Allgemein, Webküche

Stöckchen: Zeigt her Eure Feeds…

Tobbi nimmt das das bekannte Kinderlied „Zeigt her eure Füßchen, zeigt her eure Schuh“ zum Anlass, ein Stöckchen zu werfen und nach opml-Dateien ausschau zu halten.

Mich hat das Stöckchen ebenso getroffen und ich stelle dem interessierten Stöckchenfänger das Stöckchen zur Verfügung – also einfach aufsammeln und mitmachen.

Außerdem finden interessierte Leser im Anschluss meine opml-Datei aus meinem aktuellen Stand des Feedreades GreatNews.

Download als zip-Datei: bueltge.zip – 10 KByte

Standard
Allgemein

Stöckchen: Damals

Die Tradition der Stöckchen ist nicht wegzudenken, diesmal kam es von brigadoonian.

Was war Deine erste “echte” PC-Hardware?
Ein Z1013, ein Mikrorechenbausatz auf Basis U880 (* Cool, da gibt es sogar eine Seite dazu.). Man bekam die Platine – und das war es. Aber was ich damals gelernt habe, ist heute sehr wertvoll. Denke nur an die Assembler-Programmierung, da graut es mir noch heute, geschweige denn, wenn man Grafik machen wollte. Aber die eigentliche Freude war das Basteln an Hardware, so zum Beispiel der Joystick in der Seifendose. Wurde zwar fast nie genutzt, da mich Spiele nur für kurze Zeit fesseln und auf dem U880 waren die Spiele sowieso sehr dünn.

Deine erste Anwendung welche Du benutzt hast?
Das ist schwer – behaupte mal es war ein Hex-Editor.

Dein erstes Spiel?
Irgendein Game auf dem Atari 800, den hatte ein Freund von mir von der „Westbekanntschaft“ bekommen.

Hattest Du von Anfang an Spass an der Materie?
Ja, habe dann irgendwann, da war es dann schon ein Amiga 500, alles verschenkt, weil ich der Meinung war, dass es mir zu viel zeit raubt. Mit dem Studium kam der PC wieder ins Heim.

Seit wann bist Du online, und mit welchem Anbieter?
Seit 2001 mit 1und1, dort läuft nur noch einige andere Projekte – dieser Blog hier läuft bei allincl.com.

Ein schönes und kurzes Stöckchen – wer möchte, aufheben bitte!

Standard
Allgemein

waswärewenn-stock

Ralf übt Revanche für die letzten beiden Stöckchen, grrr – und dann auch noch mit Fragen, über die man Nachdenken muss.
Wenn das weiter so geht mit diesem Stock-Zauber, dann sollte man wohl einen Beta-Dienst dafür einrichten und damit an die Börse gehen. 😉

4 Jobs, die Du in Deinem Leben gerne getan hättest.

  1. Hardware-Entwickler bei einem Bergsport-Ausrüster (z.B. Black Diamond oder Petzl)
  2. Zeitmanager, so dass ich irgendwann mehr als 24h am Tag habe
  3. Dozent an Uni oder FH
  4. Urlaubszieltester für Trekking-, Kletter- und Abenteuertouren

10 Filme, die Du immer wieder anschauen kannst.

  • Ich schaue Filme in der Regel nie ein zweites mal, das sind eher Zufälle und wenn, dann fällt mir nach 10min Spielzeit jedes Detail wieder ein und es langweilt mich.

5 Städte, in denen Du gerne leben würdest

  1. Eisenach ist mein Domizil des Wunsches für den Kompromiss Arbeit und Leben
  • Ansonsten fühle ich mich dort wohl, wo ich Felsen und Natur habe, das ganze gewürzt mit schönem Wetter – Winter wie Sommer – und dem Gefühl, nie dem Stress ausgesetzt zu sein, sondern nur den Interessen des eigenen Geistes nach zugehen.

4 Plätze, in denen Du im Urlaub warst

  1. Kasachstan
  2. Neuseeland
  3. Mongolei
  4. Bolivien

4 Deiner Lieblingsserien.

  • Ich konsumieren keinerlei Serien, was auch daran liegt, dass ich keinen Fernseher habe. Die einzige Serie, die ich ab und zu – je nach Thema – mal schaue, und dann per RSS-Podcast, ist Quarks & Co

4 Plätze wo Du gerade gern wärst.

  1. Mongolei, wegen der Menschen und die Reduzierung auf die wesentlichen Dinge im Leben
  2. Am Fels, bei schönem Wetter
  3. Unter Freunden
  4. Beim Bergsteigen, wegen der Entbehrung und dem Gefühl danach

