Tipps, WordPress

Quicktipp: oEmbed im Blog aktiv?

Seit der Version 2.9 von WordPress wird das oEmbed-Format seitens WordPress unterstützt und damit lassen sich externe Inhalte recht einfach in den Beiträgen einbetten. Lediglich die Url eines Bildes von Flickr oder eines Videos von YouTube genügt und im Frontend wird das jeweilige Medienfile eingebettet. Damit wird das einbinden von Medien wesentlich vereinfacht. Wer trotzdem noch Schwierigkeiten hat, dem sei der Artikel Youtube-Videos und Flickr-Fotos noch einfacher einbetten empfohlen.

Um diese Funktion zu ermöglichen muss in den Einstellungen des Blog ein Haken gesetzt sein, der im Standard nach dem Update oder der Installation von WordPress aktiv ist. Damit das ganze dann funktioniert, sucht WordPress den Content ab und ersetzt die Url mit der jeweiligen Datei und dem entsprechenden Markup – das kostet Last, denn der Filter benötigt ein wenig an Ressourcen um immer alle Daten zu durchforsten.
Weiterlesen

Standard
Allgemein, Literatur

In 10 Tagen kein Lesemuffel mehr

So lautet eine Artikel einer Website, die sich der „Motivation Lesen“ verschrieben hat. Ein tolle Idee, wie ich finde – denn Bücher sind für mich etwas besonders, auch im modernen Medienzeitalter. Noch immer lese ich einige Bücher im Monat zur Unterhaltung, von denen ich auch ab und zu berichte, ganz zu Schweigen von Fachbüchern.

Für alle Lesemuffel hat sich die Person hinter der Website etwas ausgedacht und ködert erst einmal mit einem Video, welches den Lesemuffel überzeugen soll, es doch einmal mit einem Buch zu versuchen.

** Übrigens komme ich auch in diesem Video vor, der Bergsteiger mit Hut in Neuseeland, ziemlich am Ende. Das liegt einfach daran, dass ich einige meiner Bilder bei Pixelquelle hochlade.

Standard