WordPress v2.1 und die Veränderungen für bestehende Plugins

Das anstehende Update auf WordPress Version 2.1, hier wurde darüber berichtet, ist nicht mehr weit und nun gibt es einige Veränderungen für Pluginentwickler. Es müssen also in Zukunft alle bestehenden Plugins nach dem aktuellen Codex erstellt sein. Einen Beitrag dazu gibt es vom Gastautor Aaron Brazell auf wordpress.org. Damit tritt die neue Änderung in Kraft…

Endspurt der Buch-Verlosung: signiertes Exemplar Hoffnung Säen

Die aktuelle Buchverlosung läuft noch drei Tage und es sind bisher sehr wenige Teilnahmen - schade, denn gerade die besinnliche Weihnachtszeit sollte das Thema Fremdenhass noch ein wenig unterstützen. Es gibt also reale Chancen auf den Gewinn. Vor einigen Tagen habe ich eine Buch-Verlosung gestartet und mit diesem Beitrag möchte ich nochmal erinnern. Vielleicht hat…

Mittelalterlicher Weihnachstmarkt auf der Wartburg bei Eisenach

Heute habe ich es wieder getan, ich habe mich in die Welt des historischen Handels und altehrwürdiger, schon fast vergessener Handwerkskünste entführen lassen - Kerzenzieher, Glasbläser, Gewandmeister, Laternenbauer, Seifensieder, Kräuterfrauen, Zinngießer und fahrende Händler bieten ihre Waren feil. Musikanten und Gaukler unterhalten das Publikum und die Kinder können ihre Augen nicht abwenden. Die Kerzen, Fackeln…

WordPress Track- und Pingbacks seperat listen, ohne Plugin

Will man die Track- und Pingbacks im Kommentarbereich extra darstellen so kann man mit dem Plugin Trackbacklist arbeiten und dabei hilft einem die Anleitung von Peruns Weblog.
Man kann aber auch das Theme bearbeiten und dabei die Template-Datei comments.php anpassen, in dem man mit WordPress-Template-Tags arbeitet.

Statistik des Weblogs per RSS-Feed

Vor einiger Zeit stellte ich das Tool phpMyVistes vor, mit dem man von einer oder mehreren Websiten eine übersichtliche und umfangreiche Statistik bekommt. Einen besonderen Vorzug des Tools habe ich damals in der Vorstellung vergessen, die Statistik kann per RSS-Feed abonniert werden, so dass man die Applikation nicht besuchen muss. Ist sehr schön übersichtlich und…

Feed-Adressen unter WordPress

WordPress bietet standardmäßig drei verschiedene Möglichkeiten, den Inhalt der Website zu abonnieren -RSS 2, RSS 0.92 und ATOM. In dein meisten Fällen kommt wohl der RSS 2-Standard zum Einsatz.
Aber darum soll es nicht gehen - es gibt weitere tolle Möglichkeiten innerhalb von WordPress, um sich die nötigen Informationen eines Weblogs zu holen. Man kann zum Beispiel nur den Feed für eine Kategorie abonnieren und sich damit von Ballast befreien.
Ebenso kann man die Kommentare zu Beiträgen abonnieren und somit eine Diskussion verfolgen.
Immer wieder gibt es dazu Fragen und Probleme, ganz zu schweigen, von der Tatsache, dass diese Funktion von vielen Lesern nicht genutzt wird, aus Unkenntnis.

Userlevel bezogene Ausgabe im Theme von WordPress

Soll die Ausgabe von einigen Inhalten auf dem Blog nur Personen zugänglich sein, die entsprechende Rechte im System WordPress haben, so kann man innerhalb des Templates eine Abfrage hinterlegen. Mit folgendem Code wird geprüft, ob der User eingeloggt ist und ob er die entsprechende Berechtigung hat, dabei stehen User_Level 1-10 zur Verfügung. Wie sich die…