Allgemein, WordPress

WordCamp Europe steht bevor

Ab Freitag geht die Reise nach Leiden, Niederlande, zum WordCamp Europe, mein erstes WordCamp in dieser großen Dimension – 700 Gäste werden erwartet. Ich freue mich darauf Leute zu treffen, Leute wo ich oft seit sehr langer Zeit nur das Avatar kenne. Ich freue mich ebenso einige Kollegen aus dem Inpsyde Team persönlich zu sprechen, nicht immer nur online via Tools.

Eine ganze Reihe von Sessions sind angekündigt. Ich lasse mich überraschen, wie wertvoll sie sind und wie sich mich bereichern. Ich werde sicher die eine oder andere Session besuchen.
Parallel werde auch ich ein Teil einer Session sein, da unser Thema der Mehrsprachigkeit auf großes Interesse stößt und so werden wir drei Lösungen aufzeigen. Ich denke, dass unser Multilingual Press dabei einen guten Schnitt macht die Anwender den Vorteil für ihre Projekte erkennen. Für mich persönlich wird die Session nicht leicht. Viele Zuhörer und die englische Sprache machen nervös und meine Stärke ist eher in meiner Muttersprache zu vermitteln, trotzdem werde ich die Herausvorderung annehmen und mein bestes geben – auf das man mich versteht.

Ich sehe euch also am Sonntag, den 6.Oktober 2013 um 16:45 Uhr.
Kurz und gut: ich freue mich auf das Event und auf viele Gesichter.

Standard
WordPress

WordCamp Themenliste

In diesem Jahr werde ich vermutlich zwei Camps zum Thema WordPress besuchen –WordCamp EU und WPCamp Berlin. Es gibt eine ganze Reihe weiter toller Veranstaltungen, die ich leider nur seltem im Kalender unter bekomme und die Veranstaltungen zum Thema WordPress haben eine erhöhte Priorität, da Leidenschaft und Job in Inpsyde zusammen fließen. In erster Linie besuche ich die Veranstaltungen zum Netzwerken und Leute treffen. Trotzdem empfinde ich eine gute und inhaltlcih wertvolle Session als große Bereicherung. Da spielt das Level der Session nicht die erste Priorität, das Vermittlen von Inhalten und der Spaß am Teilen sind wichtige Aspekte.

Da es immer wieder an Themen und Mut mangelt, möchte ich für den ersten Punkt etwas nachhelfen. Mut kann ich dem geneigten Leser nur zu sprechen – es ist kein Meister vom Himmel gefallen, aber man sollte merken, dass man sich mit dem Thema und dem Tun als Vortragender vor Zuhörern auseinandergesetzt hat. Alles andere findet sich. Weiterlesen

Standard
Allgemein

WordCamp 2011 – Eindrücke eines Getriebenen

WordPress ist ein Teil meines Alltags geworden, mit WordPress wurde auch das Nutzen des Webs aktiver; sei es als aktiver Entwickler – aus Spaß und Kundenwunsch – oder auch nur als kleines Teil in einem großen Netzwerk.
Ich habe schon mehrfach die Aussage getroffen, wie ich sehr ich das Web schätze, dies liegt nicht allein an den Möglichkeiten und der schnellen Entwicklung, sondern eher an der Möglichkeit auf neue Leute zu treffen, die entweder gleiche Interessen haben oder sich irgendwo im Geiste mit mir treffen. Um dieses Netzwerk analog für mich zu bestätigen, sind zentrale Treffen eine wunderbare Sache. Und so ist für mich auch die Erwartung des WordCamp voll erfüllt; ich habe Leute getroffen, die ich zum Teil schon ewig kenne – gefühlt, nicht wirklich; das Netz bringt mir die Leute nah. Ich habe Leute getroffen, die für meine Artikel einfach mal Danke sagen, persönlich, ohne Spamschutz und mit direkter Nähe – einfach toll. Dafür liebe ich diese Camps, egal in welcher Form.
Ich will in der Lobby sitzen, am besten dauerhaft, und nach und nach kommen die Leute hinzu, die mich ansprechen wollen, oder die ich suche – leider fehlt oft die Zeit dazu und da ich ein Teil des Organisationsteams bin, wird noch mehr Zeit genommen. Wie immer, ich bin auf der Flucht, von einem Thema zum anderen und die Fähigkeit des Multitasking hilft kein bischen.
Weiterlesen

Standard
Plugin, WordPress

WordPress Plugin Secure WordPress abgegeben

Das Plugin Secure WordPress verbindet einige Themen, um die WordPress Installation ein wenig sicherer zu machen. Das Plugin erfreut sich großer Beliebtheit und in einer der vergangenen Versionen habe ich den kostenlosen Scan eines Sicherheitsunternehmens integriert. Auch diese wird eifrig genutzt und das Bewusstsein zum Thema Sicherheit wird größer. Durch die Integration des externen Scans war ich häufig in Kontakt mit den Leuten dieses Unternehmens und ich habe im Zuge der Gespräche das Plugin an Site Security Monitor abgegeben. Damit übernehme ich keinen Support mehr.

