habe die entsprechend rolle... 🙁

  16. Auch hier kann ich nichts weiter dazu sagen. Kann es mir nochmal ansehen, wenn ich Zeit finde. Vielleicht liegt es ja an der neuen Version von WP.
    Gruss Frank

  17. Hi ! Nachdem ich das Plugin in WP 2.0.5 aktiviere kann ich keine Seite mehr anwählen. Alles ist weiß. Erst nachdem ich das Plugin wieder lösche kann ich WP wieder benutzen. Woran liegt das ?

  18. In dem PHP-Script wird auch eine Tabelle installiert in SQL leigt es, dies habe ich nicht gemacht. Liegt es vielleicht daran ?

  19. Ich habe ein kleines Problem mit der Installation des Plug ins. Es wird erst gar nicht als Plugin im Adminpanel angezeigt, wenn ich es hochlade und ja, ich hab das richtige Verzeichnis gewählt. (WordPress 2.0.5)

    Ich hab mir die Datei mal angeschaut und festgestellt, dass sie ziemlich wüst aussieht. Ich kenne mich leider nicht genug mit der Materie aus um zu wissen ob dies beabsichtigt ist. 😉 Ist vielleicht irgendwas kaputt? Funktioniert es vielleicht nicht richtig mit der aktuellen WordPress Version?

  20. Hallo holbol: Du hast nicht den Quellcode kopiert sondern eine html-Datei. Habe es nun nochmal als zip hochgeladen, so dass es einfacher sein sollte. Wie php-Code aussehen sollte, überlasse ich deiner Pahantasie. 😉
    Viel Spass mit dem Plugin. Frank

  21. Das ist möglich. Ich frage mich allerdings, wieso. Ich habe lediglich das Ziel des Links gespeichert. Sei es drum, die Datei aus dem ZIP Archiv sieht jedenfalls viiiel besser aus. 😛
    Vielen Dank!

  22. Hallo Frank,
    prima, dieses Plugin. Das Zählen an sich funktioniert auch, allerdings bekomme ich eine fette Fehlermeldung beim Aufruf des PostReadCounters im Adminbereich:
    Fatal error: Cannot redeclare get_totalposts() (previously declared in /www/htdocs/xxx/wp-content/plugins/stats/stats.php:62) in /www/htdocs/xxx/wp-content/plugins/sayfa_sayac.php on line 135
    Irgendeine Idee, woran das liegt?
    Gruß
    Thomas

  23. Hallo Frank,

    wow, Danke für den superschnellen Service!! Ich werde Dich in mein Abendgebet einschließen 😀

    btw: man (=ich) hätte auch selber drauf kommen können, wenn man sich die Fehlermeldung mal aufmerksam durchgelesen hätte 🙁

    Gruß
    Thomas

  24. Hallo,

    ich habe heute meinen Blog auf einen "Multi-Blog" umgestellt, um 2 Subdomains mit einer WordPress Installation betreiben zu können.

    Das Plugin Sayfa Sayac hat ja bisher die Statistikdaten in die Tabelle wp_sayfa_sayac geschrieben. Nun würde ich 2 Tabellen benötigen, um die Statistikdaten getrennt für beide Subdomains zu speichern.

    Da die Multi-Blog Installation ja immer mit dem gleichen Plugin-Verzeichnis arbeitet hier nun meine Frage:

    Gibt es eine Möglichkeit das Sayfa Sayac Plugin für den Zugriff auf die entsprechenden DB-Tabellen zu konfigurieren?

  25. Super, habe schon selber gemerkt, das das Plugin automatisch den prefix der DB-Konfiguration von WordPress ermittelt und dann _sayfa_sayac hinten anhängt. Wenn es die DB-Tabelle also noch nicht gibt wird sie halt neu erstellt.

    Somit ist das Plugin super für Multi-Blogs zu verwenden. Hab es gleich mal getestet.
    Werde mir mal anschauen wie das im code aussieht und dann evtl. andere Plugins, die nicht so flexibel sind, anpassen.

