Literatur, WordPress

Das WordPress Buch ist verfügbar

Das WordPress Buch
In Blog zum Buch habe ich es schon verkündet – das neue Buch zu WordPress ist nun verfügbar. Thomas und ich sind stolz und erleichtert zugleich, liegt doch viel Arbeit hinter uns. Nicht immer ist es einfach, ein Buch neben den Verpflichtungen wie Beruf und Familie zu schreiben und so freuen wir uns um so mehr, dass es nun verfügbar ist.
Wir wünschen uns, dass das Buch einen Teil der Leidenschaft von uns weiter trägt und das es Lösungsansätze mit WordPress zeigt, dass man mehr als die klassischen Möglichkeiten nutzt und das man Lust bekommt und behält, mit WordPress zu arbeiten. Die Möglichkeiten sind so vielschichtig.

Am Montag wird Thomas eines seiner Exemplare verlosen, wer also Lust darauf hat, schon mal vormerken und Twitter-Account organisieren, wenn der noch nicht vorhanden sein sollte.
Ich werde dann später nachziehen und lege auch ein Freiexemplar in eine Losschale, wie und wo, dazu demnächst mehr.

Einblicke in das Buch gibt es ebenso im Blog zum Buch, einfach mal rüber schalten. Alternativ werde ich aber auch gern Fragen beantworten.
Einige wenige Hintergründe, die ich schon jetzt in anderen Formen beantwortet habe, sollen aber genannt werden.
Weiterlesen

Standard
Allgemein

Ich bin dann mal weg, zuvor aber …

Die vielen und netten Leser, die mein Blog schon geraume Zeit verfolgen, wissen es: ab und zu gehe ich mehr als nur der Arbeit und dem Hobby Bloggen nach.
Nun ist es wieder so weit, die kommenden 4 Wochen sind lediglich dem Klettern und Aufsaugen neuer Eindrücke gewidmet. Ich will mir wieder dicke Unterarme holen, wunde Finger und müde Augen aufgrund von Eindrücken und vielen, langen Klettertouren.
Die Tastatur bekommt eine Ruhepause und kann sich von der einen oder anderen Supportantwort oder Idee aus meinem Kopf erholen.

Man glaubt, einen Mensch in der Ebene zu kennen und nach drei Wochen im Gebirge stellt man fest, dass alles ganz anders ist.
Marie-Jose Vallencot

Im Anschluss möchte ich aber noch einige Themen ansprechen, die noch nicht vollendet sind uns sicher eine Wiederaufnahme nach dem Urlaub finden.
Weiterlesen

Standard
Allgemein, WordPress

WordPress Buch nun erhältlich

Nach dem trüben aussichten des frühen morgens, nun die schönen Nachrichten – mein Buch WordPress – Weblogs einrichten und administrieren ist seit heute im Handel erhältlich. Meine Exemplare habe ich soeben vom Postboten erhalten.

Mehr Information, Leseprobe und Inhaltsverzeichnis auf dem zugehörigen Weblog WordPressBuch.de.

Ich denke noch über eine kleine Aktion nach, wie ich einige Exemplare unter die Leser streuen kann – eine Idee ? – dann her damit.

Standard
Literatur, WordPress

Mein WordPress-Wissen in Buchform

WordPress Buch

Der letzte Beitrag, bevor ich dann in die besagte Blogpause gehe, soll der eigenen Sache dienen. Die letzten Wochen habe ich ausgiebig vor dem Rechner verbracht – LaTeX war das Werkzeug, nicht nur WordPress. Gearbeitet wurde in jeder freien Minute und mit den unterschiedlichsten WordPress-Versionen, bis hin zu Version 2.3 beta.

Rausgekommen ist ein Buch zum Thema WordPress. Allerdings stammt die Idee zum Buch nicht von mir, schade eigentlich. Die Idee und die darauf erfolgte Anfrage bei mir kam vom Open Source Press Verlag, der sich dem Thema im Namen verschrieben hat.