3 Bücher, die Du immer wieder lesen kannst, oder gerne gelesen hast.

  1. Fight Gravity
  2. Eis Lauf
  3. Cupido

14 CDs, die Du immer wieder hören kannst.

  1. Niki Reiser – Nirgendwo in Afrika
  2. Anne Clark – From the Heart – Live in Bratislava
  3. Bowery Electric – Lushlife
  4. Folk og Røvere – Oslo
  5. Goldfrapp – Felt Mountain
  6. Lamb – Fear of Fours
  7. Lambchop – Is A Woman
  8. Nitin Sawhney – Prophecy
  9. Sneaker Pimps – Splinter
  10. The Police – Every Breath You Take- The Singles
  11. The Smashing Pumpkins – Adore
  12. Yann Tiersen – Good Bye Lenin
  13. Yann Tiersen – Die fabelhafte Welt der Amelie
  14. Millenia Nova – Narcotic Wide Screen Vista

4 Blogger, denen Du das Stöckchen weitergibst.

  1. der- hollemann.de
  2. hot-elle.de
  3. afrison.com
  4. yoda.ch
Standard
Allgemein

Das Holleman Experiment

KetteEine Kette von einem Blog zu einem Anderen – dazu soll ich drei Weblogs verlinken, die ich in letzter Zeit sowieso verlinkt habe. Das Experiment stammt von hollemann, wo es auch weitere Informationen und die Spielregeln gibt.. Ebenso fragt mich Elias, der das Spiel mitmacht, ob ich das Blog-Bistro kenne.

Das Blog-Bistro habe ich mit der Anfrage von Elias das erste mal besucht, was auch in der großen Blogosphere nicht selten ist, denn ich verfolge bei weitem nur einen Bruchteil der Blogger in Deutschland. Aber über einen Tipp ist man ja dankbar und Mann oder Frau kann sich eine Meinung bilden.

Meine drei Links gehen an sw-guide.de, neun12.de und webkompetenz.blogspot.com.

Standard
Allgemein

Stöckchen: Rückblick auf 2006

Das vergangene Jahr hat mit einem Stöckchen geendet und nun geht es auch im neuen Jahr ohne Erbarmen weiter. Diesesmal erwischt es mich von Punctilio und er will einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr haben.
Mal sehen wie lange ich diese Stöckchenparade noch mitmache, es werden doch recht viele.

  • Beruf:
    Es war seht gut. Ein Projekt, an dem ich seit gut drei Jahren arbeite, trägt endlich Früchte und die Leute sehen mich nicht mehr als Spinner.
  • Gesundheit:
    Eine Lungenentzündung wirft mich aus meinem Traingsplan und hächel ich wieder die Berge hinauf.
  • Finanzen:
    Das übliche, auf jeden Fall besser als im vergangene Jahr, da war ich noch vom Bafög abhängig.
  • Politik:
    Ich enthalte mich der Stimme, die Stimmung ist eh schon mies.
  • Kulturelles:
    Einige nette Besuche – Sebastian Krumbiegel sticht mit seinem Projekt Hoffnung Säen heraus.
  • Weltgeschehen:
    Ich verachte die Todesstrafe und die politische Führung, die ihn im Gericht hatte.
  • Sport:
    ist immer ein Thema, besonders der Eis-Winter 2006 war toll.
  • Partnerschaft:
    Definitiv top, denn nach 11 Jahren freier Liebe ist nun die Ehe zur Liebe gekommen.
  • Lieblingshits (Top 3):
    Da verweise ich mal auf dieses und dieses Stöckchen, die ich im vergangenen Jahr beantwortet habe.
  • Grösste(r) Aufreger:
    Wenn ein Projekt erfolgreich läuft, dann wollen es plötzlich ehemalige Wiedersacher übernehmen.
  • Dein schönster Augenblick:
    Wenn ich meiner kleinen Tochter beim Schlafen zu sehe oder sie die ersten Meter beim Klettern bewältigt. Aber da gibt es zum Glück so viele schöne Augenblicke.
  • Gute Wünsche für 2007:
    Weiter so und noch einen drauf setzen – Seien Sie begeistert und Sie werden begeistern !

Da es im allgemeinen üblich ist, die Stöckchen weiter zu werfen, werfe ich stark und weit, aber mit Nachdruck – lemming, weil ich wegen seinem Hinweis auf mySniper verweise, ebenso an Jeriko One, der mich mit seinen Layouts und Artikeln begeistert und Christians Bücherecke, da wir eine gemeinsame Liebe zu Büchern haben.

Standard
Allgemein

Schreibtisch-Stöckchen

Von Michael wird man nicht mal an den Feiertagen verschont und so bin ich heute wieder mit einer Beule unterwegs, denn es kam ein Stöckchen geflogen. Diese gebe ich schnell weiter, denn sonst dient es vielleicht noch als Heizmaterial im nebenstehenden Ofen.
Jeweils einen Trieb des Stöckchens gehen an Frank, Ralf und Jens. Mit dem Stöckchen übersende ich außerdem schöne Weihnachtsgrüße und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Schreibtisch

Standard