  26. hallo, ich habe den counter im loop in der index.php eingebaut, da ich keine site.php im theme habe. leider gibt es jetzt das problem, dass mit jedem klick auf die kategorie alle beiträge um 1 hochgezählt werden.
    kann jemand dazu helfen ?

  27. @Stefan: das mache ich, in dem ich den Präfix des Plugins, wo das Plugin aktiviert wird abfrage.
    Die Variable $table_prefix übergibt bei WP den PRäfix der Datenbank, die in der config von WP steht. Die Variable $wpdb sollte auf global gesetzt sein.

    @Thomas: der Counter muss explizit einem Beitrag zugeordnet sein, also hast du vielleicht eine Abfrage in der index.php, wenn es sich um single handelt, dann wird nur ein Beitrag dargestellt und somit könnte dort vielleicht der counter rein.

    LG Frank

  28. ich habe es bisher so gelöst:

    aber jetzt sehe ich es nicht mehr im beitrag (verwende den more-tag um nicht alles gleich anzuzeigen). kannst du dir das vielleicht mal ansehen ? herzlichen dank für den service

  29. Hallo zusammen! Ich hatte auch das Problem, dass das Plugin (danke dafür! Ist spitze!) mich mitgezählt hat, obwohl ich Admin-Status war und "b" auf "0" gesetzt hatte. War aber einfach zu lösen. So sehen die Möglichkeiten bei mir aus:

    a)- "Originaler" admin mit Name "admin": wird nicht mitgezählt
    b)- "Originaler" admin mit Nickname "XY": wird nicht mitgezählt
    c)- Anderer Benutzer mit admin-Status: wird mitgezählt

    Anfangs war ich mit Variante a) unterwegs. Variante b) war aber das, was ich wollte. Klappt!

  30. Ich glaube, ich stehe auf dem Schlauch.

    Mein Benutzer hat die Rolle admin, aber einen anderen Nick als admin. Ich habe den Zähler in single.php eingefügt mit Parameter b=0 (admin nicht mitzählen). Trotzdem erhöht sich der Zähler in der Datenbank durch die Vorschau beim Verfassen eines Artikels.

    Einen WP-Cache habe ich nicht, zumindest ist mir keiner bekannt und ein Plugin mit dem Namen gibt es auch nicht.

    Wo steckt mein Denkfehler? Ist single.php nicht auch für die Vorschau eines Artikels zuständig? Liegt es daran, dass ich meinem Benutzer erst nachträglich die admin-Rolle zugewiesen habe (ich wollte eigentlich standardmäßig ohne admin arbeiten, so wie man root nur zur Administration verwenden soll)?

    Fragen über Fragen... Ich fände es nett, Frank, wenn Du mir Neuling auf die Sprünge helfen könntest.

    Ach ja: Ich habe eben noch auf die 3.1 aktualisiert (seit wann gibt es denn die?). Da kriege ich's auch nicht hin.

  31. Hallo Frank,

    gestern Abend war's schon spät. *schäm* Mein Kommentar von gestern ist also hinfällig, nachdem ich Florians Beitrag vom 10. Januar 2007 um 23:17 heute noch einmal gelesen habe. Ich hatte Fall c) und auch noch d) (normaler Benutzer ohne Admin-Rechte).

    Ich bin doof und alles funktioniert, wie von Dir gedacht.

    Danke für das Plugin.

  32. Hallo Frank,
    stimmt es, das wenn ich die Statistikausgabe auch im Loop auf der Startseite stehen habe, das dann jedesmal für jeden Beitrag der auf der Startseite angezeigt wird, die Statistik hochgezählt wird?

    Dadrüber habe ich nicht nachgedacht beim anpassen meines Templates. Ich denke dann sollte ich die Ausgabe nur auf den Single Seiten machen - richtig?

  33. Hallo Frank,

    bei der Anzeige, wann der Artikel letztmalig gelesen wurde, liefert
    [code]l, j. F Y - H:i[/code]
    die Ausgabe auf Englisch: Sunday, 18. February 2007 - 16:17

    Geht das nicht auf Deutsch?

    Danke, Tom

  34. Ich suche nach einer Möglichkeit, in der Ausgabe der meistgelesenen Beiträge eine oder mehrere Kategorien auszuschliessen, ist sowas möglich ?

