WordPress und die RSS 1.0 / RDF – Feed Validität

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 11 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

WordPress bietet standardmäßig vier Feed-Varianten an - RSS 0.92, RSS 2, RSS 1.0 bzw. ATOM 0.3. Damit man das Atomformat im aktuellen Release 1.0 anbieten kann, muss man ein wenig ändern und schon ist dies ein schöner Service für die Atom-Fans.

Nichts desto trotz ist im RDF-Feed (RSS 1.0) ein Validierungsfehler, der mir aufgefallen ist, als ich auch dort Ähnliche Beiträge zum aktuellen Artikel anbieten wollte.

Der Fehler ist schnell behoben - die Datei wp-rdf.php im Root-Verzeichnis öffnen und suche nach:

ändere in:

Mehr zum RDF Site Summary (RSS) 1.0-Format gibt es auf der zugehörigen Site.

Zum Validieren nutze Validome.org/rss-atom.

6 Kommentare

  1. OT:
    Kann es sein, dass dein (c)Feed- bzw. Digitalfingerprint-Plugin dafür sorgt das die letzten 20 Beiträge als neu gekennzeichnet werden?
    Bei Bloglines werden mir in letzter Zeit immer die letzten 20 Beiträge präsentiert anstatt nur der wirklich neuen Beiträge.

  2. Hallo Ralf,
    wenn man die IP mit übergibt, dann ja, da diese jedesmal neu geholt wird. Bei mir ist sie deshalb deaktiviert. Falls du meine letzten 20 beiträge meinst, so könnte es an den ähnlichen Beiträgen liegen, mit denen ich gerade experimentiere. Auch die werden ja dynamisch erstellt.
    Ebenso habe ich in den letzen beiden Tagen die Dateien zum Erzeugen der Feeds bearbeitet.

    Wäre dir dankbar für den Hinweis und ich wäre dankbar, wenn du mal beobachtest und mir in den nächsten Tagen nochmal bescheid gibst.

    LG Frank

  3. Nun ist es schon wieder passiert. Bloglines gibt mir die Beiträge seit dem 14. Dezember (20 Stk) als neu aus.
    Gestern (?) wurden 4 Beiträge als neu gekennzeichnet, obwohl nur einer (?) wirklich neu war.

    Irgendwie machst du Bloglines ganz strubbelig 😉

  4. Guten Morgen Ralf,
    dann kann es wohl nur am dynamischen Content "Ähnliche Beiträge" liegen, die ich nun entfernt habe. Du als Abonnement des Feeds bist mir natürlich lieber als dieses kleine Feature im Feed.
    Wäre wieder schön, wenn du wieder schreibst, ob es nun beseitigt ist.
    Danke !

  5. Falls es nochmal passiert, meld ich wieder.

    Aber ich finde es eh nicht sehr sinnvoll solche Features im Feed unterzubringen. Wenn mich ein Beitrag interessiert, klick eich ihn an. Demnach sind solche Empfehlungen für weitere Beiträge im Posting besser aufgehoben.

    Ohne die Diskussion über Full-Feed oder gekürzt wieder aufflammen zu lassen. Nur ich z.B. nutze einen Feed als Übersicht. Ein grober überblick worum es im Artikel geht und gut. Und wenn ich einen Feed erst einmal abonniert habe, dann lese ich ihn auch regelmäßig. So gesehen macht es für mich (!) wenig Sinn Empfehlungen in den Feed zu packen.

    Dieser Kommentar passt auch auf diesen Artikel 😉

  6. Danke Ralf.
    Da ich immer viel teste, bin ich auf die Idee gekommen und habe es auch nur getestet, damit es auch wirklich geht und die Nachteile besser zu erkennen sind.
    Prinzipiell bin ich immer für schlanke Anwendungen, das gilt auch für den Feed, ob Full-Feed oder die Kurzversion.
    Grüße

Kommentare sind geschlossen.