WordPress
Weblogs einrichten und administrieren

Ich denke, was man vom Autor wohl auch nicht anders erwartet, dass es ein tolles Buch geworden ist. Noch nie habe ich so viel Wissen auf so wenig Seiten gebannt, was vorallem der tollen Arbeit meines Lektors UW zu verdanken ist.

Zum Buch wird es einen Blog geben – www.wordpressbuch.de, der mit neuen Informationen gefüttert wird. Dabei kommen einige Themen zum tragen, die nicht mehr in das Buch gepasst haben, so dass Sie der Leser downloaden kann. Ebenso sind dort alle Downloads zum Buch verfügbar – also nicht abpinseln. Gibt es Fragen zu Themen oder Code, so kommt er in das FAQ des Buches, die als Beitrag veröffentlicht werden. Die Seite FAQ listet lediglich alle Fragen. Außerdem werden Auszüge als Leseprobe vorliegen, so dass man einen Eindruck gewinnen kann.

Das Buch erscheint Ende Juni und sollte in jedem guten Buchhandel erhältlich sein, ebenso kann man es natürlich bei Amazon oder direkt beim Verlag beziehen. Im Verlag kann es schon jetzt vorbestellt werden.

Standard
Literatur, Tipps, WordPress

WordPress Bücher

WordPress ist schon lange aus den Kinderschuhen entwachsen und die traditionelle Information via Literatur hat sich auch darum gekümmert und bedient die WordPress-User mit einigen Büchern. Bloggen ist für viele von Interesse, nicht nur WWW-Kenner. immer mehr Leute pflegen ein Tagebuch im Netz oder schreiben über ihr Lieblingsthema. Für alle die, die ihren Blog selber beherbergen und pflegen wollen, für die ist WordPress interessant und dazu geben Internet und Bücher Auskunft.
Eine kleine Auswahl der derzeit angebotenen Bücher liste ich im folgenden und vielleicht ist ja dadurch der eine oder andere neue User damit besser bedient, als jede Frage noch einmal im WP-Forum zu stellen.

WordPress – Weblogs einrichten und administrieren von Frank Bueltge

WordPress. Weblogs einrichten und administrieren

Als erstes Werk zum Thema möchte ich natürlich mein eigenes Werk vorstellen. Ich habe versucht und eine ganze Reihe von netten E-Mail-Kontakten und Kommentaren bestätigen das, so viel wie möglich an Inhalt in das Buch zu packen. Es ist nicht nur eine Anleitung zum Aufsetzen und nutzen von WordPress. Es werden Zusammenhänge erklärt, die Funktionsweise von Templates, Theme und Plugin erklärt. Eine Reihe von Beispielen sorgt für das bessere Verständnis und Nachvollziehbarkeit.
Ziel war es, dem Leser die Flexibilität von WordPress ein wenig näher zu bringen. WordPress kann mehr als „nur“ als Weblog arbeiten. Beispielsweise ist das Aufsetzen eines CMS mit WordPress sehr gut möglich.
Das Buch wird in einem Weblog begleitet und dort werden nähere Informationen hinterlegt, neue Artikel und die zugehörigen Downloads sind ebenfalls dort zu finden. Das Blog zum Buch: wordpressbuch.de.

WordPress 2.x kompakt von Stephan Lamprecht

WordPress 2.x kompaktDieses Buch begleitet Sie bei der Arbeit mit WordPress. Es führt Sie durch die Installation und Konfiguration, zeigt Ihnen, wie Sie die Oberfläche an Ihre Bedürfnisse anpassen, und lässt Sie auch beim Schreiben von Beiträgen nicht allein.
Bomots Verlag

Mittlerweile ist dieses Buch in der zweiten Auflage und hat sich ganz der WP-Version 2.* verschrieben. Hierzu kann man sich auf der Seite des Verlages einige Probeseiten downloaden und somit schonmal schnuppern, ob das Buch die gewünschten Erwartungen erfüllt.
Stephan Lamprecht ist in der deutschen WP-Szene sicher kein unbekannter. Sein Blog ist viel gelesen und beschäftigt sich mit vielen Themen, unter anderem auch WP. Ebenso sorgen Bücher mit anderen Themen für Zuversicht beim Kauf dieses Buches, welches mit ~140 Seiten und einem Preis von ~15 € aufwartet.