  35. Wollte dies auch einbauen, leider gab es bereits bei der Aktivierung im Admin-Template einen Fehler. Hab dann die Tabelle in SQL erstellt, es ging aber leider immer noch nicht. schade.

  36. Hallo,
    ich habe so eingebunden:

    Kriege aber als Fehlermeldung:
    Warning: Missing argument 11 for sayfa_sayac() in /home/www/web85/html/wp-content/plugins/sayfa_sayac_de.php on line 33

    Ziel war es eben nur zu zählen, also ohne Ausgabe...

    Kannst du helfen ?

    Gruß
    Frank

  37. Nö:
    Warning: Missing argument 11 for sayfa_sayac() in /home/www/web85/html/wp-content/plugins/sayfa_sayac_de.php on line 33

    Mache ich was falsch ?

    Gruß
    Frank

  38. Hm, Codeeinblendung ging wieder nicht, aber es ist eh nur dein Codeschnipsel...

  39. Pingback: Dimension 2k
  40. Hallo Frank, könnte man auch eine Top-10 je WordPress Kategorie anzeigen lassen? Falls nicht wäre das ja evtl. etwas was man in Zukunft einbauen könnte...

  41. Hi,

    irgendwie bekomm ich einfach den Punkt vor dem Gelesen, heute usw. nicht weg. Es bringt nichts, wenn ich & middot; in Zeile 30 entferne, denn der wird trotzdem angezeigt.

    Komisch.

  42. Das machen eine ganze Reihe von referer-Plugins. Schau mal, da wirst du sicher fündig. Ich speichere die Daten nicht für ein derartige Ausgabe.

  43. bei mir wurde bei postings die noch keinen hits hatten (weil das plugin ja neu installiert ist), als datum des letzten aufrufes der 1.1.1970, also standard-datum angezeigt. da das natürlich unschön ist, habe ich in zeile 55 folgende änderung gemacht:
    von
    $bironceki_okuma = strftime('%A, %d. %B %Y - %H:%M', $sayac->son_tarih);
    zu
    $bironceki_okuma = ($sayac->son_tarih ? strftime('%A, %d. %B %Y - %H:%M', $sayac->son_tarih) : __('noch nie', 'sayfasayacprc'));

  44. Hallo Frank, der codeschnipsel vor "Update:" enthält meineserachtens einen Fehler, da sich so die "ul"s und "li"s ziemlich verpurzeln.
    Richtig müßte wohl sein:
    1, 1, 1, 1, 1, '{ul}', '{li}', '{/li}', ' ', '{/ul}'
    natürlich mit den richtigen Klammern, aber hier funktioniert die codeansicht nicht. 😉

  45. Hallo!

    Ich bin seit kurzem auch WordPress Fan und habe nun ein Problem, welches ich nicht selbstständig gelöst bekomme.

    Das Sayfa Sayac Plugin habe ich installiert und aktiviert. Wenn ich jedoch im Adminbereich auf "Tellerrand / Post Read Counter" gehe, dann sieht das so aus:

    http://www.thomaskattwinkel.de/tmp/wp.jpg

    Thomas

  46. Klappt nicht immer sofort mit der Antwort. Also bitte spiele die Datei nochmals per FTP ein, vermute da einen Fehler. Ansonsten ist es sehr schwer für mich da Fehler zu lokalisieren, kann ich einen Zugang haben?

  47. Hallo!

    Ist es möglich im Sidebar nur die meist gelesenen Artikel des Tages anzeigen zu lassen?

    Vielen Dank vorab für die Hilfe und Grüße!

  48. Klasse Plugin, danke für die Übersetzung 🙂

    @E. S. Schau dir mal semmelstatz an, diese WP-Statistik bietet eine solche Topliste. Die steht zwar nur im Admin-Bereich, aber vielleicht kann man das in die Sidebar übertragen.

  49. @ Markus

    Das habe ich bereits vergeblich versucht. Im Grunde müsste die Ausgabe im Admin Bereich ohne Probleme ins Sidebar ja übertragbar sein. Leider bin ich kein Experte und würde mich daher über Tipps sehr freuen.

