WP – Image für den RSS Feed

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 12 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Im folgenden Artikel erkläre ich kurz, wie man die ausgegebenen RSS Feed von WordPress ein wenig aufpeppen kann, in dem man die Funktion vieler RSS Reader unterstützt und ein Icon als Erkennungsmerkmal hinterlegt, ähnlich dem Favicon im Browser.

Demo:

Das ganze könnt ihr anhand des Screenshot meines Readers RSS Bandit sehen.

Screenshot RSS Bandit mit Image des Feeds

Um das ganze auch in jedem anderen Feed von WordPress zu realisieren, müssen einige Dateien eures Blogs verändert werden.
Alle Dateien findet ihr im Root-Verzeichnis eures Blogs. Dort sollte auch euer Icon für den RSS Feed liegen.

Achtung:

Sicherheitskopien sind im Vorfeld anzufertigen !

  • wp-rss2.php, ab Zeile 30 einfügen,
    nach <language?><?php echo get_option('rss_language'); ?></language?>
  • wp-rss.php, ab Zeile 24,
    nach <language?><?php echo get_option('rss_language'); ?></language?>
  • wp-commentsrss2.php, ab Zeile 28,
    nach <generator?>http://wordpress.org/?v=<?php echo $wp_version ?></generator?>

Folgender Code muss bei den genannten Datein hinzugefügt werden. Achtet darauf, dass ihr den Pfad zu eurem Icon richtig angebt. Um den Feed valide zu halten, kann nur png, gif oder jpg als Format für das Bild genutzt werden.


<image>
	<url><?php bloginfo_rss('url') ?>/icon_name.png</url>
	<title><?php bloginfo_rss('name') ?></title>
	<link><?php bloginfo_rss('url') ?></link>
</image>

Infos:
Der Image-Block im Feed ist optional und sorgt nur für optische Hervorhebung im RSS-Reader. Das Markup url beinhaltet den Link zum Icon. Der title- Tag ist für einen Alternativ-Attribut und der link- Tag verweist in der Regel auf die Website. Weiterhin können width und height für die Größe des Icons angegeben werden.

Weiterführende Links:

Die Integration eines Icons in den Feed ist jetzt auch per Plugin möglich, O.A.Schmitz hat ein kleines Plugin geschrieben - Feed-Image

7 Kommentare

  1. Sehr schöne Beschreibung, wollt' ich immer schon machen - danke.
    Noch 'ne kleine Frage.
    Sind die phps für WordPress 1.5.2 auch für WP 1.5.1.2 gültig?

    Gruß

  2. @Nemoflow:

    1. Danke für das Lob.
    2. Leider kann ich das nicht mit Gewissheit sagen, da ich den Code von WP 1.5.1* nicht kenne.
      Sofern ich mich aber richtig erinnere, sind die Dateien die gleichen. Um sicher zu gehen, solltest du aber den Code vergleichen oder eben die vier Zeilen händisch einpflegen.

    LG Frank

Kommentare sind geschlossen.