Webküche

Firefox Add-On Firebug für Webentwickler ein Muss

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 14 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Es ist immer wieder unglaublich, was einzelne Add-ons, wie die Erweiterungen seit Firefox 2.0 heißen, so leisten können. Es gibt ja schon eine Reihe toller Plugins für Entwickler von Websiten, aber nun kommt mit dem Add-on Firebug ein wohl überaus mächtiges Add-on heraus was wohl das eine oder andere kommerzielle Tool das Fürchten leert.

Die Erweiterung Firebug kann HTML analysieren und editieren,
Firebug

CSS bearbeiten, CSS visualisieren,
Firebug

Netzwerk-Aktivitäten (JavaScript) visualisieren, JavaScript Debuggen, Fehlersuche in XML, CSS und JavaScript und DOM erkunden. Mehr zu allen Möglichkeiten sind in diesem Screencast zusehen.

Einige Funktionen lassen sich übergreifend auch in anderen Browsern nutzen bzw. also in jede Website integrieren, da der Entwickler eine JavaScript-Library Firebug-Lite bereit stellt.
Wie man das macht, wird anschaulich in diesem Tutorial erläutert, in dem Firebug im IE genutzt wird.

Standard

7 Gedanken zu “Firefox Add-On Firebug für Webentwickler ein Muss

  1. Pingback: Liblinge der Webworker … - bueltge.de [by:ltge.de]

  2. Pingback: script.aculo.us Effekte in WordPress Themes integrieren | bueltge.de [by:ltge.de]

  3. Pingback: expertinnen-web.de » Testumgebung f

  4. Pingback: WordPress Performance analysieren (Plugin) | bueltge.de [by:ltge.de]

  5. Pingback: Jash: JavaScript Shell erlaubt das Debuggen per Bookmark | bueltge.de [by:ltge.de]

  6. Pingback: Literatur - Little Boxes Teil 2 | bueltge.de [by:ltge.de]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.