WP – Hinweise für das Schreiben eines WordPress-Plugins

WordPress gibt dem Anwender eine einfache Schnittstelle, um zusätzliche Funktionen zu implementieren, die so genannte Plugin-Funktion. Durch diese Funktion kann jede zusätzliche Funktionalität außerhalb der eigentlichen Systems, der Core-Daten, gehalten werden. Somit ist auch das durchführen eines Updates relativ leicht durchführbar. Sinnvoll ist es grundlegend wenig Plugins zu verwenden, da durch zusätzliche Funktionen auch die…

WP – Datenbank optimieren

Mit Hilfe von phpMyAdmin kann man durch ein klein wenig Handarbeit seine Datenbankperformance verbessern. Das DB-Tool bietet dazu einige nützliche Funktionen. Wenige Schritte führen zu großer Wirkung. Ich habe bisher keine Messwerte, sondern mache dies nur immer mal, wenn es mir in den Sinn kommt. Deshalb habe ich nur Gefühlswerte. Bei Weblog Tools Collection ist…

WP – Adsense Werbung nach bestimmter Beitragsanzahl (Posts)

Die Startseite eines Blogs ist der Eintritt für viele Leser und hier gehört für viele auch die Werbung hin. Damit man die einzelnen Beiträge, die hier bei WordPress gekürzt gelistet werden, mit Werbung unterstützt genügt ein wenig php-Code und schnell ist nach gewünschter Beitragspreviewanzahl die Werbung, z.B. der Adsensecode, eingeblendet. Um das ganze zu realisieren,…

WP – simpler Spamschutz bei Kommentaren

Mit Hilfe einer Checkbox frage ich in meinem Kommentarformular die "willigen Schreiber" ob sie menschlicher Natur sind. Ich filtere somit die vielen Spammails, die ansonsten bisher ereilt haben. Ich denke, dass es für die Leser nicht sonderlich mehr Aufwand ist, diese kleine Checkbox zu setzen. Außerdem sollte damit das Formular barrierefrei bleiben, hoffe ich, da ich mich in dieser Materie nicht so gut auskenne.

Für diejenigen unter euch, die es auf die gleiche Art bewerkstelligen möchten erläutere ich kurz die notwendigen Änderungen.

WP – Performance von WP-Cache steigern

Um die Performance von WordPress zu verbessern gibt es eine Reihe Ratschläge und einige Plugins. Die meisten Plugins bauen auf einer Cache-Lösung auf. Ich nutze seit August 2005 das Plugin WP-Cache und habe ausgezeichnete Erfahrungen damit gemacht. Wenn die Beiträge allerdings viel kommentiert werden, funktioniert diese Lösung nicht ganz wie gewünscht, da der Speicher (Cache) immer neu gepuffert wird, wenn es Kommentare gibt. Will man dieses Manko beim genannten Plugin beseitigen, gibt es eine einfache kleine Lösung die ein wenig in den Code des Plugins eingreift.

Abfrage einer PHP-Funktion, bzw. WP-Plugins

Bei WordPress verwenden die einen mehr und die anderen weniger Plugins, sinnvoll ist es in jedem Fall, die Aktivierung der Plugins abzufragen. Damit stellt man sicher, sobald das Plugin nicht aktiv ist, aus welchem Grund auch immer, das die Templates trotzdem sauber arbeiten und die Darstellung nicht zerstört ist. Prinzipiell kann man jede Funtkion mit Hilfe von wenig Code abfragen.

WP – WordPress Template Tags Übersicht

Mit Hilfe von Template-Tags werden die Information in das Frontend von WordPress, in die Website bzw. -blog, geladen. Wer sich an die Arbeit macht, und ein eigenes Theme erstellen möchte, muss sich mit diesen Tags auseinander setzen. Mit diesen Tags kann man seinen Blog individuell und interessant gestalten. Im weiteren dieser Seite ist eine Liste…