Literatur – Die Chemie des Todes

Der Titel des Buches lässt ein wenig über den Inhalt erahnen. Der Anthropologe David Hunter verliert Frau und Tochter und flüchtet auf’s Land um dort ein neues Leben zu beginnen. In einer Praxis findet er eine Anstellung als Landarzt und so zunehmend in das Geschehen des kleinen Ortes involviert. Eines Tages aber wird eine Leiche… Literatur – Die Chemie des Todes weiterlesen

Literatur – Crescendo

Neulich kam mal wieder ein Buch von einem Leser dieses Weblogs, obwohl es nicht auf meiner Wunschliste war – und ich bin überaus begeistert. Vielen Dank an den Absender, der meinen Freizeitgeschmack, was das Lesen betrifft, ausnahmslos gut getroffen hat. Die schöne Polizistin Louise Nightingale spielt den Lockvogel für einen Vergewaltiger und hat danach eine… Literatur – Crescendo weiterlesen

Literatur – Creepers

Eine Gruppe von fünf Abenteurern, die Creepers, dringen in ein ehemaliges Luxushotel ein – das Paragon Hotel. Es ist vor hundert Jahren von einem exzentrischen Millionär in Form einer Maya-Pyramide erbaut worden und mittlerweile steht seit dreißig Jahren leer. Die fünf Infiltrierer, wie sich gern selber nennen, suchen den ultimativen Kick in der Historie und… Literatur – Creepers weiterlesen

Literatur – Cruzifix

Die Menschen in Philadelphia wird mit einer Reihe von Verbrechen konfrontiert, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Ein eiskalter Mörder mit extremen Neigungen hat es auf junge, katholische Mädchen abgesehen und lehnt sich bei seinen Tötungsritualen an die Passion Christi an. Für die Kriminalbeamten Kevin Byrne und Jessica Balzano, die das klassische unterschiedliche… Literatur – Cruzifix weiterlesen

Literatur – Morpheus

Die Autorin Jilliane Hoffman schreibt mit Morpheus die Fortsetzung des überaus erfolgreichen Romans Cupido und kann nicht annähernd die Qualität, zumindest im Bereich Spannung, des Vorgängers erreichen. Da das Ende dieses zweiten Teils einen dritten Akt zuläßt, hoffe ich, dass dieses Werk dann an den ersten Teil anknüfen kann, denn den hat man schnell verschlungen… Literatur – Morpheus weiterlesen

Literatur – Das Hiroshimator

Ein Thriller mit historischem Hintergrund, der nicht einfach in Gut und Böse teilt. Menschliches Machtstreben und wirtschaftliche Interessen spielen eine Rolle bei einem Roman, der quer durch Europa seine Fährte zieht und den Leser in den Bann zieht. Eine Schnitzeljagd mit verschiedenen Geheimdiensten quer durch Europa. Die Ehefrau, die als Teilchenphysikerin bei CERN beschäftigt ist,… Literatur – Das Hiroshimator weiterlesen

Literatur – Zahn um Zahn

Im Schatten von Tormados treibt ein gerissener Serienkiller sein Unwesen. Der Polizeichef wird zum Sturmjäger und reiht sich in die Reihen der Tornadofreaks. Dabei lernt er zwei Experten für Tornados kennen und verliebt sich in die weibliche Wissenschaftlerin. Viele Vermutungen führen nicht zum Ziel und der Serienkiller hinterlässt Spuren, mit denen die Polizei überfordert ist.

Literatur – Das Blut des Teufels

Der Fund einer 500 Jahre alten Mumie in den Anden ist die neue Hoffnung von Archäologe Henry Conklin um seine Idee von der Entstehung der Inkas zu beweisen. Bei der Mumie handelt es sich um einen Priester, nicht um einen Einheimischen. Der Schädel der Mumie ist präpariert und mit einer goldähnlichen Substanz gefüllt. Die Substanz hat aber noch andere Eigenschaften, teuflische Eigenschaften.
Vor Ort in den Anden sind junge Archäologen unterwegs und finden einen Zugang zu einer verborgenen Schatzkammer der Inka. Unter den Studenten ist der Enkel des Prof. Conklin.

Literatur – Geraubte Erinnerung

Die Vereinigung von Mensch und Maschine ist das Ziel und der Traum vieler Menschen, die einen fürchten sich vor dem Erreichen dieses Zieles und andere wünschen es sich sehnlichst.

Literatur – Toxic

Männer sterben, nackt ans Bett gefesselt, durch das Gift einer der giftigsten Schlangen der Welt. Der Killer hinterläßt Botschaften und die Polizei tabt lange im Dunkeln. Detektiv Moynihan soll das ganze aufklären und gerät immer tiefer in den Sog der Abhängigkeit zu seinem spektakulärsten Fall.