WordPress – Das bhv Einsteigerseminar von Vladimir Simovic

WordPress - Das bhv Einsteigerseminar

Am 21. März 2007 ist mein zweites Buch erschienen. Diesmal bei dem bhv-Verlag. Das Buch hat 304 Seiten (14,8 x 21 cm) und richtet sich, wie der Buch-Titel schon sagt, vornehmlich an Einsteiger. Obwohl einige der Themen im Buch auch für fortgeschrittene Anwender interessant sein könnten, nicht zuletzt als Nachschlagewerk. Weitere Informationen und ein Inhaltsverzeichnis (PDF) findest du auf der Website des Verlages.

peruns weblog

WordPress – das Praxisbuch von Vladimir Simovic

WordPress - das Praxisbuch

Das zweite Werk zum Thema WordPress von Vladimir Simovic (Perun) geht mehr in die Tiefe. In diesem Buch will Vladimir Simovic dem Leser die Technik vermitteln. Während das Einsteigerseminar mehr für den Anfänger – den Einsteiger gedacht ist und vor allem den Administartionsbereich näher erklärt und damit die Bedienung dem Nutzer nahe legt, ist das zweite Buch für Technikinteressierte gedacht. Mit diesem Buch soll der Weg zum eigenen Layout und dem Verstehen von Template, Theme und Plugin geebnet werden.

WordPress 2 (Visual QuickStart Guides) von Maria Langer und Miraz Jordan von Peachpit Press

Wordpress 2 (Visual QuickStart Guides)

Ein englisches Werk, welches mit ~19 € zu Buche schlägt. Rund 300 Seiten sorgen für den Lesestoff und das Buch zielt auf Leser ab, die die eher Bedienung, nicht die Technik, von WordPress erlernen wollen, obwohl es einige Tipps zur Technik von WP gibt. Viele Tipps sind parallel dazu auf der Website der Autorin zu finden. Unter anderem beschäftigt sie sich damit WordPress als CMS zu nutzen und entsprechend auszubauen und anzupassen.

Pro WordPress Development von Chris J. Davis von APress,US

Pro WordPress Development

Auch hier sitzt ein alteingesessener WordPress-Profi als Autor für ein englisch sprachiges Werk. Das Buch soll demnächst erscheinen und ist mit ~250Seiten bestückt. Der stolze Preis von 40€ macht die Kaufentscheidung nicht einfach. Bekannt ist der Autor unter anderem mit dem Buch Blog Design Solutions geworden, in dem auch Abschnitte zum Thema WordPress zu finden sind und dem Theme K2 für WP, wie auch einige beaknnte Plugins.

It makes with WordPress! (japanisch)

Die japaner sind ganz wild auf WordPress und bieten dementsprechend viele Werke zum Thema an. Mehr Infos dazu bei Amazon.

Ahead the one step it goes with next generation WordPress (japanisch)

Das zweite im Bunde der japanische WordPress-Freunde. Auch hier mehr Infos beim Versand.

WordPress standard guidebook (japanisch)

Für die jenigen, die dem Japanischen mächtig sind, steht ein weiteres Buch zur Wahl. Dabei liegt auch ein CD-ROM dabei, die einige Plugins enthält, unter anderem auch von deutschen Autoren. Das Werk ist recht umfangreich. Mehr Infos gibt es im Blogeintrag vom detlog.org und bei Amazon.

WordPress Complete (englisch)

Wordpress Complete

A comprehensive, step-by-step guide on how to set up, customize, and market your blog using WordPress.

  • Clear practical coverage of all aspects of WordPress
  • Concise, clear, and easy to follow, rich with examples
  • In-depth coverage of installation, themes, syndication, and podcasting

Zu finden bei packtpub.com.

Standard