    Danke!

  50. Hallo Frank,

    deine Plugins würde ich gerne nutzen. Aktuell habe ich FeedStats und den Counter installiert. Allerdings kann ich keine Einstellungsänderung vornehmen. Auch wird nichts auf meiner Seite gezählt.
    Den Counter habe ich nun seit ein paar Tagen installiert, dennoch wird keiner gelesener Beitrag gezählt.
    Vielleicht kannst du mir da irgendwie behilflich sein?. Ich nutze seit heute die WP Version 2.2.3 bis vor 2 Stunden die 2.2.2.

    Gruß

  51. ...maaan...vergiss es einfach ;)..es ist durchaus vorteilhaft Dinge öfter zu lesen. Ich füge nun brav nen Codeschnipsel ein und dann müsse das ja zählen *seufz*....nichts für ungut 😉

  52. Hallo Frank,

    auch das ist mal ein super PlugIn, vielen Dank!
    Nun zu meinem Problemchen. 😉

    Wenn ein Beitrag zum ersten mal aufgerufen wird, so erscheint als Datum bei "zuletzt " der 01. Januar 1970 - 01:00

    Was kann man da tun?

    Gruß
    Robert

  53. So wie hier: Statistik

    <?php if (function_exists('fb_sayfa_sayac_reporter')) : ?>
    

    Die 15 meist gelesenen Beiträge

      <?php fb_sayfa_sayac_reporter(15, false, true, '
    • ', '', '', '
    • '); ?>
    <?php endif; ?>
  54. Hallo Robert,
    das Datum wird vom Server gezogen, da die Tabelle noch keine Einträge zum Beitrag hat. Den Beitrag aufrufen! Eventuell könnte man auch das Plugin erweitern und das abfragen. Aber in der Regel legt sich das schnell.

  55. Hallo Frank,

    ich nerve dich mal erneut mit einer Frage.
    Ich habe in mein single.php die Zeile ...

    ... eingefügt, was ja so auch schön brav mitzählt, allerdings so nur die "Einzelbeitragsseiten". Da aber die meisten (die jetzt nicht z.B. über Google kommen) die Beiträge direkt über die "Übersichtsseiten" (z.B. Startseite) lesen, so würde ich auch gerne diese mit erfassen. Dazu habe ich mal die Zeile ...

    ... in mein post.php platziert, was so auch zu funktionieren scheint. Das Problem dabei ist jetzt natürlich, das der Aufruf einer "Einzelbeitragsseite" nun doppelt gezählt wird.

    Hast du vielleicht eine Idee, wie ich diesen Doppler unterbinden könnte?

    Gruß
    Robert

  56. Hallo Robert, nein dazu habe ich keine Lösung. Das Zählen wäre nicht korrekt und die Zahl ist zu vernachlässigen, gerade bei deinen Post/Day fallen die doch nicht ins Gewicht.

  57. Hallo,
    Ich hatte ein ähnliches Problem wie Robert, und habe den Counter in die index.php eingefügt. Bei meinem alten Theme, auf dem 1.5 Classic basierend, gab es ja eine keine single.php. In der index.php hat es aber tadellos funktioniert

  58. Ich hab das in der single.php mit Übergabe der Parameter eingefügt. b ist auf 0 gesetzt, trotzdem zählt er immer meine Aufrufe mit, was er eigentlich nicht soll. Funktioniert das eventuell nur, wenn ich mit dem dem Namen "admin" eingeloggt bin... oder auch wenn ich mit einem anderen Namen eingeloggt bin, der aber der Benutzergruppe Admin angehört?

  59. In der neuen Version 3.3 (danke für das neue Feature 🙂 ), kann es sein, dass da was mit den Standardwerten nicht stimmt? Ich wollte das in einer Tabelle ausgeben lassen und habe deshalb als Parameter etc übergeben. Leider wird trotzdem immer eingefügt und damit die Tabelle völlig zerschossen.
    Hat es damit zu tun, dass das in der Funktion
    get_fb_sayfa_sayac_reporter_time angegeben wird?