Das Plugin ist weiterhin frei, Open Source und GPL. Für Anwender also kein Nachteil – für mich der Vorteil, dass ich eine Aufgabe weniger habe. Weitere Hinwiese gibt es von den neuen Entwicklern. Weiterlesen

Standard
Allgemein, WordPress

WordCamp 2010 – ein Rückblick

Das letzte Wochenende habe ich mich in der Hauptstadt aufgehalten, das erste mal seit 22 Jahren. Insofern war für mich nicht nur das WordCamp ein Ereignis der Eindrücke, sondern ebenso die Stadt und die Menschen.
Ich möchte euch gern einen Eindruck meines Empfinden von diesem Wochenende wieder geben – dabei bin ich sicher aus der Richtung des Orga-Team etwas voreingenommen, oder habe eine andere Sicht, da ich unsere Bemühungen und Aufwände kenne. Vielleicht ist es trotzdem spannend und damit komme ich der Pflicht nach, die ich bei einigen Leuten offen habe.
Weiterlesen

Standard
Allgemein

BarCamp Stadtroda

Das letzte Wochenende war mal nicht mit Baumaßnahmen gefüllt und es wurde auch keine Zeile Code in den Rechner getippt – unser BarCamp stand an. Schon lange arbeiten Micha, Alex, Heiko und ich zusammen – mal mehr, mal weniger. Aus den gemeinsamen Interesse sind gemeinsame Ideen geworden, man lernt von einander, unterstützt sich gegenseitig und man kommt sich auch menschlich näher. So wurde im Laufe der Zeit zwischen uns Freundschaften entwickelt, die mehr als Tweets sind. Das persönliche Treffen fehlte aber immer.
Weiterlesen

Standard
Allgemein, WordPress

WordCamp’09, davor ist danach

WordCamp 09 in Jena
Nun ist es als vorbei und die vielen Vorbereitungen, Meetings im Team von WordPress Deutschland und Treffen mit den lieb gewonnenen Kollegen des Barcamp in Jena werden wieder weniger. Habe ich deswegen jetzt mehr Zeit – wohl nicht, meint meine Frau. Wie so oft wird sie Recht behalten. Einige Worte möchte ich aber zum WordCamp verlieren, denn in diesem Jahr durfte ich das WordCamp in Jena mit organisieren und ein mit einem prima Team zusammen arbeiten. Im Vorfeld des WordCamp habe ich keine Zeit gefunden euch ein wenig zu berichten und das Blog zum WordCamp hat das auch ausreichend getan, so dass ich nun einige Zeilen aus dem Zusammenhang reiße und davor und danach in meine Gedanken einfließen lasse. Eine Session von mir hat es aus Zeitmangel nicht gegeben, was auch kein Nachteil war, denn der Plan war nach anfänglichen Schwierigkeiten gut bestückt – vielleicht im kommenden Jahr wieder, wenn es denn dazu kommen sollte.
Weiterlesen

Standard
WordPress

WordCamp 2009

WordCamp ist zu einem Begriff geworden und die Welt nimmt sich den Themen rund um WordPress an. In Deutschland gab es in diesem Jahr das WordCamp in Hamburg und der Nachschlag ist nun offiziell – das WordCamp 2009 startet in Jena, im JenTower, organisiert durch WordPress Deutschland und das Orga-Team des Barcamp Mitteldeutschland.

WordCamp 2009

Das Team rund um WordPress Deutschland hat sich sehr stark engagiert und die Location ist hinreichend aus dem letzten Barcamp Mitteldeutschland bekannt. Wir hoffen, dass wir damit eine würdige Atmosphäre mit allen Rahmenbedingungen schaffen können.
Weiterlesen

Standard
Webküche, WordPress

WordCamp 2008 San Francisco, ein Einblick

WordCamp 2008 SF
Am letzten Wochenende, dem 16. August, wurde das WordCamp in San Francisco veranstaltet. Der große Vorteil gegenüber anderen WordCamps – die Macher von bzw. die Köpfe hinter WordPress sind zugegen, zeigen Ziele und Umsetzungen, beantworten Fragen und stehen persönlich zu einem Gespräch vor Ort zur Verfügung. Diese Nähe wird wohl ein WordCamp in Deutschland nicht bieten, um so schöner, dass man einen umfassenden Einblick in die Veranstaltung bekommt – dazu den Artikel WordCamp 2008 im Blog von Andrew Mager lesen.

Die Entwickler und Nutzer geben eine ganze Reihe an Einblicken in die Roadmap, in die neue Oberflächenstudie CrazyHorse und viele Tools rund um WordPress. So soll beispielsweise BuddyPress (BuddyPress DE), dass Plugin, welches WordPress zu einer Social Plattform macht, Ende des Jahres in der Version 1.0 erscheinen. Ab dann kann man ernsthaft testen und mit wenig finanziellen Hintergrund eine Plattform für Communities schaffen.

Daher ein Lesetipp für alle WordPress-Interessierten und für die, die wissen wollen, was um WordPress passiert – WordCamp San Francisco 2008.

Standard