WordPress Update auf 2.4/5 ?

bueltge.de [by:ltge.de] wird von Frank Bültge geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Kommentare

  
  1. Kannst Du mal bitte kurz umreißen (bzw. ggf. auf Doku verweisen), wie man die Datenbank *und* deren Inhalte auf UTF-8 umstellt? Mein erster Gedanke war: Meine Umlaute in den bisherigen Beiträgen!

    Meine MySQL läuft zwar bereits mit UTF-8, aber ich würde gerne das Prinzip verstehen.

  2. markus sagt:

    Das klingt sehr schön alles. Ich freue mich schon jetzt auf die neue Version!

  3. Ich habe es leider nicht per Doku oder Verweis.
    Am einfachsten empfinde ich das Ausleiten, per Editor die Syntax (Suchen/ersetzen) austauschen und wieder einleiten. Per SQL habe ich es nicht hinbekommen. Wenn du mal einen Link hast, dann bitte hier hinterlegen oder Mail senden.

  4. Für's Protokoll: http://codex.wordpress.org/Converting_Database_Character_Sets sollte genau die Anleitung sein, die der Benutzer in diesem Fall braucht.

    Ich habe es nicht nachgeprüft, aber die Erkläungen klingen plausibel.

  5. Super, also hätte ich mal nicht per Gogg* gesucht, sonder im Codex.
    Danke! Habe es im Artikel ergänzt.

  6. Hasan sagt:

    Wow - Hört sich doch schon ganz gut an.

    WordPress 2.3 war mir irgendwie nicht ganz "Sympatisch". Nutze derzeit noch 2.2.3. Mal schauen wie es dann mit WP 2.5 aussieht. Aber hört sich alles, wie gesagt, ganz gut an.

  7. Steffino sagt:

    seltsam - nach der umstellung der datenbank auf unicode werden bei den 'letzten kommenrtaren' in der sidebar die umlaute nicht mehr richtig dargestellt.. (in den beiträgen ist es in ordnung)
    muss ich da in den entsprechendem plugin (recent comments) was ändern, oder woran könnte das liegen?

  8. Paddy sagt:

    Spannend, wie sich das tatsächlich Richtung CMS entwickelt. Gefällt mir grundsätzlich sehr. Fragt sich nur, wie lange es kostenlos bleibt. Oder ob irgendwann nur noch eine Light-Version umsonst erhältlich ist.

  9. Steffino sagt:

    p.s. da das problem bei neuen kommentaren nicht mehr auftritt, habe ich einfach die fehlerhaften umlaute per hand ausgebessert und hoffe nun, dass alles wieder seine ordnung hat 😉

  10. Tina sagt:

    Mir geht es wie Hasan - ich nutze auch noch 2.2.3. Ich gebe zu, dass ich null Ahnung von der ganzen Konfiguration und deshalb Bedenken (um nicht zu sagen "Schiss") vor einem großen Update habe. Ich glaube, Frank hatte hier bereits für 2.3 (?) ein Tool gepostet, mit dem man testen konnte, ob die Plugins nach dem Update funktionieren. Dieser Test ergab bei mir, dass einige Plugins, die ich wichtig finde, nicht mehr funktionieren. Also ließ ich ein Update sein. Nun bin ich natürlich sehr weit zurück.
    Sorry, für diese blöden Anfängerfragen.
    Aber ist es richtig, dass man vor dem Update sämtliche Plugins deaktivieren soll? Gibt es ein Plugin-Test-Tool auch für das neuste Update? Kann man überhaupt von 2.2.3 auf die neueste Version 2.5, die demnächst kommt, direkt updaten oder muss ich da erst Zwischenschritte tätigen? Könnte mir eventuell jemand (Frank?) beim Updaten helfen?
    Jetzt schon herzlichen Dank für Eure Geduld und für Hilfestellungen!
    Viele Grüße von Tina

  11. Ja, ich habe mal von einem Plugin berichtet, welches im Vorfeld testet, ob en Update auf 2.3 möglich ist und mit welchen Probleme man eventuell erwarten kann.
    Ja, ein Update direkt auf 2.5 ist möglich, wie oben erwähnt, habe ich bis 1.5 runter getestet.
    Das Update sollte eigentlich einfach verlaufen. Bei einem Versionssprung sollte man ruhig vorher alle Plugins deaktivieren, das sorgt für weniger Probleme.
    Hilfe - ist bestimmt möglich. Aber auch dazu gibt es auf diesem Blog einen Artikel. Wichtig - vorher DB und Files sichern.
    LG Frank

  12. Tobias sagt:

    wenn man das so liest kann man sich ja nur auf die neue 2.5 freuen, besonders wenn sie wirklich schneller läuft wie die vorherigen

  13. Hollii sagt:

    Ich bin auch schon sehr gespannt auf 2.5. Hab ab und an mal reingeschaut... Sieht echt vielversprechend aus..

    Wer auch schon mal 2.5 testen möchte:
    http://static.wordpress.org/builds/

  14. Hollii sagt:

    So, ich hab heute Nacht auf 2.5. hochgezogen. Hat fehlerfrei geklappt. Im ersten Anlauf. 😀

Trackbacks

  1. [...] Du bei Frank nachlesen. Einfach bei einem Social Bookmark ablegen und dann immer wieder nachlesen. weitere [...]

  2. [...] Die neue Version wird im März/ April erscheinen. Für alle Interessierten gibt es die Beta zum Download und es werden nur noch Probleme in der bestehenden Beta behoben, es wird keine neuen Feature geben. Die Version bringt recht viele Neuerungen, die sich vor allem im Code wiederspiegeln. Aber auch Themeautoren werden sich über die eine oder andere Neuerung bzw. Verbesserung freuen. Nicht voreilig sein, noch sind ~500 Tickets offen und müssen behoben werden. Einige Infos hatte ich schon im Vorfeld erläutert, ebenso Hinweise zum Update auf Version 2.5. [...]

  3. [...] entstammt dem Plugin „Optimal Title“. Darauf habe ich schon im Artikel „WordPress Update auf 2.4/5 ?“ hingewiesen. Wie erwähnt, ändert sich aber auch viel in den Funktionen und so wird [...]

© 2016, since 2005 bueltge.de [by:ltge.de] · Theme is built by ThemeShift