  60. @juliaL49: die Funktion zum Ausgeben der Top Beiträge hat ihre Parameter geändert! Steht extra drin. Nun wird eine Liste (ul li9 ausgeben, keine Tabelle. Die Klasse dient der unterschiedlichen Formatierung je zweite Zeile, weg mag. Ansonsten nicht per CSS ansprechen.

  61. Ah, das wollte ich wissen 🙂 Die Parameter hatte ich angepasst, aber dass es jetzt gar nicht mehr als Tabelle geht, das war mir nicht klar.
    Habs dann jetzt auch als Liste 🙂

  62. Moin Frank, ich habe den Counter wie von dir beschrieben in meine single.php eingebaut:

    Trotzdem zeigt mir Sayfa im Admin-Bereich für "Top Beiträge Monat" dieselben Zahlen an wie für "Top Beiträge heute". Mein Blog hab ich manuell schon auf Winterzeit umgestellt - komisch, dass WordPress das nicht automatisch macht. Woran könnte es denn sonst noch liegen?

  63. Hi Frank. Auf einer Seite von mir verweist die "Topliste" der gelesenen Beiträge auf die Seiten ohne Permalink, also domain.de?page=96 (oder wie auch immer das aussieht). Weißt vielleicht woran das liegt? Ich hab die neueste Version 3.4 installiert.

  64. Ja, das ist Absicht. Arbeite ich die Permalink-Funktion ein, dann geht die Datenbanklast enorm nach oben und dass soll damit vermieden werden, ich denke, dass ist sinnvoll.

  65. Aus Suchmaschinensicht ist das leider gar nicht sinnvoll. Double Content - gleicher Inhalt unter 2 URL's. Ging das nicht früher schon einmal? Hast du das wieder deaktiviert?

  66. Das sehe ich nicht so. Statistik-Seiten gehören nach meiner Meinung in den Mehrwert der Leser, die sollten eh nicht indiziert werden, die schließe ich aus per Meta-Tag. Natürlich kann ich den Link via Permalinks einbauen, aber dann wird aus 20 Queries schnell 200 Queries bei 200 Links.

  67. Achso. Bei der Topliste ist ein nofollow drin? Hab ich nicht aufgepasst. Dann gibt's natürlich keine Probleme.

    Mir kam es grad noch. Ich meine nicht die Topliste im Backend, sondern die im Frontend. Nicht das wir aneinander vorbei reden.

  68. Hallo Dominik,
    nein, habe ich so verstanden, aber trotzdem denke ich, dass lediglich pages und singles in WP als follow gekennzeichnet werden sollten. Wozu sollten die Statistiken von Suchmaschinen indiziert werden, es gibt keinen Wert für Leser und "Sucher".

  69. Hallo Frank,
    wir hatten das Plugin ebenfalls im Einsatz. Seit ein paar Tagen haben wir ein neues Template und das Datum wird nun auf Englisch angezeigt (d.h. Gelesen: 2 · heute: 2 · zuletzt: 1. January 2008). Könnte das am neuen Template liegen und wenn nicht, wo kann ich das umstellen (siehe auch Kommentar von Tom?
    Vielen Dank!

  70. @Julien: Das Datum wird von den WP-Einstellungen gezogen. Wenn man es ändern will, so muss im Plugin die Zeile 74 entkommentiert und Zeile 72 auskommentiert werden.

  71. ich habe die selber herausforderung mit dem datum!
    meine locale.php ist auf deutsch, mein wp ist auf deutsch mein theme auch!
    nur das plugin nicht!

    wie hast du es auf deutsch bekommen frank? mit deinem zeile 72/74 beschreibenen tip?

    gruss
    picard

  72. Hallo Frank!
    Plugin eingebaut und es wird nun auch in der Sidebar angezeigt. Leider hat es aber nur ein einziges Mal gezählt und macht nun nicht weiter. Kann auch im Dash so oft ich will auf "anzeigen" klicken...bekomme keine neue Auswertung.

    Woran könnte das liegen?

  73. Besten Dank für den Tipp! Als Non-Programmierer denkt man, dass der Einbau des Codes in die Sidebar als Abfrage reicht. Ist jetzt aber natürlich logisch nachvollziehbar!

  74. Hallo Frank,
    hast du eine Idee, warum in dem Plugin (und nur dort) die Umlaute im Monatsnamen (März) nicht dargestellt werden? Das war mir nie aufgefallen, weil nur der März mit Umlaut ist und wir den gerade zufällig haben. Überall erscheint ein Quadrat statt dem 'ä'. Sonst haben meine Blogs keine Probleme mit den Umlauten. Nur in dem Plugin. Wenn es keine Lösung gibt, der März ist ja bald rum. Wäre trotzdem nett, wenn du Rat weißt.
    Grüße und Danke
    Frank

  75. Das Plugin zieht die Datumseinstellung von den Einstellungen im Backend, so dass das Format von dort geladen wird. Eventuell das im Plugin direkt geändert?

  76. Ich hatte da bei mir auch und dann festgestellt, dass das Plugin eine eigene Zeichencode-Einstellung hat. Die habe ich auf UFT8 geändert, und jetzt klappts mit den Umlauten.

  77. Wo wird - wie aus dem kleinen "click mich"-Bildchen oben - der Parameter für die Kategorie und das Datum gesetzt?
    Aus den oben genannten Code-Parametern geht nichts als der Zähler hervor.
    ??

  78. Wie kommt zum Parameter "zuletzt" zum Datum die UHRZEIT dazu? Bei mir zeigt es nur das Datum, aber keine Zeit?

  79. Ich meinte in Bezug auf das Plugin, denn laut oben ist da nichts für ein Datum oder Zeit an Parametern vorgesehen, im Screenshot ganz oben aber gezeigt.

  80. * a - Zähler ja/ nein (1/0)
    * b - Admin Login mitzählen ja/nein (1/0)
    * c - Anzeige des Totalzählers ja/nein (1/0)
    * d - Anzeige des Tageszählers ja/nein (1/0)
    * e - Anzeige des zuletzt gelesen am ja/nein (1/0)
    * g - Anzeige, die vor der Ausgabe erfolgt
    * h - fügt Code vor den Tageszähler
    * i - wird vor jede Statistik-Ausgabe geschrieben
    * j - wird nach jede Statistik-Ausgabe geschrieben
    * k - fügt Code nach dem Zähler ein

    hier ist kein Parameter für eine Uhrzeit! - DAS meinte ich! "zuletzt gelesen" produziert z.B. nur Datum, keine Zeit!

  81. Nein, es gibt keinen Parameter im Plugin, der wird von den WordPress-Einstellungen gezogen.
    Schau mal im Backend deines WP und gehe in Einstellungen, dort kann man die Formatierung pflegen -- Standard-Datumsformat.
    z.B.: j. M y, G:i --> das sieht dann so aus: 4. Apr 08, 19:12

  82. Ähm ja, ich sehe grade, da hats wohl irgendwie den Code nicht übernommen.

    Hier ist er nochmal:

    <?php if (function_exists('sayfa_sayac')) : ?>
    <?php sayfa_sayac(1, 1, 1, 0, 0, '', '','', '', '') ; ?>
    <?php endif; ?>
     | Heute gelesen: 
    <?php sayfa_sayac(1, 1, 0, 1, 0, '', '','', '', '') ; ?>
    <?php endif; ?>
     | Zuletzt: 
    <?php sayfa_sayac(0, 0, 0, 0, 1, '', '','', '', '') ; ?>
    <?php endif; ?>
    

    Ich hab bei jeder Zeile am Anfang das "<" entfernt, also daran liegt es nicht... Sonst wird der Code nicht angezeigt, sondern umgewandelt...

  83. @Dennis: man muss nur einen Zeile einbauen, in der einfachsten Form.

    <?php if (function_exists('sayfa_sayac')) : ?><?php sayfa_sayac(); endif; ?>
    

    Ales weitere steht im Beitrag.

  84. Hallo,

    wollte mich nur mal für die Hilfe bedanken... Inzwischen habe ich auch verstanden, was ich falsch gemacht hatte und nun läuft auch alles wie gewünscht... 🙂

Comments are closed.